Erstellt von Barrie  |  Antworten: 5  |  Aufrufe: 993
  1. #1
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Vielleicht ist es ja nur eine Art Abklatsch, aber das jetzt soll kein Hindernis darstellen.

    In einem der maßgeblichen Standardwerke der Segelfliegerei habe ich wieder ein paar -- wie ich meine -- interessante Anzeigen gefunden:

    Wolf Hirth (Hrsg.): Handbuch des Segelfliegens. Franckh'sche Verlagsbuchhandlung, 6. Auflage, Stuttgart, 1953.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Den Freunden des lautlosen Fliegens muß man Wolf Hirth sicher nicht vorstellen. Den anderen sei gesagt, daß er einer der Pioniere des Segelfluges (im Gegensatz zum Gleitflug) ist. Immerhin war er es, der das Potential der thermischen Aufwinde als erster erkannte und auch bewußt nutzte.

    "Seine" Firma Schempp-Hirth ist sicher vielen bekannt. Daneben gab und gibt es auch noch die Wolf Hirth GmbH, Nabern. Hier wurden, abseits der Serienfertigung bei Schempp-Hirth, ausgefallenere Projekte und Einzelstücke gefertigt. Aber auch diese Firma hat nach dem verlorenen Krieg klein angefangen:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Wer steht auf gediegene und nicht ganz billige Sitzmöbel? Alle, die diese Frage mit "ja" beantworten, kennen vermutlich die Firma Vitra.

    Doch auch hier hat man sich nicht immer mit erdenschweren Dingen befaßt, obwohl die Herkunft aus dem Ladenbau noch durchscheint:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Und hier ist eine Anzeige für Det190 und Consorten. Auch in Bremen wurden einmal kleinere Brötchen gebacken ... ;)

    Aber auch der Kranich III ist ein ganz eigenes Flugzeug, das mit seinen Wirbelkeulen und dem Pfeifen seiner gelochten Bremsklappen eher an einen Jet denn an ein (riesiges!) Segelflugzeug denken läßt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Zum Abschluß noch etwas "Utopisches":

    Ich weiß nicht, was aus dem "Flugzeugbau Burglengenfeld" geworden ist, aber ich weiß, daß die liestungsfähigen Segelflugkonstruktionen der Gebrüder Horten nie in Serie gebaut wurden. Schade drum ... :(
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Barrie

    Avatar von Barrie
    Das war's. Sicher, kein so glamouröser Thread wie das "Original", aber vielleicht doch ganz nett. Wie dem auch sei, jetzt habe ich erst einmal keine "Altlasten" mehr.

    Barrie

"Alte Bekannte"

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.05.13, 05:45
  2. 1/144 YF-22 "Lightning" (oder auch "Raptor") – Revell
    Von marmel69 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.11.06, 00:02
  3. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 18.10.05, 11:00
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 13:44
  5. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.03.03, 22:20

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade "Alte Bekannte"