Erstellt von airforce_michi  |  Antworten: 26  |  Aufrufe: 4838
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Hallo! Ich möchte die FF-Gemeinde ´mal kurz mit meinem inzwischen 6 Jahre alten Tornado GR.1 langweilen...

    Das Modell entstand 1997 während eines 2 wöchigen Urlaubes - es ist der Revell-Kit im Maßstab 1/32,gebaut "OOB" mit Ausnahme der Sitze - die stammen von TAC Scale (heute CAM).

    Die Bilder sind nicht so besonders,aber auch nicht schlimmer als andere,die ich hier z.T. gesehen habe....

    Erstmal Breitseite von links:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    ...turn around:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    ...und topview...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    AM72


    Die Bilder sind nicht so besonders,aber auch nicht schlimmer als andere,die ich hier z.T. gesehen habe....

    :p :D

    Na die sind doch noch in Ordnung !;)

    ... und das Modell auch. Kannst Du mehr Detaills - z.B. vom Bug - zeigen ?

  6. #5
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Das Modell zeigt einen Tornado GR.I des "Tornado Detachment" - stationiert in Tabuk,Saudi Arabien während des Golfkrieges 1991.
    Diese Maschine mit dem Kennzeichen ZA 447 wurde berühmt unter dem Nickname "MiG-Eater",seit sie eine irakische MiG 29 Fulcrum während des Starts mit einer Bombe zerstörte - daraufhin malte das Bodenpersonal über die "Einsatzliste" am Rumpfbug die Silhouette einer MiG 29 und den Hai...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Der Nickname "MiG Eater" wurde wie bei vielen anderen Tonis aus Tabuk aus dem Heckcode abgeleitet - bei ZA 447 lautete dieser "EA" (...Eater)...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Die Sandfarbene Lackierung wurde an den Originalmaschinen direkt über die grün/graue Lacke gespritzt - daher sind die silbernen Lackabplatzer im Grunde nicht richtig...aber ich war ja noch so jung...:D

    Hier nochmal schräg´ von vorn:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    "Bonbon to Baghdad" und "Made in England" lauten die Aufschriften auf den Laserbomben - diese habe ich mit ´nem feinen Pinsel freihändig aufgemalt...dabei darf genau so dicker und dünner geschmiert werden wie mit dem großen Pinsel am Original....

    Killershark:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Blick ins Cockpit...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Das Cockpit stammte ursprünglich komplett aus dem Kasten - die Sitze wurden später nachgerüstet und sind von TAC Scale Dynamics...(heute CAM)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

PA 200 Wüstenklappdrachen 1:32

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade PA 200 Wüstenklappdrachen 1:32