Erstellt von Markus_P  |  Antworten: 11  |  Aufrufe: 1816
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Gleich vorweg ein dickes Dankeschön an Stevoe, der extra hergekommen ist, um die folgenden Bilder zu knipsen! Das gleiche gilt für Jo020, der mir seinen Lackierplatz zur Verfügung gestellt hat, um das Metallfinish herzustellen! Ich hoffe, er hat sich von der berauschenden Wirkung des Farbnebels wieder erholt ;)

    Den Bausatz hatte ich hier ja bereits vorgestellt. Ich hatte nie vor, es besonders genau zu nehmen, dieses Projekt sollte etwas nettes für zwischendurch sein, und ist es (zum Glück) auch (mal ) geblieben. Außerdem brauchte ich ein geeignetes Übungsobjekt für Metallizer.
    Kurze Modellkritik: ein wahrer Schüttelbausatz, ich benötigte fast keinen Spachtel und bis auf die Flügelwurzeln mußte ich auch nur spachteln, weil Metallizer bekanntlich gnadenlos jeden Oberflächenmakel aufdecken.

    Nettobauzeit betrug ca 25h, Beginn Heiligabend, 18 Uhr, Sonntag mittag hatte ich dann die letzten Details fertig.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Für das Metallfinish habe ich SnJ Spraymetal verwendet, das aus einem sprüfertigen Lack und einem Glas mit Aluminiumpulver besteht, mit dem man abschliessend den Metallglanz herbeipoliert. Dabei habe ich an verschiedenen Panels auch Bleistiftstaub oder Pastellkreiden beigemischt, um unterschiedliche Schattierungen zu erzielen. Diese Technik lässt sich sicher noch verfeinern und auch vermehrt anwenden, aber das war hier ja nicht Sinn der Übung!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Die NACA- Schriftzüge habe ich von einer Tamiya X-1 "geborgt" die Ziffern stammen von Superscale.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    AM72


    Na das Metalloutfit sieht doch ganz gut aus
    Nur : die Innenseiten der fahrwerksklappen und die Fahrwerksschächte sollten doch Grün sein - und warum verläuft der Olive Blendschutz vorne so komisch ?:?!

    Die Klappen selber ausgesägt ?

  6. #5
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Der Metallizer wurde nicht versiegelt, da man dabei einen Teil des Effektes wieder einbüßt, hier interessiert mich auch, was auf längere Sicht mit diesem Finish passiert. SnJ scheint insgesamt recht robust zu sein, es kann sogar problemlos mit Tamiya-Tape oder Scotch-Magic-Tape maskiert werden...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Eins noch zum Schluss. Der Jeep ist übrigens nicht der aus dem Kit, sondern von Schuco
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Original geschrieben von Arne
    Na das Metalloutfit sieht doch ganz gut aus
    Nur : die Innenseiten der fahrwerksklappen und die Fahrwerksschächte sollten doch Grün sein - und warum verläuft der Olive Blendschutz vorne so komisch ?:?!

    Die Klappen selber ausgesägt ?
    Wie gesagt, ich wollte es diesmal nicht genau nehmen, und die ersten Farbbilder von Mustangs, die ich im Netz gefunden habe, hatten silberne Innenseiten, also...

    Der Blendschutz schien mir auf dem Orginal so gescwungen zu verlaufen, vielleicht hab ich die Krümmung leicht übertrieben, egal, s.o. :p

    Klappen sind extra im Bausatz, allerdings musste ich an der Oberseite mit einem Rahmenstück auffüttern

  9. #8
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    sieht gut aus! feines finish!

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    christoph2

    Avatar von christoph2
    Hallo Markus,

    Deine Mustang ist sehr gut geworden. Glückwunsch! Gefällt mir.

    Bei den Innenseiten der Fahrwerksklappen liegtst du mit Naturmetall/Silber immer auf der sicheren Seite. Lackierte Innenseiten waren eher die Ausnahme.

  12. #10
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Original geschrieben von Markus_H_P
    Der Metallizer wurde nicht versiegelt, da man dabei einen Teil des Effektes wieder einbüßt, hier interessiert mich auch, was auf längere Sicht mit diesem Finish passiert. SnJ scheint insgesamt recht robust zu sein...
    Richtig. Ich habe SnJ schon vor über zehn Jahren erstmalig verarbeitet und das Finish ist wie am ersten Tag.
    Schönes Modell, etwas nüchtern aber es sollte ja einen Zweck erfüllen!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Weihnachts-Quickie : Academy P-51D Mustang 1/72

Ähnliche Themen

  1. FK 51 Mustang
    Von nuggen im Forum Props
    Antworten: 149
    Letzter Beitrag: 22.07.16, 07:46
  2. P-51 Mustang, Academy 1/72
    Von Silverneck 48 im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.06.06, 22:36
  3. 1/72 F-51D Mustang – Academy
    Von Markus_P im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.12.03, 18:22
  4. VEB 152 1/50 - Weihnachts-Rollout
    Von AM7 im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.12.02, 23:21

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Weihnachts-Quickie : Academy P-51D Mustang 1/72