Erstellt von Airboss  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 1813

Thema: ?Dödel?

  1. #1
    Airboss

    Avatar von Airboss
    Gestern abend kam im TV ein Bericht über den Aerosalon in Le Bourget. Als es um Zivilflugzeuge ging, war an fast allen gezeigten Maschinen (A-340, B-777, Falcon, usw...) am hinteren, oberen Eck des Seitenleitwerks ein scheinbar 5-10m langes Seil mit einem ???-Dödel-??? dran zu sehen. Was ist das für ein Ding gewesen (statischer Ableiter vielleicht???). Haben das die Zivilflieger alle und es ist mir nur noch nie aufgefallen (glaube ich eigentlich weniger), oder gibt es das nur in Paris zu sehen, oder haben das nur Prototypen bzw Testmaschinen...? Wer weiß was?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    TF-104G

    Avatar von TF-104G
    Da der Aerosalon in Le Bourget stattfindet,also in Paris sind diese "Dödel" natürlich Pariser! :D

  4. #3
    Kenneth

    Avatar von Kenneth
    War der Seil mit der Erde verbunden? Könnte es einen Blitzableiter sein?

  5. #4
    tigerstift

    Avatar von tigerstift
    zeigt doch mal ein bild von diesen "gebilden"

    so kann das alles mögliche sein.

    also bild posten;)

  6. #5
    tigerstift

    Avatar von tigerstift
    hmmm:?!

    konnte ne antenne sein, ein massebesen zur ableitung der statischen aufladung ist es auf jeden fall nicht

  7. #6
    Flying_Wings

    Avatar von Flying_Wings
    der 'Dödel' :p an der 105 scheint mir eher dazu da zu sein, den Heckausleger des Hubschraubers zu schützen, sollte er mal nach hinten kippen.
    Under den D... an den Fliegern kann ich mir jetzt spontan nichts vorstellen, da müsste ich mal meine Fotos aus Paris durchforsten.

    F_W

  8. #7
    Veith

    Avatar von Veith
    Ich dachte, es geht um das "Gewicht", was am "Seil" herunterhängt :?! Hat das "Gewicht" eine Signalfarbe (zB rot)? Das würde auf einen "Hinweis" für einen Sicherungsstift o.ä. hinweisen.

  9. #8
    Rhönlerche


    Dödel?
    Also die 777-300ER ist ein Testflugzeug. Die hat eine ausfahrbare Sonde zum Messen der kalibrierten Geschwindigkeit. Sie hängt im eingefahrenen Zustand aus dem Seitenleitwerk ein Stückchen raus.
    Kabel, die mit dem Boden verbunden sind, dienen zur Ableitung statischer Aufladung.
    Rote Warnflaggen hängen am Flugzeug, wenn man vor dem Start an bestimmten Stellen noch etwas abnehmen muß. (z.B. Fahrwerksicherungsstifte)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Airboss

    Avatar von Airboss
    Ich glaube Rhönlerche triffts am Besten. Ich habe heute im Web ein mickriges Bild gefunden, auf dem man den Dödel erahnen kann.
    Danke auch für die Kommentare der anderen Mitrater.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Hab auch noch´n Bild gescanned... Embraer 175 bei Testflug.

    Quelle: Flugrevue 08/03
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

?Dödel?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade ?Dödel?