Erstellt von Lothringer  |  Antworten: 2  |  Aufrufe: 1640
  1. #1
    Lothringer

    Bundeswehr-Taucher holen V1-Raketen aus überfluteten Stollen Gera . Vom Luftwaffenmuseum in Berlin und der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora in Nordhausen waren die Geraer Pioniertaucher der Bundeswehr beauftragt, zurückgebliebene V1-Raketen aus überfluteten Stollen zu bergen. Diese Raketen, die Hitler als "Wunderwaffe" einsetzen wollte, wurden im Zweiten Weltkrieg von Häftlingen im damaligen Konzentrationslager Mittelbau-Dora in unterirdischen, jetzt nicht mehr zugänglichen Anlagen produziert...

    mehr dazu

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    nico

    Avatar von nico
    Hi!
    Auf der Site mit dem Link ist nichts mehr zu finden. Gibs vielleicht auch Bildmaterial von der Bergung?
    Grüße!

    nico

  4. #3
    Tumanski

    Avatar von Tumanski
    @nico

    Der Link war nur 14 tage aktuell.
    Wenn du dich für den artikel interessierst mußt du bei der Thüringischen
    Landeszeitung auf den Bereich Gera Lokal klicken.
    dann Dora-Mittelbau als Suchkriterium eingeben......
    Der Rest kostet dann ein Teuro für den kompletten Artikel.





    MFG
    Tumanski

Geraer bergen Hitlers "Wunderwaffe"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.08.11, 23:41
  2. Grönland - Berliner will weitere "Lightning" bergen
    Von Bleiente im Forum WK I & WK II
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.10.08, 17:06
  3. 1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell
    Von marmel69 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.06, 00:02
  4. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.10.05, 11:00
  5. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 13:44

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

pioniertaucher gera

gera hitler

Sie betrachten gerade Geraer bergen Hitlers "Wunderwaffe"