Erstellt von Hog  |  Antworten: 5  |  Aufrufe: 2921
  1. #1
    Hog

    Avatar von Hog
    Aus der japanischen Schmiede Fujimi stammt dieser wohl schon etwas ältere Bausatz der E-2C Hawkeye, dem AWACS-Flugzeug der US Navy. Die 64 grauen Kunststoffteile an 5 Gussästen sind überwiegend gratfrei und sauber gespritzt, an einigen Teilen ist jedoch etwas Flash zu beseitigen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Hog

    Avatar von Hog
    Detailliert sind die Teile durch viele versenkte und einige erhabene Gravuren und zahlreichen Nieten/schrauben entlang vieler Kanten.
    Die Detaillierung des Inneraums und der Fahrwerkschächte ist etwas simpel, das Instrumentenbrett sieht z.b. so aus. liegt aber auch decal bei...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Hog

    Avatar von Hog
    Die Fahrwerksbeine sehen hingegen ganz brauchbar aus.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Hog

    Avatar von Hog
    Mit den beiliegenden, sauber aussehenden Decals lässt sich eine Maschine der VAW-123 „Screwtops“ bauen, die rundum in FS36440 lackiert ist. Bemerkenstwert ist die große Spirale auf der Radarantenne, diese liegt als Decal bei. Hier darf dann schön viel Trägerfilm weggeschnippelt werden damit das was wird ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Hog

    Avatar von Hog
    Die Glasteile sehen etwas zu dick, aber relativ klar aus (das „milchige“ auf dem Bild kommt von der Folienverpackung). Leider finde ich die Aufteilung in linke und rechte hälfte für die gesamte Cockpitsektion etwas daneben – da soll man dann wohl auch noch dran rumspachteln???? :p


    Übrigens - Die E-2 von Heller ist aus der gleichen Form, welche aber ursprünglich tatsächlich von Fujimi stammt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Hog

    Avatar von Hog
    zu guter letzt die Anleitung für Lackierung und Decals:

    Der Preis betrug übrigens knapp 15€ bei einem Braunschweiger Modellbauhändler ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

1/72 E-2C Hawkeye – Fujimi

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.01.11, 20:00
  2. 1/48 Bo 105 PAH / VBH – Vergleich Fujimi – Revell (ESCI)
    Von PeepingBear im Forum Hubschrauber
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 24.02.07, 00:03
  3. 1/72 MiG-21 – Fujimi
    Von Perceval im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.01.04, 16:55
  4. 1/48 E-2C Hawkeye – Collectaire
    Von schrammi im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.10.03, 20:24
  5. 1/72 Junkers Ju-87 D-1/3 – Fujimi
    Von AM72 im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.07.02, 20:29

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

fujimi 172 e-2c

Sie betrachten gerade 1/72 E-2C Hawkeye – Fujimi