Erstellt von Kfir  |  Antworten: 7  |  Aufrufe: 2733

Thema: Milizpiloten?

  1. #1
    Kfir


    Kann mir einer sagen was es mit den schweizerischen Milizpiloten so auf sich hat? Wie muss man sich das vorstellen?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Ich formuliere es mal ganz einfach: In der Regel fliegen sie auf Airliner, und an einigen Wochen für die Luftwaffe. Ist besonder bei den Tiger und Mirage-Piloten so, die Hornet-Drivers sind glaube ich alle Berufspiloten.

    Oder hat jemand ne Ergänzung dazu?

  4. #3
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Hier die sehr gute Erklärung des Begriffes Milizpilot von der Homepage der FlSt19:

    Ein Grossteil der Militärpiloten in der Schweiz ist nach wie vor wie die meisten übrigen Angehörigen der Armee nicht hauptberuflich als Militärpilot tätig, sondern erbringt diese Leistung im Rahmen der "normalen" Dienstleistung. Diese Dienstleistungspflicht, nach Abschluss der Ausbildung zum Militärpiloten im Rahmen von Rekrutenschulen und Fliegerschulen, umfasst gegenwärtig 36 Diensttage pro Jahr, verteilt auf TK's und einen DTK, sowie 8 IT's. Diese Dienstleistungen sind jedes Jahr zu erbringen und bedeuten eine beträchtliche zeitliche Belastung für dem Piloten, welcher daneben noch seinem zivilen Hauptberuf nachgeht. Ein Grossteil der Milizpiloten ist im Hauptberuf ebenfalls fliegerisch tätig, beispielsweise als Pilot bei der Swissair, daneben gibt es aber immer noch eine Anzahl von Milizpiloten, welche einen anderen, nicht fliegerischen Beruf ausüben, wie beispielsweise Anwalt, Arzt, Landwirt, Ingenieur oder gar Astronaut.

    Ich hoffe, dieser Text beantwortet jetwelche Fragen. Bye, Grimmi

    Homepage Fliegerstaffel 19, F-5 Tiger

  5. #4
    Kfir


    Hmm, erinnert fast ein bisschen an "Independence Day" (blöder Film nebenbei, total patriotisch). Da werden ja auch die Agragarflieger in die F-18 gesetzt. Geht in der Schweiz aber net, weil das Waffensystem für Milizpiloten zu komplex sein soll...

  6. #5
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Ja, erstens das, und zweitens müssen die Piloten bei uns deshalb ja auch jedes Jahr ein bestimmtes Quantum an Flugstunden fliegen ..... selbst ein "relativ" einfach zu bedienendes FLugzeug wie der Tiger kann man nicht "einfach so" fliegen!

  7. #6
    Kfir


    Jo, aber interessant find ich das Prinzip schon!

  8. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7
    AMIR

    Avatar von AMIR
    Ja das ist es. Ich persönlich habe grossen Respekt vor diesen Piloten! Ein grosser Teil der Mirage-Piloten, die jedes Jahr auf der Axalp ihr Können zeigen, sind zum Beispiel Miliz-Piloten. Ich frage mich dann jedesmal, wie einer wohl fliegen würde, wenn er das ganze Jahr über nichts anderes tun würde ......

  10. #8
    Grimmi

    Avatar von Grimmi
    Unter dem Thread 'Nachtflüge' hab ich genauere Infos zum Milizpiloten gepostet. Danke.

Milizpiloten?

Ähnliche Themen

  1. Höchstalter für Milizpiloten der Armee herabgesetzt
    Von Lothringer im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.03, 11:39

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

milizpilot

was bedeutet milizpilot

was ist ein milizpilot

Sie betrachten gerade Milizpiloten?