Erstellt von Mystic  |  Antworten: 26  |  Aufrufe: 3549
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Hmm ich hab die Il-28 mit Plasto von Revell verspchtelt und ann sauber mit 1000er Schleifpapier verschliffen, doch irgendwie sieht man den Unterschied, liegt das am Revellspachtel, Modell oder an mir? :?!

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    der Holzdorfer

    Avatar von der Holzdorfer
    Welchen Unterschied meinst du? Den zwischen Plastik und Spachtelmasse? Das ist nicht so schlimm, wenn es sich nur um einen optischen Unteschied handelt und keine Unebenheiten vorhanden sind. Du solltest dein Modell nur vor dem Metallfinish grundieren und anschl. nochmal mit 1500er glattschleifen. Dann kannst du die nächsten Lackschichten aufbringen. Womit du grundierst hängt von dem danach verwendeten Lack ab. Ich hab mit ModellMaster Primer grundiert und anschl. mit Revell silber lackiert. Hat auch geklappt. Willst du allerdings das Metallfinish mit Alclad II aufbringen, solltest du am besten mit Tamyia schwarz auf Wasserbasis grundieren, sonst frisst dir das Alclad die Grundierung an.
    Mögen mich andere berichtigen, wenn ich falsch liege.

  4. #3
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Original geschrieben von Mystic
    ...liegt das am Revellspachtel, Modell oder an mir? :?!
    Ohne jetzt näher auf Fehler einzugehen.
    Mystic,- es liegt immer an Dir, an wem soll es auch sonst liegen? ;)

  5. #4
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Original geschrieben von Mystic
    liegt das am Revellspachtel, Modell oder an mir? :?!
    An beiden? Werd mal etwas genauer, was Du mit Unterschied meinst...
    hast Du schon Korrekturanstrich drauf?? Ist da eine Kante, oder unterscheiden sich die Oberflächen??

  6. #5
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Thema hat sich geklärt, danke. bitte schließen!

  7. #6
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Original geschrieben von Mystic
    Thema hat sich geklärt, danke. bitte schließen!
    Wieso? Nimmst Du jetzt doch Tarnfarben? ;) :D

  8. #7
    Mystic

    Avatar von Mystic
    Nö, ich werf Plasto in den Müll und kauf in Sinsheim nen besseren Spachtel.

  9. #8
    Strike


    Leut gibts... Ich arbeite seit jeher mit Plasto und hatte damit noch nie Probleme Und teuer muss nicht unbedingt gut sein ;)

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    MUF

    Avatar von MUF
    ich nehme MOLTO (Büchse) aus dem Baumarkt. Der verbindet sich gut mit der Plaste, wird knüppelhart und ist sehr gut nachzubearbeiten. Dann Finish mit Mr.Surfacer 500.

  12. #10
    quarter

    Avatar von quarter
    Also dem Irrglauben zu folgen das teures immer gleich besser sein muß, würde ich nicht immer folgen!
    Präzesiere Deine Probleme doch mal!
    Allein der farbliche Unterschied kann doch nicht das eigentliche Problem sein, denn nach einem Korrekturanstrich oder zumindesten einem Grundieranstrich, der bei Alufinish eigentlich unumgänglich ist, solltest Du vom Spachtel nichts mehr erkennen können.
    Wenn Du Probleme mit dem Übergang vom Spachtel zum Plastik hast ( ist das angesprochenen Objekt etwa die fette Spachtelorgie die man hier schon als Foto begutachten konnte) und auch schleiferei nicht gebracht hat, versuch es doch final noch einmal mit Schleifleinen oder Stahlwolle.
    Bekommt man in jedem Baumarkt, gibt es in unterschiedlichen Körnungen und es läßt sich sogar zum Polieren um den Stab einer Minibohrmaschine wickeln.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Revellspachtel und Metallfinish

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Revellspachtel und Metallfinish