Erstellt von PeWa  |  Antworten: 16  |  Aufrufe: 2256
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    PeWa

    Avatar von PeWa
    Ich habe vor wenigen Wochen ein Bild von einem deutschen Alpha Jet in Edwards Air Base gefunden. Nun die Bundeswehr hat ihre Alphas ja längst ausgemustert. Hat jemand eine Ahnung was es mit der Maschine mit der Kennung 40+46 auf sich hat? Würde mich interessieren.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    PeWa

    Avatar von PeWa
    Nun ich kann daraus nur ersehen das der Alpha Zivil Zugelassen ist. Aber auf dem Bild ist dies nicht ersichtlich!? Der Besitzer des Bildes möge mich verschonen aber siehe selbst.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    FBS


    @Pewa,
    Die US Registrierung müsste zwischen Tragfläche und Heck sein und auf dem Bild ist leider die besagt Stelle verdeckt.

  5. #4
    PeWa

    Avatar von PeWa
    Wem mag er wohl gehören und welchen Zweck dient er? Auf jeden Fall ein cooler Privat-Jet in Orginal-Bemalung!!! Ist auf jeden Fall toll das der Besitzer ihn in seinem Original-zustand belassen hat. Außerdem wundert es mich das beide Schleudersitze drin sind.?

  6. #5
    Otti


    Och, i wett au so viel Geld, dass i so en Privatflüger vermag!

  7. #6
    PeWa

    Avatar von PeWa
    Irgendwie ist hier etwas falsch gelaufen!! Der Beitrag hätte zu dem anderen der genauso lautet gehört!! Wie kann ich das verschieben??
    Ja so viel Geld hätt ich auch gerne!! Besonders weil er ein "echter" Lw-Jet ist!

  8. #7
    Otti


    Aber eba, so wia es usgseht hämer dia falscha Eltera bir geburt usgsuacht, dass das Möglich isch! Aber dafür dörfemer jetzt davon träuma!

  9. #8
    Voyager

    So teure ist der Alpha Jet garnicht zu haben. Flugfähige Exemplare wurden für 25.000 Euro abgegeben. Die Betriebskosten pro Flugstunde betragen etwa 800 Euro. Ein befreundeter Flugkapitän wollte/will sich einen kaufen.
    Das die Schleudersitze noch drin sind wundert mich nicht. Stencel ist eine US-Firma und kann somit die Wartung in USA anbieten, die in Deutschland und Österreich nicht mehr vorhanden ist.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Daß ein Schleudersitz eingebaut ist, muß ja nicht zwangsläufig auch bedeuten, daß dieser scharf, also mit Treibladungen bestückt ist!

  12. #10
    Voyager

    -

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Alpha Jet in den USA

Ähnliche Themen

  1. Alpha Jet
    Von ceffi im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.01.12, 21:07
  2. Alpha Jet 40+51
    Von Su-22UM3K im Forum Bundeswehr
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.10, 21:21
  3. Alpha Jet
    Von stuhli im Forum Französische Luftstreitkräfte
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.06.07, 17:11
  4. Alpha Jet
    Von jabog43alphajet im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.06, 20:23
  5. Alpha Jet
    Von Rampf63 im Forum Jets
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.05, 16:00

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Alpha Jet in den USA