Erstellt von  |  Antworten: 458  |  Aufrufe: 172196
Seite 1 von 46 1234511 ... LetzteLetzte
  1. #1

    Hi,
    kann mir einer mit Infos zu folgenden Ereignissen behilflich sein?

    28.Januar ´64, T-39B, Abschuß über der DDR, Radarschulungsflug
    10.März ´64, RB-66C, Abschuß durch MiG-19 über der DDR

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Jan

    Avatar von Jan
    zumindest zum zweiten hab ich mehrere Beiträge gelesen.

    Abschuß einer RB 66.
    Aufstieg von Sowjetischen MiG 19 im Rahmen des DHS, Absturz der Maschine nördlich von Gardelegen.
    Besatzung ?

  4. #3
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Zu beiden, aus "Wings of Fame" Heft 9
    Interessant ist, die Daten stimmen nur teilweise überein!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 19.jpg (77.2 KB, 4196x aufgerufen)

  5. #4
    daMic

    Avatar von daMic
    10.03.1964
    Ein Luftbildaufklärer vom Typ RB-66C der USAF/10th TRW dringt in den Luftraum der DDR ein. Südlich von Altenhausen (Kreis Haldenseben) wird der Aufklärer gestellt, zur Landung aufgefordert und, als die Besatzung nicht reagiert, mit Warnschüssen auf den Ernst der Lage aufmerksam gemacht. Als
    alle Forderungen unbeachtet bleiben, wird die RB-66 von MiG-21
    abgeschossen. Die Trümmer stürzen auf ein freies Feld nördlich von Gardelegen. Ein Besatzungsmitglied wird beim Absprung leicht verletzt. Alle drei Besatzungsmitglieder kehren nach vier Wochen zurück.
    Abschuß durch Hauptmann F.M. Sinojew

    28.01.1965
    Die 62-4448, eine T-39 Sabreliner der USAF/701st Air Base Wing, wird über der DDR abgeschossen. Das Flugzeug startete um 14:01 Uhr in Wiesbaden. Die Maschine überflog gegen 14:50 Uhr die Staatsgrenze zur DDR in 8.000 m Höhe bei Diedorf in der Nähe von Mühlhausen. Die Maschine dringt 90km tief ein. Sie wird von sowjetischen Abfangjägern gestellt und zur Landung aufgefordert. Die Besatzung befolgt die Aufforderung auch nicht nach Warnschüssen. Gegen 15 Uhr erfolgt der Abschuß, die Maschine zerschellte in einem Wald bei Vogelsberg, ca. 20 km nördlich von Weimar. Die Besatzung (Hannaford, Millard, Lorraine) kommt dabei ums Leben.

  6. #5
    BadCompany

    Avatar von BadCompany
    Zu britischen Verlusten über der DDR habe ich nur folgendes gefunden:

    12 März 1953: Abschuß einer RAF Avro Shackleton durch einen sowj. Jäger in der Nähe von Berlin. 7 Besatzungsmitglieder kamen ums Leben.

    Wirklich sehr erstaunlich, was man zu diesem Thema alles findet und was man damals alles riskiert hat, z.B. Aufklärungsflüge tief in den sowjetischen Luftraum. Dabei soll es wohl mehrfach erfolgreiche SAM-Abschüsse gegeben haben. Auch über der Ostsee und entlang der Grenze zur Tschecheslowakei kam es oft zu Zwischenfällen. Habe mal von einer EC-121 gehört, die über Bayern von tschechischen Migs abgeschossen wurde, habe dazu aber jetzt nix mehr gefunden. So kalt war der Kalte Krieg dann wohl doch nicht.
    Zu dem Thema gab es auch mal eine sehr spannende Doku auf der ARD, habe aber Hirn wie Schweizer Käse und kann mich nicht mehr an den Titel erinnern.

  7. #6
    Father Christmas

    Avatar von Father Christmas
    Bin froh das der Kalte Krieg so kalt war wie er war...

    man erinnere sich an eine 747 einer jap. Airline die eines Nachts von einem sowj. Jäger abgeschossen wurde da sie mit einer US EC... verwechselt wurde...

    Gary Powers in seiner U-2, platsch...

  8. #7
    Veith

    Avatar von Veith
    @daMic

    Danke für den Hinweis Der Direkt-Link lautet:
    Chronik der Verteidigung des Luftraums der DDR

    @BadCompany
    m.W. sind sechs der sieben Besatzungsmitglieder verstorben ...

    Hauptmann F.M. Sinojew:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Bani

    Avatar von Bani
    Zu diesem Thema kann ich nur die schon vielfach erwähnten Bände (4) von Lutz Freundt empfehlen!

    Da gibt es zu allen möglichen Vorfällen mehr oder weniger ausführliche Informationen, zum Teil auch mit Bildmaterial versehen!

    Bessere Info's zu diesem Thema sind mir derzeit nicht bekannt.



    Bani
    Webmaster "Die Su-22 in der NVA"

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Flugi

    Avatar von Flugi
    ...bei Freundt wurde die RB-66 nicht mit einer MiG-21, sondern mit einer MiG-19 abgeschossen!

  12. #10
    Veith

    Avatar von Veith
    @Flugschreiber
    Du hast vermutlich Recht, bei Freundt steht eine Kette MiG-19 und in der Aerosport 10/69 wird kein Typ genannt - offenbar mein Fehler //Asche aufs Haupt//

    Wird die Tage geändert!

Seite 1 von 46 1234511 ... LetzteLetzte

Abschüsse über der DDR

Ähnliche Themen

  1. Schweizer Abschüsse???
    Von im Forum WK I & WK II
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 01.10.10, 22:49
  2. Abschüsse im 2.Weltkrieg über Germany
    Von Sommer im Forum WK I & WK II
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 19:56
  3. Abschüsse im Irakkrieg II und III
    Von Alpha-One im Forum Andere Konflikte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.10.04, 19:33
  4. Abschüsse von F-4's über Vietnam
    Von mbonsai im Forum Andere Konflikte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.11.03, 11:21
  5. Abschüsse der Bomber
    Von Corsair im Forum WK I & WK II
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.11.01, 12:08

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

d-mipl

sr 71 abschuss

friedemann späth flieger

tornado vs lsklvFlucht aus der DDR keuchhusten kindersabre in westberlin gelandetder wilde friedemann späthsr 71 in putgartenabschuss sr 71flugplatz döberitz pan-amhttp:www.flugzeugforum.dethreads1479-Abschuesse-ueber-der-DDRpage22gssd deserteurespionageflugzeugabschuss bei magdeburgflug pa 708Fritzlarepisode fritzlarabschluftspionage Rechtslagestendalabschüsse sr71sr71 abschussradarstation varnkevitzabsturz mig werneuchen
Sie betrachten gerade Abschüsse über der DDR