Erstellt von AM72  |  Antworten: 23  |  Aufrufe: 5834
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Thema: Su-17R

  1. #1
    AM72


    Die Su-17R die ich meine hat nix mit der Su-7/17/22 - Reihe zu tun .
    Die Su-17R die ich meine gab es schon viel eher.
    Sie war ein einstrahliger Pfeilflügler der etwas kleiner als die Su-7 war.
    In irgendeiner Fliegrrevue war mal ein Beitrag dazu ( ich finde die aber nicht mehr) - dieses Flugzeug war der Urentwurf zur späteren Su-7-Reihe, ging aber nie in Serie.
    Als Suchoi dann damals an die Entwicklung der Su-7 ging soll er den Grundentwurf der Su-17 übernommen haben. ( es bestehen auch viele äusserliche Ähnlichkeiten)

    Meine Frage :

    Wer kann mir genaueres zu dieser Su-17R sagen - Photos wären auch gut - ich konnte nirgends was finden.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Moin Arne,
    Du meinst sicher die hier!
    Aber mehr als ein Bild kann ich nicht bringen, Du weißt wegen der zip!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Jan

    Avatar von Jan
    Die "R" (Su-17R) war eine Weiterentwicklung der "P".
    Grundlage war eine ganze Reihe von Neuntwicklungen nach "K". Übriegns, die Projekte hatten Buchstaben, daher das R usw, die Su-x Bezeichnungen kämen für eine Truppenerprobung /-Nutzung in Frage.
    Die R war das letzte Projekt Suchois bis zur Schließung des OKB´s.
    Später, als man wieder "durfte" (nach Stalin), ging es mir Neuer Mannschaft und Neuen Projekten (S, T) weiter.

    Interessant ist das Rettungssystem, hier gab es eine absprengbare Bugkanzel!

    Literatur kann ich Dir (zur privanten Verwendung) geben, bei Interesse pn.

  5. #4
    AM72


    Der Bug war komplett als Rettungseinheit absprengbar.

    @Jan : Du musst nicht alles verraten ;)

  6. #5
    neo


    Da ja schon alles gesagt ist, bleibt eigentlich nur noch, die Sache etwas zu illustrieren. Alle Bilder stammen aus folgendem Buch:

    OKB Suchoi
    a history of the design bureau and its aircraft
    erschienen im midland publishing limited 1996
    isbn 1857800125
    Wladimir Antonow, Jefim Gordon, Nikolai Gordiukow, Wladimir Jakowlew, Wjatscheslaw Zenkin with
    Lenox Carruth, Jay Miller

    Ausgangsbasis der "R" (Su-17) war die "P" (Su-15). Wenn man sich die Risse anschaut, wird das meiner Meinung auch sehr deutlich. Die "R" stellt die letzte Entwicklung des OKB vor der Schließung 1949 dar.
    Als Anfang der 50'er das OKB wieder seine Arbeit aufnahm, hat man sicher auf die gemachten Erfahrungen mit der "R" und der "P" zurückgegriffen um die "S" so schnell wie möglich auf die Beine zu bekommen. Wobei die rein praktischen Erfahrungen mit der "P" m.E. wertvoller gewesen sind, da die Kiste im Gegensatz zur "R" im Flug erprobt wurde. Im benannten Buch ist ein sehr interessanter Hinweis zu finden - wonach der Erstflug der "R" aufgrund eines Zwischenfalls mit der "P" nicht stattfand. Eine spätere Aufnahme der Flugerprobung wurde durch der Schließung unmöglich.
    Wenn auch die "R" einen sehr wichtigen Meilenstein in der Entwicklung hin zur Su-7 darstellt, so halte ich es für gewagt, die "R" als den ursprünglichen Entwurf der Su-7 zu bezeichnen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    neo


    Riss der "P" (Su-15)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    neo


    ein Foto der "R"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    neo


    Riss der "R"
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    neo


    So, und hier jetzt die S-1, aus der sich dann die Su-7 ableitet.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    neo


    dazu dann noch der Riss
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Su-17R

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Su-17R