Erstellt von Marc  |  Antworten: 33  |  Aufrufe: 6734
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    Marc

    Avatar von Marc
    Hi leute

    vor ein zwei monaten waren drei AT-38 aus Holloman in Stuttgart hat da jemand informationen darüber warum die da waren, vieleicht Cross country?
    hat da vieleicht jemand Photos oder regestriernr.?:D

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    TF-104G

    Avatar von TF-104G
    Sicher das es T-38 bzw AT-38 waren??Hab noch nie davon gehört/gelesen das USAF T-38 in Europa waren.:?!

  4. #3
    Marc

    Avatar von Marc
    Ganz sicher schwarze AT-38 mit dem tailcode HO drei stück, ich hab sie selber abheben sehn aber die nummern net bin 5 sec. zuspät gekommen

  5. #4
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    HO ist auf jeden Fall mal Holloman, dazu passt auch schwarz, denn die Holloman Maschinen sind schwarz bzw. dunkelgrau.

    Aber es dürfte schwer werden sie über den großen Teich zu bringen außer in einer Transportmaschine.

    Was sie dort gemacht haben weiß ich aber nicht...

  6. #5
    Marc

    Avatar von Marc
    ach des mit dem herkommen is kein problem unsre jungs schaffens ja au nach Goose Bay, ich hab jetzt mal bei der USAF nachgefragt aber die wollten mir keine Auskunft geben

  7. #6
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    Unsere Jungs, wie Du so schön sagtest, können auch Luftbetankung durchführen bzw. der Tornado hat eine etwas weiter Reichweite als eine T-38 mit ca. 450 NM.
    Und eine Verlegung zwischen Holloman und D ist auch mit dem Tornado und Luftbetankung ein 2 1/2 Tagestrip.

    Auch die Distanz zwischen Goose Bay und Keflavik dürfte für eine T-38 ziemlich unüberwindbar sein.

  8. #7
    Marc

    Avatar von Marc
    ja ok kenn ich mich nich wirklich aus muss ich ehrlich sagen, weiss nur das se da waren wie se hergekommen sind weis i net, aber hat die AT-38 nicht die Air force version der luftbetankung mit dem grümer hinterm cockpit wie die F-4?

  9. #8
    Marc

    Avatar von Marc
    Hi leute hab jetzt ein paar daten über die AT-38 mir besorgt:

    Specifications
     Primary Function: Advanced jet pilot trainer.
     Builder: Northrop Corp.
     Power Plant: Two General Electric J85-GE-5 turbojet engines with afterburners.
     Thrust: 3,850 pounds with afterburners.
     Length: 46 feet, 4 1/2 inches.
     Height: 12 feet, 10 1/2 inches
     Wingspan: 25 feet, 3 inches.
     Speed: 812 mph (Mach 1.08 at sea level).
     Ceiling: Above 55,000 feet.
     Maximum Takeoff Weight: 12,093 pounds.
     Range: 1,000 miles (870 nautical miles).

    870 meilen reichen um rüber zukommen oder brauch man da mehr?

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Talon4Henk

    Avatar von Talon4Henk
    Also ich habe auch noch ein paar Daten zur T-38:

    Die effektive Range beträgt ca. 650 NM, vorrausgesetzt man hat ein nahes Alternate.

    Die minimum runway length ist 8000 Fuß.

    Der nächste Flugplatz von Goose Bay auf der Island hopping route ist: Narsarsuaq auf Grönland. Entfernung 691 NM. Als Alternate von Narsarsuaq kommt eigentlich nur Kangerlussuaq in Frage. Entfernung 377 NM. Man braucht nach den Regeln auch noch Sprit für mindestens 20 Minuten.

    Nun kommt das Problem, Narsarsuaq hat nur eine 6000 Fuß Runway.

    Bleibt also nur Goose Bay direkt Keflavik. Entfernung ca. 1300 NM. Also wohl etwas weit. Auch von Keflavik nach Schottland hat man nochmal ca. 650 NM zu überwinden.

    Gruß Henk

    P.S. Ich habe mein PN Postfach wieder leergeräumt falls Du nochmal eine PN schicken willst.

  12. #10
    TF-104G

    Avatar von TF-104G
    Man könnte sich jetzt lange darüber unterhalten ob sie es schaffen nach Europa zu kommen oder nicht,vielleicht wurden die drei ja in einer C-5 gepackt und rübergeflogen.Das was mich interessiert ist was machen die hier wenn es T-38 waren.Es ist unsinnig drei T-38 rüberzubringen,es sind Trainer.Es macht kein sinn drei Trainer nach Europa zu bringen,hier ein paar Kreise drehen zu lassen und dann wieder zurück nach den USA.Und die Dinger waren doch wohl nicht nur in Stuttgart,hab aber nichts gelesen das die woanders gesichtet worden sind.So eine Info wäre für Milspotter natürlich ein highlight.Aber bei den Amis weiss man ja nie was die so alles hier rüberbringen.....

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

AT-38 in Stuttgart

Ähnliche Themen

  1. Mil Mi-24 im Bereich Stuttgart?
    Von Reconner im Forum Spotter-News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.06.10, 19:42
  2. Modellbau Süd Stuttgart
    Von Augsburg Eagle im Forum Ausstellungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.11.09, 18:18
  3. Unfall in Stuttgart
    Von B747-400 im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.10.09, 17:08
  4. Stuttgart
    Von zinger im Forum Flugplätze
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.05.05, 21:34

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade AT-38 in Stuttgart