Erstellt von Waffen's  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 1858
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Waffen's

    Avatar von Waffen's
    Hab mal 'ne Frage.

    Ich will gerade mein neustes Werk versiegeln. Verwendet habe ich Model Master Metalizer.
    Klar, zum Versiegeln brauche ich den passenden Speziallack, keine Frage. Nun stand das Zeug schon eine ganze Weile bei mir rum und es scheint mit etwas dick zu sein. Kann man den Versiegeler verdünnen? Evtl. mit der Verdünnung für die Metalizer-Farben?
    Normale Model Master Verdünnung funktioniert auf jeden Fall nicht. Habe es, Glück gehabt, vorher an einem Probestück versucht. Gibt einen Grauschleier, auch auf den Decals.

    Gruß
    Uwe

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Little Airwolf

    Avatar von Little Airwolf

    Hallo,
    ich habe es auch mit Verdünnen probiert.
    Lass es und hol Dir eine neue Flasche.
    Ich hatte mir damals für meine beiden P-51 die Versieglung von Gunze Sangyo geholt, ist eine wahre Messe das Zeug.
    Das Zeug kann und muß man weiter empfehlen.
    Gruß
    Steffen

  4. #3
    neo


    Ja, funktioniert(e) bei mir, es geht auch Nitroverdünnung und Terpentin.

  5. #4
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Mal ne andere Frage:

    Kann man mit Glänzer auch Metalizer, Metalcotge etc. effektiv versiegeln und warum sollte man keinen normalen Klarlack zur Versiegelung nehmen?

  6. #5
    BOBO

    Avatar von BOBO
    Nein, das geht so einfach nicht. Metallizer ist reines Metal, das man eigentlich auch nur aufs Modell nebelt und dann mit einem Tuch polliert, X-Man von MSC HANS GRADE hat da beeindruckende X-Flugzeuge hingezaubert. Versiegelung macht die farben wieder matter, verwischter .... ehhhh irgendwie unansehlicher. Versiegler nimmt den ganzen Glanz des Metallics weg. Vielleicht nimmst Du mal das Revell 90 (Chromsilber) und mischts beim Spritzen mal einen Hauch von Weiß, Blau, Rot oder Grau unter, mit einer Schablone abdecken und dann einfach überspritzen. Dann erhälts Du feine Schattierungen:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Jan

    Avatar von Jan
    Original geschrieben von neo
    Ja, funktioniert(e) bei mir, es geht auch Nitroverdünnung und Terpentin.

    BERNHARD!!
    TERPENTIN! :D

  8. #7
    Flugi

    Avatar von Flugi

    Ja, was soll ich dazu sagen?
    Bei dem Einen klappts und bei dem Anderen nicht! Es soll doch jeder das nehmen mit denen er Glücklich wird!
    Wem interessiert es noch ob bei einem fertigen Modell, die Farbe mit Universalverdünnung aus dem Baumarkt oder Terpentin aus dem Künstlerbedarf verdünnt wurde?
    Ich habe es mir abgewöhnt solche oder ähnliche Fragen zu beantworten, weil letztlich jeder ein anderes Produkt verwendet, welches unterschiedlichste Reaktionen hervorrufen kann.

  9. #8
    Waffen's

    Avatar von Waffen's
    Original geschrieben von Flugschreiber

    Ja, was soll ich dazu sagen?
    Bei dem Einen klappts und bei dem Anderen nicht! Es soll doch jeder das nehmen mit denen er Glücklich wird!
    Wem interessiert es noch ob bei einem fertigen Modell, die Farbe mit Universalverdünnung aus dem Baumarkt oder Terpentin aus dem Künstlerbedarf verdünnt wurde?
    Ich habe es mir abgewöhnt solche oder ähnliche Fragen zu beantworten, weil letztlich jeder ein anderes Produkt verwendet, welches unterschiedlichste Reaktionen hervorrufen kann.
    @ Flugschreiber
    Ich wolte keinen Tip, wie ich verschiedene Töne oder sonst was hinbekomme. Da geb ich dir Recht - da muss jeder selbst sehen, wie er glücklich wird.
    Ich wollte nur einen Tip, wie ich meinen Restbestand an an Versieglung noch ordentlich verwenden kann, ohne dass ich diesen auch noch vermasche und zum Schluss nichts mehr habe. Hier in der Provinz ist es nicht so einfach, auf die Schnelle an solche Sachen ranzukommen.

    Gruß
    Uwe

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Das habe ich auch schon richtig verstanden. ;) Und meine Antwort ging in Richtung Jan, mit seiner Bemerkung über Terpentin.
    Nur, da muss man mal einen Test starten, was am besten und wenn überhaupt, hilft.
    In der Regel geht bei mir soetwas über den Jordan! :D

  12. #10
    flogger

    Avatar von flogger
    Original geschrieben von Waffen's
    Hab mal 'ne Frage.

    Ich will gerade mein neustes Werk versiegeln. Verwendet habe ich Model Master Metalizer.
    Klar, zum Versiegeln brauche ich den passenden Speziallack, keine Frage. Nun stand das Zeug schon eine ganze Weile bei mir rum und es scheint mit etwas dick zu sein. Kann man den Versiegeler verdünnen? Evtl. mit der Verdünnung für die Metalizer-Farben?
    Gruß
    Uwe

    Kannst du machen! Es geht aber auch Nitroverdünner.
    Ich verwend übrigens die Versiegelung als ganz normalen Klarlack auch für "nicht silberne Modelle".

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Versiegelung Metalizer

Ähnliche Themen

  1. Alclad vs. ModelMaster-Metalizer vs. Gunze Mr.Metal Color
    Von Wolfgang245 im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.08, 10:01
  2. Decals auf Metall-Lackierung und anschl. Versiegelung.
    Von Hoffi im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.01.08, 09:50

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Versiegelung Metalizer