Erstellt von nik  |  Antworten: 4  |  Aufrufe: 1696
  1. #1
    nik


    hi flieger,

    habe letztes mal etwas eigenartiges beobachtet, was mich zu diesen fragen veranlaßt.
    in der nähe von reinfeldt (sh) konnte ich 5 flugzeuge in etwa gleicher höhe boabachten, die in relativ geringem abstand zueinander flogen. es waren eine a-320 im anflug auf fuhlsbüttel (hh), eine b-737 im anflug auf blankensee (lübeck), ein sportflugzeug, das den kurs der airliner kreuzte und zwei tornados die auf gegenkurs zum sportflugzeug waren, also ein ziemliches "gewusel".
    für mich stellte sich die frage, wer koordiniert diese flugbewegungen? werden sie alle von der zivilen flugsicherung geführt? hören/sprechen die tornados auf der gleichen frequenz wie die zivilen, um ihren kurs anzupassen? wer kann da genaueres sagen wie diese flugbewegungen zwischen zivilen und militärischen flugzeugen koordiniert werden?

    gruß

    nik

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Alpha


    Kommt drauf an, in welchem Luftraum die unterwegs sind. Befinden die sich alle in der Kontrollzone von EDDH, dann hören die auch alle die gleiche Freuquenz ab.

  4. #3
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    Hi Nik,
    ich möcht mal sagen, da ich den Luftraum ja ein bisserl kenne da unten.
    Der Airbus und die Boeing waren IFR und wurden von Bremen Radar oder vielleicht schon von Approach Kontrolliert.
    Der Sportflieger und die Tonis waren wohl eher VFR unterwegs und haben mit niemandem geredet.

  5. #4
    nik


    hi henk,

    danke für die erklärung. habe insgeheim gehofft, dass du das liest und mich nicht dumm sterben läßt.:D ich weiß, dass vom boden aus die höhe sehr schlecht eingeschätzt werden kann, aber es war wirklich verdammt eng und es sah so aus, als würden alle in gleicher höhe fliegen. die tornados haben auch eine kleine kurskorrektur vorgenommen. glaube, der auf gegenkurs fliegende sportpilot hatte bestimmt einen nassen sitz.:D

    edit: gibt es für militärflugzeuge, die nach ifr fliegen, einen mindestabstand der zu zivilen flugzeugen eingehalten werden muss?

  6. #5
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    Ja klar, wenn alle nach IFR fliegen müssen die ganz normalen IFR Mindestabstände eingehalten werden, wobei da eigentlich der Kontroller zuständig ist durch entsprechendes vectoring.

    Schwieriger ist es eigentlich wenn eine Partei nach VFR und die andere IFR fliegt. Genau da wo Du es beschrieben hast wollte mich mal einer der Airliner die nach Blankensee reinfliegen violaten, da wir die IFR Mindestabstände nicht eingehalten hätten. Wir flogen aber VFR und waren mehr als 1000 Fuß von denen weg, was der VFR Mindestabstand ist.

    Na das Ende vom Lied, man hat die Radaraufzeichnungen von Bremen Radar gezogen und nachgeschaut und wir waren für im Recht befunden worden.

koordination im luftraum

Ähnliche Themen

  1. Luftraum 2013
    Von RainAir im Forum Luftfahrtgrundlagen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.10.12, 08:49
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 14:36
  3. Luftraum online beobachten
    Von Mario-11 im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.08.08, 15:59
  4. Vorfälle im öst. Luftraum
    Von beistrich im Forum Bundesheer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.08, 10:16
  5. Squawks deutscher Luftraum
    Von loophunter im Forum Navigation, Flugfunk u. Verfahren
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.08, 16:24

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade koordination im luftraum