Erstellt von Tschaika  |  Antworten: 160  |  Aufrufe: 33514
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Thema: Slowakei

  1. #1
    Tschaika

    Avatar von Tschaika
    Bratislava (AFP) - Zwei Kampfflugzeuge der slowakischen Luftwaffe sind am Mittwochabend im Osten des Landes abgestürzt. Die beiden Jagdflugzeuge vom Typ MiG-29 zerschellten gegen 20.40 Uhr in der Nähe des Dorfes Spisske Tomasovce, wie ein Sprecher des Verteidigungsministerium am Donnerstag in Bratislava mitteilte. Die beiden Piloten katapultierten sich mit dem Schleudersitz aus ihren Maschinen. Einer habe überlebt, über das Schicksal des anderen war zunächst nicht bekannt. Berichte, dass die beiden Flugzeuge in der Luft zusammengeprallt seien, wollte der Ministeriumssprecher nicht bestätigen. Eine Untersuchung über die Ursache der Abstürze sei eingeleitet worden.

    AFP vom 07.11.2002

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Scorpion

    Avatar von Scorpion
    Hier ein Eintrag aus einem anderem Forum.

    "Originally posted on 11/07/02 05:08PM (server time: GMT 0)
    S!

    Bad news.

    Two Slovakian airforce Mig-29 had midair collision during night training in Iglo area.

    One pilot could eject but another coulnt and go down in his plane :-( Ejected pilot rescued later from forrest.

    Both pilots have 1000+ flight hours. Reason is still unclear.

    Sometime ago two Finnish Airforce F-18 had similar accident. One pilot need eject and other one could fly back to the airbase. Reason was bad weather and something like too tight formation."

  4. #3
    Junkersfan


    Aus einem anderen Forum:
    Die Kollision ereignete sich während einer Abfangübung bei schlechten Wetterverhältnissen
    (Schneefall, Wind) durch nichtangepasste
    Geschwindigkeit des Verfolgers.
    Beteiligt waren die Bord-Nr. 6829 (Tiger-Bemalung
    vom SIAD Bratislava Juni 2002) und Nr 6930.
    Pilot der 6829 Mjr.Marian Katuska kam ums Leben.

  5. #4
    Scorpion

    Avatar von Scorpion
    Slowakei/Militär

    Bedenkliche Situation bei slowakischer Luftwaffe

    Utl.: Nur drei Mig-29 sind einsatzbereit = Preßburg (APA) –

    Als „alarmierend“ hat der slowakische Staatspräsident Rudolf Schuster die Situation in den slowakischen Luftstreitkräften bezeichnet. Von 21 Abfangjägern des Typs Mig-29, die der slowakischen Armee zur Verfügung stehen, seien nur drei einsatzfähig. Schuster betonte, die Regierung müsse auf diese Situation prompt reagieren. Er schlug vor, zur Instandsetzung der Jagdflugzeuge die rasche Tilgung der Schulden bei der Russischen Föderation zu nutzen. Laut Schuster sei die russische Seite bereit, alle zwei Monate eine Mig-29 zu überholen bzw. zu modernisieren. Der Präsident besuchte am Dienstag den Militärflughafen in Sliac in der Mittelslowakei.
    Quelle:
    Georg Mader, JDW

  6. #5
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Hmm .... nur noch drei? Wusste gar nicht, dass die solche Probleme haben! 1999 in Fairford wurde noch fleissig geflogen:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Flying_Wings

    Avatar von Flying_Wings
    1999 ist ja auch schon wieder 4 Jahre her, da kann viel passieren.
    Letztes Jahr hat es auch schon nicht gut ausgeschaut, und dann sind im Winter auch noch zwei abgestürzt. Bin mal gespannt, ob die dann mit ihren Maschinen überhaupt auf Flugshows (z.B. Zeltweg) kommen.

    F_W

  8. #7
    Lothringer

    Die Slowakei wird keine neuen Überschall-Kampfflugzeuge ankaufen, sondern die derzeit in Verwendung stehenden Flieger des russischen Modells MiG-29 überholen und weiter verwenden. Das entschied das Preßburger Kabinett auf Vorschlag von Verteidigungsminister Juraj Liska am Mittwoch.

    "Der Vorschlag wurde ohne Vorbehalte angenommen", sagte Liska vor Journalisten. Der Minister erklärte außerdem, die Kosten für die Modernisierung der zwölf slowakischen MiGs würden etwa 500.000 Millionen slowakische Kronen (12,32 Mrd Euro) betragen und die Lebensdauer der Flugzeuge um drei bis zehn Jahre erhöhen.

    Die Slowakei muss über die Reparaturen allerdings erst mit der Erzeugerfirma der MiGs verhandeln. "Wir werden bald mit den Verhandlungen mit der russischen Seite beginnen, und wir werden sehen, was sie uns anbieten können", sagte Liska.

    In den vergangenen Jahren hatte die slowakische Luftwaffe nach eigener Einschätzung zu niedrige staatliche Subventionen erhalten. Das Verteidigungsministerium zögerte lange bei der Auswahl der Variante der Luftverteidigung. Preßburg plant eine gemeinsame Verteidigung des Luftraumes mit Tschechien, das sich allerdings dafür entscheiden dürfte, seine alten MiG-21-Flugzeuge durch neue schwedischen Gripen vom Typ Jas-39 zu ersetzen.

    Quelle: news.tirol.com

  9. #8
    Lothringer

    Die russische Flugzeugbaugesellschaft MiG hat am Dienstag auf dem Luft- und Raumfahrtsalon in Le Bourget bei Paris den Abschluss eines Vertrages über die Modernisierung von MiG-29-Jagdbombern, mit denen die Streitkräfte der Slowakei ausgerüstet sind, bekannt gegeben. Die Maschinen werden gemäß den NATO-Standards neu ausgestattet, teilt die Tageszeitung «Wremja Nowostej» am Mittwoch mit.

    Sergej Zivilew, erster stellvertretender MiG-Generaldirektor, bezeichnete den Vertrag als «beispiellos», weil das russische Unternehmen gemäß dem Vertrag Avionik und Steuervorrichtungen installieren wird, für die führende westliche Hersteller entsprechende Teile liefern werden. Als Folge gingen bis zu 90 Prozent der Summe, die das slowakische Verteidigungsministerium für dieses Programm bereitgestellt hatte, an das russische Unternehmen. Ziwilew wollte den Wert des Vertrages nicht nennen und erklärte lediglich, dass es sich um «mehrere Millionen Dollar» handle.

    Mit MiG-29-Maschinen sind Luftstreitkräfte Polens, Bulgariens und Ungarns ausgerüstet. Der MiG-Topmanager äußerte in diesem Zusammenhang seine Hoffnung, dass die osteuropäischen NATO-Mitgliedsländer die slowakischen Erfahrungen nun in Betracht ziehen würden.

    Bis Ende 2006 soll das Unternehmen eine MiG-Staffel (12 Maschinen) der slowakischen Fliegerkräfte modernisieren. Die Kampfmaschinen werden neue «Freund-Feind»-Erkennungssysteme sowie Orientierungssysteme bekommen. Die Messgeräte werden vom metrischen auf das angloamerikanische Maßsystem umgestellt, schreibt das Blatt.

    Die Navigationssysteme für diese Modernisierung wurden von der USA-Firma Rockwell Collins, das Erkennungssystem vom britischen Konzern BAE Systems, die Lichtsignalvorrichtungen von der amerikanischen Firma Goodrich und die Notsignale von der amerikanischen Gesellschaft Smiths bereitgestellt. «Dabei muss allerdings betont werden, dass MiG als Systemintegrator des Enderzeugnisses agierte, all die genannten renommierten Unternehmen waren unsere Auftragnehmer», betonte Zivilew. Auf die vier westlichen Lieferer entfielen rund zehn Prozent des Vertragswerts.

    Quelle: http://de.rian.ru/analysis/20050615/40525160.html

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

  12. #10

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Slowakei

Ähnliche Themen

  1. SIAF 2012 Sliac/Slowakei
    Von Fulcrum_fan im Forum Airshows
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 16.09.12, 09:59
  2. Slovak International Air Fest, Silac / Slowakei
    Von tupolev im Forum Airshows
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.11, 12:58

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Slowakei