Erstellt von nico  |  Antworten: 4  |  Aufrufe: 2269
  1. #1
    nico

    Avatar von nico
    Hi Leute!
    Ich habe mich mal wieder etwas mit dem MSFS'04 beschäftigt und mich mal in das Cockpit einer DC-3 (C-47) geschwungen. Leider komme ich mit dem Autopiloten, oder Steuerhilfe nicht sehr zurecht. Ich habe mal einen Screenshot angehängt und den Tasten Zahlen zur besseren Erklärung zugewiesen. Ich hoffe jemand von euch kann mir die Funktionsweise erklären. Mich steuert das Ding immer gnadenlos in den Boden! :D
    Vorallem die Anzeige rechts interessiert mich.
    Grüße und Danke im Voraus!

    nico

    P.S.: Wie nennt man das ganze genau? Ist das wirklich ein Autopilot?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    n/a

    Rechts die Anzeige sieht eher wie ein primitiver künstlicher Horizont aus.

    Flieg selbst aber nie FS.

  4. #3
    Hackepeter

    Avatar von Hackepeter
    links: kompass und rechts: künstlicher Horizont

    aber ob das was mit einem Autopilot zu tun hat glaub ich nicht. aber ich bin mir nicht sicher.

    m.f.G.

    Hackepeter

  5. #4
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Könnte das eine Art "Urahn" der modernen Autopiloten darstellen?
    Es wäre ja möglich, daß es lediglich einen "Heading-Select" (links) gibt und eine Art "Wing-Leveler" (rechts) ...

    Aber da ich nicht die Spur einer Ahnung habe, wie es tatsächlich funktioniert, werde ich nicht weiter Verwirrung stiften ...

    Barrie ;)

  6. #5
    nico

    Avatar von nico
    Hi!
    Also, ich habe mal durch ausprobieren ein paar Funktionen herausgefunden.
    An dem On/Off-Schalter aktiviert, bzw. deaktiviert man den Autopiloten. An Drehschalter 1 stellt man den gewünschten Steuerkurs ein. Zuvor muss man jedoch mit Drehschalter 2 den Autopiloten mit dem Kompass abgleichen, wegen dem bekannten Kurskreiseldrift.
    So, an der rechten Apperatur kann man das Nickverhalten des Flugzeuges beinflussen. Mit Drehschalter 5 kann man das Flugzeug zum Steigen, bzw. Sinken bringen. Mit Schalter 5 kann man den künstlichen Horizont quasi nullen, er geht dann in Ausgangslage zurück. Wozu das gut ist habe ich noch nicht ergründen können. Mit Schalter 4 kann man vermutlich auch den künstlichen Horizont nachstellen. Bis jetzt habe ich das aber noch nie benötigt.
    Ich hatte gehofft jemand von euch hätte vielleicht ein Buch über die DC-3 in der man näheres über die Instrumente erfahren könnte. So heißt es eben "learning by doing"! ;)
    Grüße!

    nico

"Autopilot" der DC-3

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 23:41
  2. 1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell
    Von marmel69 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.06, 00:02
  3. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.10.05, 11:00
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 13:44

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade "Autopilot" der DC-3