Erstellt von Kfir  |  Antworten: 43  |  Aufrufe: 9350
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
  1. #1
    Kfir


    Wie werden jettriebwerke eigentlich gestartet? Bekommen die ihre Luft von einer internen APU wie in der Zivilluftfahrt? Oder sind Kampfflugzeuge an Bodencrews gebunden?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2

    gibts mehrere Varianten, teilweise APU im Flieger eingebaut, teilweise APU vom Boden, Startkartusche...Handkurbel :D

  4. #3
    F4PhantomFan

    Avatar von F4PhantomFan
    ........jaja so ein Kartuschen Start von der F-4 ist einfach klasse !

  5. #4
    Hog

    Avatar von Hog
    Jo, B-52 Kartuschen-Alarmstart hat bestimmt auch was für sich... :D
    1 Triebwerk läuft bereits, auf den Knopf gedroschen und die anderen laufen an... Also Rauchmelder dürfen da keine in der Nähe sein! :D

  6. #5
    Christoph

    Avatar von Christoph
    Poste mal nen Foto mit der Stratofortress... oder meinst du sowas?

    http://www.wpafb.af.mil/museum/resea.../b4/b52f-5.jpg

    Man beachte die Hound Dogs!!

    Oder sind das nur die normalen Contrails??? hab da irgendwo noch nen Foto rumliegen... die Datei hab ich extra "Luftverschmutzung" genannt, weil das sieht dann nicht mehr nach Abgasen aus, dass sieht so aus, als ob die Öl verbrennt!

    Oder meinst du die abgewandelte Form des ZEL?

  7. #6

    Das auf dem Foto ist Wassereinspritzung zur kurzfristigen Léistungssteigerung im Triebwerk. Hat nix mit dem Anlassen zu tun Christoph

  8. #7
    F4PhantomFan

    Avatar von F4PhantomFan
    Aaaalso,

    die sogenanntn Kartuschen sind quasi verglichbar mit Miniturbinen die wie ein Ventilator arbeiten und deren einzige Aufgabe es ist die Triebwerksschaufeln zum drehen zu animieren, was durch die Kartuschen sehr viel schneller geht als wenn über die "Bordelektrik" gestartet wird ! Die Warte bauen diese Dinger (bei der F-4) unter beide Triebwerke in dafür vorgesehene "Kästchen" ein, anschließend werden Sicherungsstifte gelöst und in den Kartuschen wird eine Explosion ausgelöst die äusserst schnell heisse Luft in Richtung der Sahaufeln bläst ! Dies wird hauptsächlich bei Alarmstarts, wie ich das auch öftersin Neuburg gesehn habe, gemacht um das Triebwerk eben schneller auf touren zu bringen.

    Die ganze Sache raucht seeeehr stark undman sllte dabei besser nich im Shelter stehen bleiben !:D

  9. #8

    was kostet eine kartusche`?

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    F4PhantomFan

    Avatar von F4PhantomFan
    Ich denke so um die 200 DM, wenn du willst erkundige ich mich sodass ich Montagabend den genauen Preis weiß !

  12. #10
    Hog

    Avatar von Hog
    hm, Andreas, willste damit dein Auto anlassen?? :D

    Ne, ich hab kein Foto von sowas (alle anlassen)
    Nein, ZELL waren ja Starthilfsraketen, ich mein den Start von 7 Triebwerken gleichzeitig...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Triebwerksstart

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

triebwerksstart

Sie betrachten gerade Triebwerksstart