Erstellt von Luca  |  Antworten: 11  |  Aufrufe: 1841
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Luca

    Avatar von Luca
    Janes meldet:


    Lockheed Martin reveals future strike platform
    MICHAEL SIRAK JDW Staff Reporter
    Washington, DC

    Lockheed Martin has revealed images of a stealthy, supersonic strike aircraft designed to penetrate heavily defended airspace in the initial phase of a conflict and deliver precision-guided munitions on time- sensitive and other high-value targets.

    The company developed the concept, which it refers to generically as the 'long-range strike aircraft' in support of studies on future strike platforms that the US Air Force Research Laboratory (AFRL) is leading.

    Although the air force anticipates operating its current bomber force of B-1B, B-2A and B-52H aircraft until 2040, it is examining complementary capabilities. It is prioritising its technology investments to be in a position to launch a next-generation strike programme around 2012-15, with the goal of fielding the system starting around 2020. The system it chooses may not be an aircraft, but rather a capability that traverses space, or some other unconventional approach.

    Nonetheless, the service is examining a range of notional subsonic, supersonic and hypersonic aircraft designs as it formulates its technology roadmap.

    The Lockheed Martin aircraft is a M2.0-M4.0-class system with highly swept wings and large engines, said Kevin Renshaw, Lockheed Martin's programme manager for long-range strike and advanced combat aircraft. Crew would consist of a pilot and a weapons systems operator.

    The company is examining a mix of payload and range options. A payload capacity between 15,000 lb and 40,000 lb (6,802kg and 18,140kg) is envisaged, Renshaw told Jane's Defence Weekly, noting that between 20,000 lb and 25,000 lb appears to be the preferred design trade space. The concept has a notional combat radius of 3,000 miles (4,827km) without mid-air refuelling.

    ...

    Foto: (C) by Lockheed
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Luca

    Avatar von Luca
    Hier die Janes-Quelle:

    http://www4.janes.com/search97cgi/s9..._Name%3DJDW%26

    Luca
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Rhönlerche


    Und das Ding heisst nicht vielleicht "Aurora" und fliegt schon seit etwa zehn Jahren als strategischer Aufklärer?

  5. #4
    EDGE-Henning


    ...sieht verdammt Danach aus....

  6. #5
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Da hat doch jemand mit 3Dfx gespielt ... Das Cockpit von einem Shuttle, die Seitenleitwerke aus einem alten F-19 Bausatz, und die Flügel von einer SR-71 geklaut ....

  7. #6
    EDGE-Henning


    das hätte ich realistischer gemacht, siehe Bernhards Flugzeug im Thread: "Das erste mal"

  8. #7
    Luca

    Avatar von Luca
    Dieses Posting erzeugt Aufsehehn, gelle? :D

    Rhönlerche schrieb:
    > Und das Ding heisst nicht vielleicht "Aurora" und fliegt schon seit etwa zehn Jahren als strategischer Aufklärer?<

    Hast du sie schon gesehen? :D
    Die Aurora hat, glaube ich, keine Rumpfvorderteil, aber wer weiß.
    Nur von einigen merkwürdigen Kondenzstreifen auf die Aurora zu schliessen, ist vielleicht etwas übertrieben. Frag mal die US-Spotter!

    und Henning Twike schrieb:
    > das hätte ich realistischer gemacht, siehe Bernhards Flugzeug im Thread: "Das erste mal"<

    Meine Informationen hab' ich aus dem 'Janes* Weekly'-Newsletter . Die widerum haben ihre Infos direkt von Lockheed.

    Auch wenn, wie damals während der Entwicklung der F-117, eine Menge Fakes in die Welt gestreut werden, kann man jetzt davon ausgehen, dass so etwas in Entwicklung ist und vielleicht bald fliegen wird (wenn er nicht schon irgendwo getestet wird).

    Jedesmal, wenn solche ansich brisnate Daten ins Web gesetzt werden, will der Initiator etwas damit bezwecken, oft steckt ein Verschleierungsversuch dahinter. Manchal jedoch kann man hinter diesem Schleier etwas von der Wahrheit erkennen.

    Und so ein Electronic-Warfare Flugzeug wird ja bekanntlich äußerst dringend von den US-Streitkräften benötigt.

    * kleine Anmerkung zu Janes-Informationsdiensten: Nicht nur ich halte Informationen von Janes für absolut seriös, will sagen [B]glaubhaft[/]

    Luca

  9. #8
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Hat mal bitte jemand die Netzadresse von Janes?

    Danke!

    schrammi

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Versuch's mal hier: http://www.aerospace-discovery.com/

  12. #10
    Deino

    Avatar von Deino
    Hey ... nicht uninteressant !! Wäre doch mal wieder 'ne Idee für Italeri !!! :D

    Allerdings gab es über diese Maschine bzw. "future military aircrafts" in der FLIGHT International (Ausgabe 8-14.4.2003) bereits eine erste Zeichnung dieses "Monsters" ! (siehe angehängtes Bild !)


    Die direkte Quelle von Jane's ist hier:

    http://jdw.janes.com/
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Neues Lockheed-Projekt

Ähnliche Themen

  1. Projekt An-70
    Von Jan im Forum Russische / Sowjetische LSK
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 11.03.10, 06:41
  2. Neues Projekt Fw 190A8/9 JG300
    Von BOBO im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 02.09.05, 07:20
  3. Mistel Projekt
    Von quarter im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 22:36
  4. Neues Stealth Konzept von Lockheed Martin !
    Von Deino im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.03, 14:23

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Neues Lockheed-Projekt