Erstellt von schrammi  |  Antworten: 14  |  Aufrufe: 3926
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Der eine oder andere wird bemerkt haben, daß ich in den letzten Wochen hier und da etwas einkaufen war. So konnte ich den Bausatz der Grognard meiner Sammlung von Prototypenmodellen hinzufügen. Gestehen muß ich, daß ich nichts über dieses Flugzeug weiß, da ich weder in meinen schlauen Büchern noch im Web etwas über dieses Flugzeug finden konnte. War wahrscheinlich nur ein Entwurf, der nie gebaut wurde. Die ungewöhnlich Anordnung der Triebwerke und des Lufteinlaufs, der mir arg zu klein erscheint, machten das Modell aber für mich interessant. Und so sieht der Baussatz aus:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Gekauft habe ich den Kit bei Hannants für 27,5 Pfund. Der Karton ist nicht sehr hoch. Die Größe bemißt sich an der Größe der Spritzlinge. Hier die rechte Rumpfhälfte:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Als Maßstab im Foto zu sehen ist mein 30 cm Stahllineal. Hier der Rahmen mit der linken Rumpfhälfte:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Der Bausatz ist ein "mixed kit", enthält also neben Spritzgußteilen auch Resin- und Weißmetallteile. Hier die Resincockpitschale in sehr guter Qualität:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Naja, daß Foto ist wohl von eher minderer Qualität :p. Weitere Resinteile liegen in Form der Radschächte und Räder bei:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Tiefgezogen, sehr schön klar und in doppelter Ausführung liegt die Cockpithaube bei:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Und als vorletztes Foto die Decals und die Metallteile:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    flogger

    Avatar von flogger
    Schrammi schau einmal hier:

    http://www.eichhorn.ws/html/body_se2410_grognard.htm

    einfach einmal durchgegooglet;)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Die Qualität der Spritzgußteile ist relativ gut. Anhand des letzten Fotos sieht man die Gravuren am Flügel. Die Gravuren gefallen, aber es gibt auch ziemlich viel Grat an den Bauteilen. Zur Passung sage ich was, wenn ich den Bausatz baue
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Jemiba

    Avatar von Jemiba
    Also, wenn ich den Cuny richtig verstehe, dann sollte die Se 2415 zuerst als
    Zweisitzer entwickelt werden, gebaut wurde sie dann aber nur als Einsitzer.
    Die Kabine hätte aber wohl Platz für zwei Sitze geboten. Eingesetzt wurde
    sie später für Waffenerprobungen, u.a. für den ausfahrbaren Matra-Raketen-
    werfer.
    Gib Bescheid, wenn Du die Fotos /Zeichnungen aus Cuny's Buch brauchen
    kannst.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

1/48 SE 2415 Grognard – FM

Ähnliche Themen

  1. 1/72 WW II Ground Vehicle Set 1–5 – Academy
    Von Rapier im Forum Bausätze vorgestellt
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 16:37
  2. 1/48 Bo 105 PAH / VBH – Vergleich Fujimi – Revell (ESCI)
    Von PeepingBear im Forum Hubschrauber
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 00:03
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.06, 23:04
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 21:41
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.04, 15:02

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

FM SE 2415 Grognard 148

Sie betrachten gerade 1/48 SE 2415 Grognard – FM