Erstellt von Lothringer  |  Antworten: 3  |  Aufrufe: 768
  1. #1
    Lothringer

    Als drittes afrikanisches Land ist Nigeria am Samstag ins Raumfahrtzeitalter eingetreten. Eine russische Trägerrakete brachte sechs Satelliten in die Umlaufbahn, darunter erstmals auch einen nigerianischen, wie russische Nachrichtenagenturen und Nigerias Staatsfernsehen berichteten. Die Rakete vom Typ Kosmos-3M startete um 08.12 Uhr MESZ vom Raumfahrtbahnhof Plesezk in Nordrussland, nachdem ihr Start aus technischen Gründen um einen Tag verschoben worden war. Nach mehr als einer Stunde Flug erreichte sie das All, wo sie auch zwei russische Satelliten sowie je einen britischen, türkischen und südkoreanischen Satelliten aussetzte.

    Quelle: AFP

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Tacco


    Weis jemand, um was für einen Satelliten es sich handelt?


    Gruß Tacco

  4. #3
    Lothringer

    Der Satellit ist Teil eines Kontrollsystems, das im Fall von Naturkatastrophen, beispielsweise Vulkanausbrüchen, genutzt werden soll. Er soll aber auch die Militäranlagen und Pipelines des Landes beobachten.

  5. #4
    Tacco


    Danke

Erster Satellit Nigerias ins All gebracht

Ähnliche Themen

  1. Europäischer Satellit "Envisat" meldet sich nicht
    Von langnase73 im Forum Raumfahrt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.05.12, 16:19
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.09, 18:25
  3. Deutscher SAR-LUPE-Satellit fliegt morgen ins All
    Von Bleiente im Forum Raumfahrt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.07.08, 15:11

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Erster Satellit Nigerias ins All gebracht