Erstellt von Jan  |  Antworten: 10  |  Aufrufe: 1422
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Jan

    Avatar von Jan
    Hallo PC Freaks,
    ich hab mal eine Frage. Im neuen Home muss ich mir ein schönes Netzwerk aufbauen, möchte aber keine Kabel mehr sehen...

    Daher möchte ich mir mit Bluetooth ein Netzwerk aufbauen.
    ich habe einen DSL Router (AVM) gefunden, den ich leider noch per Kabel vom Flur (Splitter) in den ersten Stock ins Büro an den Rechner führt.
    Daran wird per Funk ein Dongle angepinnt, der in mein Notebook kommt, dieses wieder unten in einem weiteren Zimmer oder draussen (Terasse, Gartenhaus). Reichweite 100m, reicht also.

    So weit so gut, hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Iss ja nicht ganz umsonst...
    Das allerschönste wäre ja, wenn ich den Router direkt an den DSL Splitter (unten) stecken kann und BEIDE PC´s per Funk verbinde.
    Falls nicht,muss eigentlich bei der ersten Konstellation der Haupt PC laufen, damit das Notebook online gehen kann?

    Fragen über Fragen, aber ich zähl auf Euch

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Hab ich nicht verstanden...

    Hat der Router schon eingebautes Blauzahn? Dann könntest Du ihn direkt an den Splitter anschliessen. Im übrigen würde ich nicht Blauzahn nehmen, sondern WirelessLan. Da gibt es nen schönen Router von SMC, hat alles drin. Nur noch eine WLAN-Karte in Notebook und PC und die Welt wird bunt.

    P.S.: Die Reichweite von Blauzahn und WLAN und die erreichbaren Geschwindigkeiten unterscheiden sich meiner Meinung nach erheblich. Wenn Du mehr Infos brauchst: ich habe die letzten 3 c´t Jahrgänge auf Arbeit, da könnte ich mal blättern...

  4. #3
    Jan

    Avatar von Jan
    Original geschrieben von schrammi
    Hab ich nicht verstanden...

    Hat der Router schon eingebautes Blauzahn?
    Ja. so hab das zumindest verstanden.

    WirelessLan

    ja, deshalb frage ich. :(

    3 c´t Jahrgänge auf Arbeit...blättern

    Das wäre schön...

  5. #4
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Original geschrieben von Jan
    Daher möchte ich mir mit Bluetooth ein Netzwerk aufbauen.
    @Jan: Nicht Bluetooth nehmen!
    Das ist etwas für Handys, Mäuse und Drucker, aber nichts für ein "richtiges" Netzwerk. Ich hatte vor 14 Tagen die Gelegenheit, Bluetooth einmal aus zu probieren. Aber ich hatte den Eindruck, das man nur solange eine gute Verbindung bekommt, solange man den Router auch sehen kann. Einmal um die Ecke, und schon war Schluß.
    Aber bei WLAN (auch ausprobiert), da klappt es dann auch (schonmal) beim Nachbarn...

  6. #5
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Da kann ich stevoe nur zustimmen. Habe mich auch nochmal belesen. Für ein Hausnetz also unbedingt WLAN nehmen. In der c´t 25.2003 war rein zufällig ein Test über entsprechende Router. Die gibt es mit eingebautem DSL-Modem oder auch ohne. Sehr informativ zu diesem Thema ist die Website http://www.smc.de, auf der natürlich die eigenen Produkte beschrieben werden, aber auch generell auf dieses Thema eingegangen wird. Interessant finde ich zum Beispiel den WLAN-Router SMC2804WBR.2. Der hat kein Modem eingebaut und auch keinen Druckerport, aber vielleicht reicht Dir das? Ansonsten aus der aktuellen c´t die Werbung von Snogard: D-Link DI-624 (Router und WLAN 104,90 EUR) und D-Link DWL-G520 (WLAN-Karte für PC 54,90 EUR). Klingt preislich interessant, ich weiß aber nichts über die Qualität.

    Weitere Fragen beantworte ich gern!

  7. #6
    Jan

    Avatar von Jan
    Danke Jungs!

    Ihr habt mich auf den richtigen Weg gebracht, ich hab meinen EDV Dealer angesprochen und nehme Wireless LAN (Netgear). ich hoffe, alles klappt!

  8. #7
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Ich drücke die Daumen. Und wenn alles funktioniert, kann ich mir dann ja auch mal so ein Teil zulegen...

  9. #8
    Tavin

    Original geschrieben von Jan
    Danke Jungs!

    Ihr habt mich auf den richtigen Weg gebracht, ich hab meinen EDV Dealer angesprochen und nehme Wireless LAN (Netgear). ich hoffe, alles klappt!
    Aber bitte richtig Absichern, so ein WLAN ist auf 100 m und mehr "sichtbar" und zieht gerne unlibsame Zeitgenossen, die deine Daten stehlen oder Manipulieren können. Außerdem wird so ein nicht Ganz richtig konfiguriertes Netzwerk, (oder einer wo die Neueste sicherheitsupdate fehlt) gerne als Einstiegspunkt ins internet verwendet. Und da man den Ursprung schwer nachvolziehen kann, wirden durch solche Netzwerke des öfteren Illegalle dinge vollzogen, was schon wieder eine Einladung an die Polizei sein kann.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    _olli_

    Avatar von _olli_
    Hehe ... Tavin kennt sich aber gut aus! :D
    Aber stimmt schon. Unbedingt auf die Konfiguration des Routers achten und auf die Verschlüsselung. Und als erstes das Adminpasswort ändern.

  12. #10
    Jan

    Avatar von Jan
    Original geschrieben von Tavin
    Aber bitte richtig Absichern, so ein WLAN ist auf 100 m und mehr "sichtbar"
    JA!
    ich arbeite mich die nächsten Tage mit umfangreicher Literatur dort ein und habe einen Standortvorteil. Da wo ich dann wohne gibts in 100 m Umkreis nur einzelne Leute, keine Durchfahrtstrasse, da wird jeder "Fremde" erstmal Sicherheitchecks der anwohnenden Omas und Opas unterzogen. :HOT

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Bluetooth - DSL Router

Ähnliche Themen

  1. Netzwerk über DSL Router per USB
    Von AM72 im Forum Multimedia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.06, 12:21

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Bluetooth - DSL Router