Erstellt von Gunbay  |  Antworten: 77  |  Aufrufe: 23951
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Gunbay

    Avatar von Gunbay
    Hallo,

    als Greenhorn hier im Forum möchte ich meinen Einstand mit dem Termin zum 40 jährigen Jubi. des JG 72 in Rheine-Hopsten geben.

    Auf der Seite: www.40-jahre-hopsten.de de ist alles recht genau beschrieben. Der Termin ist der 08.09.2001. Wegbeschreibungen und Parkplätze gibt es auf der Seite.

    Wenn jemand dorthin fährt, könnte man sich treffen. Bitte dann bis zum Freitag Nachmittag eine Mail an: gunbay@gmx.net.

    Es wird wieder eine Sonderlackierung einer F4-F des JG72 geben.

    Also, evtl. bis bald.

    Gruesse,
    Gunbay


    Hier das offizielle Buch:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Gunbay

    Avatar von Gunbay
    Das Wetter in Rheine war am Samstag fast den ganzen Tag einigermaßen stabil, erst ab 16 Uhr fing es tierisch an zu regnen.

    Der offizielle Patch vom 40 jährigen Bestehen des Jabo G 36 W / JG 72 W:

    Desweiteren war noch ein TLP-Sonderpatch zu sehen, dieser war bereits Samstag morgen um 10 Uhr ausverkauft. Ich hatte noch Glück, konnte im Shelterbereich an einem Verkaufsstand das Musterstück ergattern.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Phantom

    Avatar von Phantom
    @ Gunbay: Warst du den bei der Halle 1?

    Das Flugprogramm war super, die Jubiläumsmaschine von Neuburg und Laage waren auch da, und haben eine Vierer-Formation gebildet. Leider ist mein Fotoaperrat in der Mittagspause ausgefallen.

    @Gumbay: Hast du auch Fotos vom Flying Display?

  5. #4
    Siegfried Wache


    War eine tolle Sache. Das JG 72 hat sich in würdiger Form von der Bevölkerung und seinen Fans verabschiedet. Das Geschwader hatte alle Sonderbemalungen der Luftwaffe von diesem Jahr zusammenbekommen. Auch das Flugprogramm war Spitze! Wo auch das Wetter noch weitgehend mitgespielt hat.
    Was man aber komplett vergessen konnte war der Fototag für Fans und Luftfahrtjournalisten. (Hätte man am Folgetag mit einfachen Mitteln wieder gut machen können, wollte aber wohl keiner). Da wollten es die Verantwortlichen uns nochmal so richtig zeigen was sie von uns halten! Die Flugzeuge waren abgesichert und von Feldjägern sowie zivilem Wachpersonal umstellt, als würde man mehrere hundert Hooligans von irgendeinem Fußballspiel erwarten. Vernünftige Fotos Fehlanzeige! Die Arbeit hätte man sich im geschwader sparen können. Weil das Wetter am Freitag eh nicht so toll war, haben es viele relativ gelassen hingenommen. Sonst hätte man die Wachen doch noch gebraucht um die Organisatoren zu schützen!

    Siegfried Wache
    1.Vorsitzender AGL und Hopsten-Geschädigter

  6. #5
    Togge

    Avatar von Togge
    Das Flugprogramm war für einen Bw Flugtag außergewöhnlich gut. F-18 (Schweiz), Mirage 2000 (Frankreich), F-16 (Dänemark), Alpha Jet (Belgien), Tornado MFG 2 und die bunten Vögel der JG 72, 73 und 74 (F-4 und die MiG) in Formation sowie Hubschrauber Bo-105, UH-1D und CH-53. Besonders beeindruckend fand ich die Displays der F-18 und der Mirage.

  7. #6
    Gunbay

    Avatar von Gunbay
    Hallo:

    @Phantom: Ja, ich war um 11:30 an der Halle 1. Es waren aber wirklich so viele Leute, daß ich nun wirklich nicht wusste, wie ich Dich finden sollte. An anderen Freund von mir, der an den Tag Dienst beim JG 72 hatte, konnte ich nur über Handy finden, ich musste ihn mehrmals anrufen, und später haben wir die Handys klingen lassen und sind nach dem Klingelton gegangen.

    Schade, daß Deine Kamera die "Grätsche" gemacht hat. Ja, ich habe Fotos vom Static Display ( alles was da war ) und auch vom Flying Display gemacht ( hier nur die interesantesten Maschinen ( MIG29 und F4-F in den Sonderlackierungen und ein paar andere ).

    Gegen Ende dieser Woch werde ich die Fotos wohl haben, dann noch einscannen und dann los.

    Gunbay

    Ein paar Patches-Highligts:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Viva Zapata

    Avatar von Viva Zapata
    @Siegfried Wache:
    Zuerst muß ich Zustimmen, Klasse Flugtag. Alles hervorragend organisiert.
    Ich war 2 Tage da (Habe meine Modellflugzeuge am EADS Stand ausgestellt)
    Nur der Kommentar zum Fototag verwundert mich ein bischen:
    Da ich selbst schon bei unzähligen Fototagen anwesend war, weiß ich sehr wohl, daß bei den Fotografen "Hooligans" dabei sein können. Ich habe schon selber erlebt, wie sogenannte Profis die Remove before Flight-Fahnen selbständig entfernt und die Bodenmannschaft herumkommandiert haben. Es war richtig peinlich. Ich möchte hier auch nicht sagen, daß dies nur die Fotografen einer bestimmten Nation sind, aber Rheine liegt nun mal sehr nah an der holländischen Grenze.....
    Das Verhalten der Sicherheitskräfte ist daher mehr als verständlich.

  9. #8
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Hallo zusammen,

    auch 3 Schweizer packten am Freitag ihre Siebensachen und kämpften sich durch Feierabendverkehr und unzählige Staus nach Norden.
    Die Show war genial. Am eindrücklichsten fand ich persönlich den Umstand, dass die Demomaschinen bei den kurzen Regengüssen auf den Rollwegen warten mussten. Somit konnte man fast alles fotografieren. Das war einsame Klasse und sowas hab ich in meiner 'Karriere' noch nie erlebt.
    Hat mir jemand die möglichst komplette Liste der Teilnehmer (Immatrikulationen) ? Das wäre schön !

    Phantom in GROSS
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    René

    Avatar von René
    Ich war zwar nicht dort, habe aber das geplante Flugprogramm vorliegen. Es sollten geflogen sein:
    2 DO-27 für Fallschirmspringer
    F-4, JG72
    Bo-105, HFlgRgt 15 Rheine-Bentlage
    Tornado, MFG2
    CH-53, HFlgRgt 15 Rheine-Bentlage,
    F-18 Swiss Air Force
    MiG-29, JG73, Maschinen-Nummer 29+20
    Alpha-Jet, Belgish Air Force (Kleine Brogel), im Flying Display AT-26 im Static AT-24, alles andere wäre eine Überraschung für mich
    2UH-1D, 3./LTG62 (stationiert in Diepholz)
    F-16, Danish Air Force, aus Aalborg
    F-4, JG73, Maschinen-Nummer 38+31

    Hilft hoffentlich weiter.

  12. #10
    Gunbay

    Avatar von Gunbay
    Hallo,

    @OMNI: Schön das hier bist, ich denke, es wird Dir gefallen.

    @Rene: Schöne Auflistung. Zusätzlich ist 2x eine 4er Formation der F4-F vom JG 72 geflogen.

    Zu den "Hooligans" kann man wirklich nur sagen, daß es gut ist wenn die Maschinen abgeschirmt sind. Die Leute sind unverschämt, beschädigen die Mühlen oder reißen die begehrten Fahnen "Remove ... " ab, was totaler Quatsch sind, da die meisten total verschmiert und oft ausgefranst sind, aber egal.

    Gunbay

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

[Report]40 Jahre JG72 in Rheine/Hopsten (ETNP), 08.09.2001

Ähnliche Themen

  1. ehem. Flugplatz Rheine-Hopsten
    Von schleckie im Forum Alte Flugplätze
    Antworten: 2531
    Letzter Beitrag: 29.09.16, 19:36
  2. Frage zum Hopsten Rheine Flugfeld
    Von der nico123 im Forum Flugplätze
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.01.14, 09:58
  3. Rheine-Hopsten & Bentlage
    Von Erdferkel im Forum Flugplätze
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.01.10, 10:36
  4. Frage zu Hasegawa F-4F Phantom 1/72 JG 72 Rheine Hopsten
    Von clint666 im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.08, 13:28
  5. [Report]CIAF 2001
    Von Nachbrenner im Forum Airshows
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 07.09.01, 19:02

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade [Report]40 Jahre JG72 in Rheine/Hopsten (ETNP), 08.09.2001