Erstellt von ufisch  |  Antworten: 87  |  Aufrufe: 9393
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
  1. #1
    ufisch

    Avatar von ufisch
    Da die Verwendung der bekannten Symbole an Modellen immer wieder ein stark diskutiertes Thema ist, sollte man dieser Gerichtsverhandlung vielleicht etwas Aufmerksamkeit schenken.

    Am 26. April 2004 findet um 13:45 Uhr im Amtsgericht
    Neuburg/Donau eine Verhandlung statt wegen:

    "Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen"

    Stein des Anstosses war der Auftritt einer originalgetreu nachgebauten und mit Hakenkreuzen versehenen ME 262 (2x Jetantrieb, Spannweite 2,60m) bei einem Schaufliegen an einem Flugtag in Neuburg/Donau am 07. September 2003.

    Der Pilot des Modells hatten gegen einem ihm wegen der HK zuggangenen Strafbefehl Widerspruch einlegt und wird durch den DMFV*-Anwalt Alfred Kreutzberg vertreten. Dieser bewertet die Problematik Hakenkreuz an vorbildgetreuen Flugmodellen als sehr spannend und erwartet ein richtungsweisendes Urteil.

    DMFV = Deutscher Modellflugverband, 55.000 Mitglieder

    nähere Infos zum Prozeß findet man hier:


    Der Modellpilot

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sören

    Avatar von Sören
    Oh Mann!:( Armes Deutschland! Wo sind wir bloß hingeraten??? Wo hirnamputierte Glatzen sich nach herzenslust austoben können wird gegen harmlose Modellbauer vorgegangen.
    Naja ist ja auch viel einfacher so als gegen die rechten Schwachköppe anzukämpfen

  4. #3
    Airboss

    Avatar von Airboss
    Wäre wirklich Zeit, dieses Thema mal hinter sich zu lassen. Wie lange wollen die Deutschen noch an ihrer Geschichte knabbern. Wenigstens in geschichtlich dokumentarischen Dingen sollte man endlich mit diesem Unsinn aufhören. In jeder Doku über das dritte Reich wehen Hakenkreuzfahnen aber ein schön gebautes Modell muß man mit einem Papierschnipsel oder Aufkleber verschandeln. Ich mag die Epoche 33-45 auch nicht sonderlich, aber irgendwann muß es auch mal damit vorbei sein. Fehlt nur noch, daß sie DDR-Emblem und Sowjetstern auch noch verbieten...

  5. #4
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Da bin ich aber auch mal gespannt, was dabei herraus kommt. ;)

  6. #5
    n/a

    Ich mache mir da weniger Hoffnungen, im Land welches einen STAATS-Vertrag mit der jüdischen Gemeinde hat und in dem die Meinungsfreiheit eingeschränkt wird, sobald es um Israel geht...

    History teachs us nothing...

  7. #6
    AM72


    Oh Mann! Armes Deutschland! Wo sind wir bloß hingeraten??? Wo hirnamputierte Glatzen sich nach herzenslust austoben können wird gegen harmlose Modellbauer vorgegangen.

    Ich kann es nicht besser ausdrücken !
    Da wissen sie nicht ob man rechtsradikale Parteien verbieten soll oder nicht - aber für son Blödsinn haben sie Gesetze und offene Augen.
    Mann, wo leben wir - warum sind die Deutschen in Sachen Geschichtsbewältigung nur so unbegreiflich blöde ?????

  8. #7
    kosmodian

    Avatar von kosmodian
    Da wissen sie nicht ob man rechtsradikale Parteien verbieten soll

    ehmm....ich will mich ned einmischen oder aufspielen...aber wenn man die partei, um die es hier geht, verboten hätte, haette man keine möglichkeit mehr gehabt, dieses pack ansatzweise zu kontollieren, afaik

  9. #8
    AM72


    Ja Kosmo - so wird argumentiert.
    Ich argumentiere mal so weiter :
    Dann brauchen wir noch folgende Parteien :
    - für die Kinderschänder
    - Mörder
    - sonstiges Verbrechertum ( kann ja eine Einheitspartei sein)
    - Steuerhinterzieher
    - Drogendealer

    usw - das gibt Farbe im Wahlkampf und interessante Plakate - und das ist ja dann wie gesagt nur alles zur Sicherheit normaler Bürger - damit man die Gesetzesbrecher eben besser kontrollieren kann.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    kosmodian

    Avatar von kosmodian
    dieses pack verfolgt ein politisches ziel, die von dir genannten gruppierungen allerdings nicht. bei denen besteht nicht die gefahr, das wir eines tages von drogendealenden Pederasten regiert werden.

  12. #10
    AM72


    Weisst Du Kosmo : Was diese Neonazis unter politischen Zielen verstehen ist ähnlich dem was ich aufgezählt habe.
    Die Pädophilen kämpfen auch für ihre "Anerkennung" - ist auch ein politisches Ziel. Und wenn es daran liegt und die möglichkeit besteht machen die anderen aus meiner Aufzählung auch solche parteien auf - das kannst Du mir glauben !
    Und ausserdem diskutierst Du falsch :
    Du sagst man will die Nazis so besser kontrollieren. was hat das mit Politik zu tun ?!

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Prozeß zur Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Ähnliche Themen

  1. Änderung der Kennzeichen in den 30ern
    Von dauntlesslover im Forum WK I & WK II
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.10, 08:07
  2. LFZ Kennzeichen: Ländercodes
    Von tigerstift im Forum Luftfahrtgrundlagen
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 10.03.10, 08:41
  3. Übernahme von Kennzeichen?
    Von Twinstar im Forum Luftfahrtgrundlagen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.09, 15:28
  4. Kennzeichen Junkers
    Von Siegfried Wache im Forum Bücher u. Fachzeitschriften
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.04.07, 07:37
  5. Parafilm verwendung?
    Von Manfred S. im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.10.05, 09:34

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Prozeß zur Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen