Erstellt von Babba  |  Antworten: 26  |  Aufrufe: 2600
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Babba


    Hi Leute!
    Wir haben auf der Techniker Schule ein Alouette II TRW zerlegt und zum Schnittmodell umgewandelt. Jetzt haben wir ein kleines Problem, in den Orginalunterlagen sind keine Daten für den Masseschwerpunkt angegeben! Diese Daten sind aber sehr wichtig da wir auch noch einen Aufsteller dafür bauen sollen. Ich hoffe es kann uns jemand auf die schnelle helfen, das errechnen dieses Schwerpunktes ist möglich, aber warum arbeiten wenn jemand die Lösung schon hat:D .

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    May


    Babba,

    solltest Du unterlagen finden, so werden sie Dir wahrscheinlich nichts nützen, denn wenn Ihr das Triebwerk verändert habt, so hat sich auch der Schwerpunkt verschoben...

    Gruß

  4. #3
    Peter

    Avatar von Peter
    Kein Problem, ich habe alle Unterlagen des Triebwerk, jedoch wie schon gesagt nützt das wenig wenn nun einiges der Masse fehlt :D

    Ansonsten ganz einfache Lösung: Am (kompletten) Triebwerk gibt es oben zwei Oesen zum Heben des TRW, einfach die Mitte außmessen und schon hast Du den Schwerpunkt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg trw.jpg (48.4 KB, 188x aufgerufen)

  5. #4
    Babba


    Hi Leute
    Danke für die verschiedenen Anregungen.
    Das TRW ist ein Artouste II das aus irgendeiner Kiesgrube, dem Inhalt der Turbine nach zu Urteilen, geborgen worden.
    Die Nummer die an den verschiedenen Anbauteilen von uns gefunden worden ist lautet 1253.
    Wir sollen das TRW an dem Übersetungsgetriebe, anschluss der Verbindungswelle zum Rotor, aufhängen.
    Der Ständer soll so aussehen,das der Schwerpunkt genau mittig am Ständerfuß angreift.
    Wenn wir mit dem Spass fertig sind werde ich noch einpaar vorher/nachher Fotos einstellen.

  6. #5
    Peter

    Avatar von Peter
    mach es nicht so schwierig, die unterschiedlichen "Schenkel" des Heißgeschirr dienen hauptsächlich dem Zweck das beim heben das Triebwerk waagerecht bleibt, denn die Oesen liegen nicht auf gleicher Ebene ;)

    Babba, nimm einfach die Mitte der beiden Heißoesen, dann hast Du einen recht guten Anhaltspunkt für den Schwerpunkt bei Deinem geöffneten Artouste. Auch wenn Kupplung oder Abgasrohr fehlen, es kommt trotzdem noch gut hin.

  7. #6
    Babba


    So haben wir das TRW vorgefunden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Babba


    Das war der zweite Streich
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Babba


    Das war der letzte Dreck nachdem wir schon mehrer Ladungen weggeschaft hatten.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Babba


    Das ist die Innenansicht des Übersetungsgetribe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    Babba


    Das ist die andere Seite
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Massenschwerpunkt eines Alouette II TRW

Ähnliche Themen

  1. 50 Jahre Alouette III
    Von fotofokus.ch im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.02.09, 12:53
  2. Rote Alouette?
    Von Airshowspotter im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.06.07, 16:14
  3. Alouette lll von Heller
    Von geiser im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.10.05, 21:38
  4. Alouette II
    Von Plastikfix im Forum Hubschrauber
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.01.05, 18:10
  5. Alouette Nachfolger
    Von Huey II im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.01, 19:56

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Massenschwerpunkt eines Alouette II TRW