Erstellt von marine104  |  Antworten: 19  |  Aufrufe: 3083
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    marine104

    Avatar von marine104
    Bin gerade dabei eine F-104 als Modell zu basteln. Nun hatte ich ursprünglich mal vor, eine 104 mit dem "Luftwaffenanstrich" der frühen Marine-104 zu bauen. Die Frage, die sich mir hierbei nun aber stellt, ist: Gab es diesen Anstrich in der Marine auch schon mit den neuen Taktischen Nummern(Nummer+Nummer) anstatt mit dem alten Kennungssystem? Foto´s von dem alten Anstrich mit alter Kennung (Zwei Buchstaben + Dreistellige Zahl) gibtßs ja reichlich...

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Original geschrieben von marine104
    Bin gerade dabei eine F-104 als Modell zu basteln. Nun hatte ich ursprünglich mal vor, eine 104 mit dem "Luftwaffenanstrich" der frühen Marine-104 zu bauen. Die Frage, die sich mir hierbei nun aber stellt, ist: Gab es diesen Anstrich in der Marine auch schon mit den neuen Taktischen Nummern(Nummer+Nummer) anstatt mit dem alten Kennungssystem? Foto´s von dem alten Anstrich mit alter Kennung (Zwei Buchstaben + Dreistellige Zahl) gibtßs ja reichlich...
    Ich bin bestimmt kein Kenner der bei der Marine geflogenen F-104 und kann Dir daher Deine Frage so direkt nicht beantworten.

    Aber ich kann mich daran erinnern, das ich bei einem Truppenbesuch in Tarp/Eggebeck beim MFG2 (war so 1977/1978) einen Starfighter gesehen habe, der zwar am Rumpf den Marineanstrich und die "neue" Kennung, auf den Tragflächen aber die Tarnfarben der Luftwaffe trugen. War eine recht merkwürdige Mischung, aber nach Aussage des Piloten, der uns begleitete, gab es eine Reihe von Maschinen, die so aussahen.

    Aber frag' doch mal die Autoren der Starfighter-Bücher aus der F40-Serie, ein paar von denen treiben sich auch hier herum...

  4. #3
    one-o-four


    In das Buch Lockheed F/RF-104 Marine (aus der F-40 Reihe, Nr 43) gibt es einige Bilder von Marine Starfighter in Norm 68 Tarnung MIT der XX+XX Kennung, z.B. der 25+91 (MFG2), 22+20 (MFG1), 22+91 (MFG1) und 23+16 (MFG2). Wirklich ein hervorragendes Buch.....

  5. #4

    Es gab Ende der 80er Jahre des letzen Jahrhunderts einen 1:32 F-104 G Kit von Hasegawa, der genau diese Ausführung darstellte.
    Standard Tarnung in Gelboliv/Basaltgrau/Weissaluminium als Ausführung des MFG 2. Die Kennung ist mir entfallen.

  6. #5
    marine104

    Avatar von marine104
    Na dann war ich ja doch richtig! Wann verschwand der Luftwaffenlack eigentlich bei der Marine?

  7. #6
    Theo

    Avatar von Theo
    Original geschrieben von NetVoyager
    Es gab Ende der 80er Jahre des letzen Jahrhunderts einen 1:32 F-104 G Kit von Hasegawa, der genau diese Ausführung darstellte.
    Standard Tarnung in Gelboliv/Basaltgrau/Weissaluminium als Ausführung des MFG 2. Die Kennung ist mir entfallen.
    Es war die "2325". auf beil. Bild kleben die Decals allerdings auf dem Revell-Modell.
    theo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7

    @marine 104

    Ich habe jetzt ein bischen meine Kontakte bei den ehemaligen F-104 Wartungsleuten bei der EADS und Luftwaffe abgeklappert, aber keiner kann sich erinnern, wann der Anstrich der Marine 104 geändert wurde. Die Lackierer in Manching, wo die Grundüberholungen der Marine 104 gemacht worden sind, die das wissen könnten, sind leider alle schon in Rente oder Pension. Die Lackierer in Erding haben bis zur Ausmusterung keine Marine 104 zu Gesicht bekommen.
    Mit Sicherheit gibt es aber eine Technische Dienstvorschrift, die den "neueren" Anstrich beschreibt, ab wann er eingeführt wurde und welche Flugzeugnummern er betraf. Daraus könnte man ersehen, wann der alte abgelöst wurde. Nur die wollte mir keiner raussuchen.
    Das Grau der Oberseite des neuen Anstrichs war dann aber mit Sicherheit aber kein RAL 7012 Basaltgrau, wie beim Luftwaffenanstrich, sondern vermutlich RAL 7036 Platingrau. Die Unterseite ist auch nicht Weiss oder Hellgrau, sondern RAL 9006 Weissaluminium, wie beim Luftwaffenanstrich. Das grün war dort im übrigen RAL 6014 Gelboliv

  9. #8
    Viking

    Avatar von Viking
    @ NetVoyager:

    http://www.jpsmodell.de/dc/shemes/n76mff104g.jpg


    Laut Infos auf dem Victory 1/48 Decalbogen wurde die Bemalung der Marine F 104 Anfang der 70´Jahre vom Splinterschema der Luftwaffe auf das einheitlich graue Schema umgestellt.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    marine104

    Avatar von marine104
    @netvoyager Das mit der technischen Vorschrift ist aber nur bedingt eine Hilfe. Höchstwahrscheinlich wird diese Umstellung auf nur Marine-Grau eine TA oder ähnliches gewesen sein. Wenn das dann so wie beim PA200 ist, dann lässt sich anhand der Vorschrift aber nicht eindeutig sagen, wann dieser Anstrich an die Marine-LFZ kam. So ist zum Beispiel der erste Marine-Anstrich des PA200 auch nicht mehr in der Vorschrift. Dort gibt es nur noch die aktuellen Lackierungen.

  12. #10

    @Marine104

    Also die TA und auch die TDV sind mit Sicherheit noch irgendwo.
    Beamte des Bundes werfen doch nichts weg, was sich knicken, lochen und abheften lässt :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Marine-104 Kenner gesucht...

Ähnliche Themen

  1. Gesucht! Decals 1/72 für Seaking der Marine
    Von jetfan79 im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.05.13, 19:20
  2. FFM-Kenner gefragt
    Von Gabi im Forum NVA-LSK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 12:33
  3. Anfrage an den Hohen Rat der NVA-Kenner bez. MiG-17
    Von akatombo im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.03.10, 23:53
  4. Frage an Huey Kenner
    Von EDCG im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.04.07, 20:43
  5. Bitte an Tornado-Kenner
    Von Airboss im Forum Jets
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.10.02, 16:47

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

starfighter marine 2325

Sie betrachten gerade Marine-104 Kenner gesucht...