Erstellt von  |  Antworten: 35  |  Aufrufe: 5105
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1

    Moskau (Reuters) - Ein russisches Passagierflugzeug ist auf dem Flug von Tel Aviv nach Sibirien am Donnerstag nach Angaben des Katastrophenschutzministeriums in das Schwarze Meer gestürzt. An Bord der Maschine vom Typ Tupolew 154 seien 66 Passagiere und einige Besatzungsmitglieder gewesen, sagte eine Sprecherin des russischen Ministeriums. Das Flugzeug sei 190 Kilometer südlich der Hafenstadt Noworossisk abestürzt. Die Maschine gehöre der Fluggesellschaft Sibir Air und sollte nach Nowosibirsk fliegen. Zuvor hatte die Sprecherin gesagt, das Flugzeug sei auf dem Weg nach Noworossisk gewesen. Die dreistrahlige Tupolew kann 160 bis 180 Passagiere befördern.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Jan

    Avatar von Jan
    11 Besatzungsmitglieder.....

    FSB vermutet Terroranschlag.

  4. #3
    daMic

    Avatar von daMic
    Amerikanische Piloten, die in der Nähe flogen, haben eine Explosion in ca11km höhe gesehen. Der Flugschreiber wird wohl nie gefunden werden, weil das Meer dort viel zu tief ist.
    Schätze mal, das wird was mit Tschetschenien zu tun haben.

  5. #4
    Sommer


    Amerikanische Piloten über dem baskischen Meer.....
    Es war ein Pilot einer Armenischen Fluggesellschaft...
    Ich vermute Terroranschlag!
    mfg, sommer, der wieder da ist

  6. #5
    René

    Avatar von René
    An Bord waren, CNN zufolge, israelische Staatsbürger.
    http://www.cnn.com/2001/WORLD/europe...ash/index.html

  7. #6

    öh, alle Passagiere haben die Maschine mit israelischem Paß betreten. Das können aber auch Leute mit doppelter Staatsbürgerschaft sein wie N-TV berichtete (RU / IS).

    An Bord soll auch der Chef der russischen FluSich gewesen sein.

  8. #7
    F4PhantomFan

    Avatar von F4PhantomFan
    Naja, also ich denke nich das es ein Terroranschlag war, jedenfalls keiner der im Zusammenhang mit Osama Bin Laden steht ! Man sollte auch nicht hinter jeder Gasexplosion (will ich natürlich nicht verharmlosen) einen Anschlag vermuten !!

  9. #8
    René

    Avatar von René
    Hast recht. Mittlerweile leben ja eine ganze Menge Russen in Israel.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    René

    Avatar von René
    Überall spricht man mittlerweile von einer Explosion und geht von einem Terrorakt aus.
    http://www.welt.de/daten/2001/10/04/1004vm286331.htx
    http://www.tagesanzeiger.ch/ta/taOnl...l?ArtId=130042
    http://www.sueddeutsche.de/index.php...atei=index.php
    Und erneut mehren sich die Stimmen, die die TU-154 für ein unsicheres Flugzeug halten. Naja...

  12. #10

    naja, wenns wirklich ein Terrorakt war, wird den Terroristen wohl egal gewesen sein ob es sich um ein "unsicheres Flugzeug" handelt....

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Russ. Passagiermaschine ins Schwarze Meer gestürzt

Ähnliche Themen

  1. Sikorsky MH -53E Sea Dragon ins Meer gestürzt
    Von chopper im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.01.14, 10:16
  2. Kleinlflugzeug in Bodensee gestürzt
    Von 222cora im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.13, 11:18
  3. Kongo - Flugzeug in Wohnviertel gestürzt
    Von Bleiente im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.11, 18:10
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.10, 21:04
  5. Türkische Passagiermaschine in Amsterdam abgestürzt
    Von B.L.Stryker im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 292
    Letzter Beitrag: 08.06.09, 08:51

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Russ. Passagiermaschine ins Schwarze Meer gestürzt