Erstellt von Blizzard  |  Antworten: 38  |  Aufrufe: 4134
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    Blizzard

    Avatar von Blizzard
    Hi leute,
    ich seh hier seit etwa 2 Wochen eine mir unbekannte Prop über meine gegend fliegen, die ich absolut nicht einordnen kann, auch mit Hilfe div. Sites nicht.
    Es handelt sich um einen schlanken freitragenden Schulterdecker ( evtl. auch hochdecker) mit 2 relativ nah an der zelle an den Flügeln montierten Prop-Antrieben, dem Betriebsgeräusch nach sind des Kolbenmaschinen. Die Motorenverkleidungen sehen recht altertümlich aus, ähneln denen einer Superkonstellation. Die maschine hat ein T-Leitwerk und ist von der Größe her etwas kleiner als eine DO 228-100 einzuordnen. mehr kann ich zu der maschine leider nicht sagen.
    teilweise schaut es so aus, als ob sie sich im landeanflug auf Dortmund befindet.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    :?!:?!

    fliegen in Deutschland Caribous???

    Wär der einzige Flieger, der mir auf Deine Beschreibung einfällt... hat aber auch kein echtes T-Leitwerk... kannst du Dich mal mit der Kamera auf die Lauer legen?? :D

  4. #3
    Blizzard

    Avatar von Blizzard
    nee, ne caribuo iste s nicht. Die ist deutlich schlanker als die caribou.
    was mir noch einfällt: sie hat ein Einziehfahrwerk, ohne ausen angehängte Gondeln. die räder scheinen in der zelle zu verschwinden. Und die maschien aht eine recht lange schlanke nase.

    und die maschine ist rot-blau-weiß lackiert, denn kenner konnte ich nicht erkennen.

    ich hab leider keine digicam.

  5. #4
    Flying_Wings

    Avatar von Flying_Wings
    Fokker 50?

  6. #5
    Blizzard

    Avatar von Blizzard
    nee, die Fokker ist viel zub groß, und hat auch kein T-Leitwerk.

  7. #6
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Original geschrieben von Blizzard
    nee, ne caribuo iste s nicht. Die ist deutlich schlanker als die caribou.
    was mir noch einfällt: sie hat ein Einziehfahrwerk, ohne ausen angehängte Gondeln. die räder scheinen in der zelle zu verschwinden. Und die maschien aht eine recht lange schlanke nase.

    und die maschine ist rot-blau-weiß lackiert, denn kenner konnte ich nicht erkennen.

    ich hab leider keine digicam.
    nettes Rätsel... hat der Rumpf wenigstens Wülste fürs FW?? ATR-42 kann es nicht sein, oder;) ??? nee... die ist ja´n Turboprop... ausserdem grösser als die 228...

  8. #7
    Blizzard

    Avatar von Blizzard
    wie ich das gesehen hab war der Rumpf vollkommen glatt. ne ATR erkenne ich, ich wohne in der Einflugschneiße vom Dortmunder Flughafen. Da kommt vieles vorbei, ATR, DO-228, Airbus A 319/320/321, und kleinere Boeings, manchmal ne JU 52/3, BAE Jumbolino.... und neuerdings diese unbekannte maschine. Ich hab meien Suche mal auf Osteuropäische Maschinen konzentriert, weil die recht modern gestaltete Zelle in deutlichem Wiederspruch zu den Ur-Alt-Motoren steht...

    ahja: so langsam wie die maschine immer fliegt, und so chaotisch die Flugbahnist, denke ich, das es sich um schulungsflüge oder sight-seeing-Rundflüge handeln muß.

  9. #8
    whoops


    Let 410 ?

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Blizzard

    Avatar von Blizzard
    leider nicht. auch die let ist glaube ich zu groß, und das sit en Turboprop.

    was aber beid em bild der Let noch einfiel: Die Flügelpfeilung ist etwa 90°,und an den Flügelenden sind nach oben zeigende winglets drann ...

  12. #10
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Hey, gib mir mal was ab von dem Zeug...D knallt scheinbar gut und lange

    nee, mal im Ernst... die von Dir beschriebene Maschine klingt nach einem fliegenden Widerspruch in sich ...
    Ich bin ja mal gespannt, was da rauskommt...

    Winglets bei nem Prop kenne ich sonst nur von der Canadair CL 415, aber das ist ein Flugboot... von derr gibt es aber eine Sternmotor-Variante... aber wieder ohne Winglets... schauen wir weiter nach Osten...

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Unbekannte Prop

Ähnliche Themen

  1. unbekannte radar
    Von koukan im Forum Navigation, Flugfunk u. Verfahren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.13, 01:21
  2. Unbekannte Markierung an Q-5 / A-5
    Von Bleiente im Forum China
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.08, 22:22
  3. unbekannte Landekufen
    Von phantommike im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.10.08, 19:31
  4. Unbekannte Panzerplatte
    Von quarter im Forum WK I & WK II
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.07, 04:50

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Unbekannte Prop