Erstellt von troschi  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 3741
  1. #1
    troschi

    Avatar von troschi
    Gleich im Anschluss mein naechster Preview, diesmal der Resin-Kit der BO-105 CBS von Legato. Viele Personen sprachen mich auf den Kit an und nun kann ich durch den Besitz einer Digicam endlich mal grafische Eindruecke vermitteln.

    Da sicher die Geschichte der BO-105 vielen bekannt ist erspare ich mir jetzt langes geplaenkel ueber das Vorbild.

    Zunaechst erstmal der Karton
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    troschi

    Avatar von troschi
    hier die Handschriftlich erstellte Anleitung. Sie ist soweit in Ordnung
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    troschi

    Avatar von troschi
    Hier die Bemalungshinweise und die Decals. Die Farbangaben beziehen sich auf Humbrol-Töne...

    Die Abziehbilder stammen von Tally Ho! und machen einen sehr guten Eindruck: sehr exakter Druck , seidenmatter , hauchduenner Traegerfilm.

    Gebaut werden koennen 5(!) Versionen:
    1. Schweizerische Rettungsflugwacht [HB-XGM] in Feuerrot ueber alles
    2. Virginia State Police [N38 VA] in Weiss mit gruen-roten Zierstreifen (diese Option zieht aber Umbaumassnahmen mit sich , u. A. ein erhöhtes Kufengestell)
    3. MEDI+HELI aus Finnland [OH-HMS] in rot-weiss
    4.Policie Ceské republiky [B-5265] ... siehe Deckelbild
    5.Polizeihubschrauberstaffel Hamburg [D-HARU] in der alten reinweiss-minzgruenen Standardbemalung
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    troschi

    Avatar von troschi
    Hier mal alle Teile im Ueberblick.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    troschi

    Avatar von troschi
    Nette Beigabe in Form von Aetzteilen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    troschi

    Avatar von troschi
    Die Klarsichtteile sind im Vaku-Verfahren hergestellt worden und machen einen soweit ganz guten Eindruck. Leider hat man jedoch den Scheibenwischer in die Frontscheibe mit eingezogen, vielleicht waere er als Aetzteil besser gewesen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    troschi

    Avatar von troschi
    Hier der Rumpf in Nahaufnahme , schoen feien Gravuren , aber in meinen 5 Exemplaren sind die Ruempfe alles andere als Blasenfrei. Klug gemacht, dass der Rumpf in einem Stueck gegossen wurde. So erspart man sich die eigentlich wichtigste Spachtelnaht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    troschi

    Avatar von troschi
    Nett gemacht: Medizinisches Geraet an der Kabinenrueckwand
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    troschi

    Avatar von troschi
    Wird sicherlich heikel: Das Heraustrennen der Kufen...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    troschi

    Avatar von troschi
    Rotorkopf und Sticks im Detail

    Abschliessende Bewertung: ein hoechstinteressanter Bausatz (für mich jedenfalls), der trotz der Nacharbeit, die wahrscheinlich anfallen wird eine sehr gute Ausgangsbasis bieten wird.
    Das besondere an dem Kit ist , das es quasi ein Abguss des Airfix-Bausatzes ist. Neben dem Rumpf können auch andere Kleinteile wie z.B. Rotorkopf ihre Verwandtschaft nicht leugnen. Aber endlich haben die Hubschrauber-Freaks unter nun auch eine CBS-Version der "Bo" und sind somit nicht mehr auf die relativ komplexe Verlängerung des Rumpfes in Eigenarbeit aus C-Varianten angewiesen. Vorher gab es von allen Herstellern in allen Scales immer nur die 25cm kuerzeren C- oder CB-Versionen , was insbesondere haeufig bei den Abziehbildern zu Konfusion führte, als man Decals duer eine CBS vorfand und als Bausatz eine C.

    Fazit: fuer denjenigen der sich fuer die BO-105 interessiert sehr empfehlenswert.

    Bezugsquelle/Preis: Jetmodell / 18,50? Stk.

    Es sind ebenfalls Schwimmkörper und die dazugehörigen Druckluftflaschen enthalten , so ließe sich bei selbst erstellter Beschriftung z.B. einer der beiden Polarhelis aus der Antarktis bauen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

1/72 BO-105 CBS – Legato

Ähnliche Themen

  1. 1/72 Aero L-159 Alca – Legato
    Von Flugi im Forum Jets bis 1/72
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.11.07, 09:42
  2. 1/72 Reggiane RE-2000 Serie III – Legato
    Von AM72 im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.03.06, 22:19
  3. 1/72 Aero/Avia L-60 Brigadyr – LEGATO
    Von Ronny im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.08.05, 16:44
  4. 1/72 Zlin Z-26 Trener – LEGATO
    Von Ronny im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.04, 12:47
  5. 1/72 Z-43 – LEGATO
    Von MichaSXF im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.02, 19:43

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade 1/72 BO-105 CBS – Legato