Erstellt von Erdferkel  |  Antworten: 35  |  Aufrufe: 112810
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    Erdferkel

    Avatar von Erdferkel
    Wie stellt man am besten ausgebleichte Farben ar? Ich baue ja zur Zeit einen schedischen Draken, und auf Bildern sieht der Anstrich immer sehr stark ausgebleicht und abgenutzt aus. Wie kann ich das am besten darstellen? Mir fallen da 2 möglichkeiten ein:

    Entweder die Farbe mit hellgrau etwas aufhellen und lackieren, oder ganz normal lackieren, und später mit stark verdünntem hellen grau das ganze etwas aufhellen.

    oder etwas ganz anderes dafür benutzen? Hat jemand eine Idee?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AM72


    Zitat Zitat von Erdferkel
    Wie stellt man am besten ausgebleichte Farben ar? Ich baue ja zur Zeit einen schedischen Draken, und auf Bildern sieht der Anstrich immer sehr stark ausgebleicht und abgenutzt aus. Wie kann ich das am besten darstellen? Mir fallen da 2 möglichkeiten ein:

    Entweder die Farbe mit hellgrau etwas aufhellen und lackieren, oder ganz normal lackieren, und später mit stark verdünntem hellen grau das ganze etwas aufhellen.

    oder etwas ganz anderes dafür benutzen? Hat jemand eine Idee?
    Den ursprünglichen Farbton leicht aufhellen, so wie soch öfters in den Bauberichten hier beschrieben. Auftragen per Airbrush stark verdünnt und Freihand - dabei immer vorher am Original schauen wo ! ( den Gravuren entlang oder in den Panelen).
    Eine weitere, sehr gute Möglichkeit - auch schon öfters in den Bauberichten beschrieben :
    Per Pastellkreide.
    Bild :
    Eine Farbe - mehre Farbtöne :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    AM72


    Eine weitere Möglichkeit ist das "preshading" - eine sehr sichere Methode.
    Vor der eigentlichen Lackierung wird alles was später dunkler erscheinen soll eingeschwärzt.
    Ergebniss :
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    AM72


    Beispiel der Anwendung von Pastellkreide - hier eben nicht zur Aufhellung ( habe solche Beispiele - aber keine Fotos auf denen man das deutlich erkennt) sondern zur Sarstellung von Schmutzspuren.
    Pastellkreide mit Pinsel aufgestäubt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    beim Aufhellen mit hellgrauer Farbe habe ich etwas glänzenden Klarlack untergemischt und erst dann verdünnt, so läßt sich der Aufhellungsgrad noch etwas besser kontrollieren. Danach habe ich stellenweise wieder mit der Grundfarbe drübergenebelt, diesmal auch mit Klarlack vermischt.

    M.E. aber am Wichtigsten: nicht symmetrisch verwittern, dat sieht nicht orichinoool aus ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    moerte

    Avatar von moerte
    @ markus


    was ist symmetrisch verwittern :?!

    P.S. Lecker Toni haste da in deiner Hand

    Gruss Ronny

  8. #7
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Zitat Zitat von moerte
    was ist symmetrisch verwittern :?!
    Naja, es gibt Modellbauer, die bringen Alterungsspuren sehr präzise auf, allerdings gibt es darunter manche, die verwittern rechte und linke Seite gleich stark und dann auch noch an exakt den gleichen Stellen, diese Symmetrie lässt den Effekt dann m.E. nicht mehr realistisch wirken...

  9. #8
    MrHankey

    Avatar von MrHankey
    Zitat Zitat von Arne
    Daraus sollte man einen neuen Thread machen - ein schönes Thema wo andere bestimmt auch schöne Tips und Beispiele haben ...
    Tolle Idee! Und vor allem die Beispiele sind toll. Danke für den Thread.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    AM72


    Zitat Zitat von Markus_P
    Naja, es gibt Modellbauer, die bringen Alterungsspuren sehr präzise auf, allerdings gibt es darunter manche, die verwittern rechte und linke Seite gleich stark und dann auch noch an exakt den gleichen Stellen, diese Symmetrie lässt den Effekt dann m.E. nicht mehr realistisch wirken...
    Markus - verwechselst Du eventuel was ?
    Es geht bei dieser "Symmetrie" keinesfalls um das Altern - sondern die unterschiedliche tönung von Pannelen bei Alu- Lackierungen.
    Hier gibt es zwei Parteien. Die ein meint eben das Paneel was auf der linken Flügelhälfte Alu Dunkel ist muss es auf der anderen auch sein (eben symetrisch)und die Anderen meinen das dies verkehrt ist - das soetwas eben unsymetrisch sein muss.
    Also dies hat nix mit Altern zu tun.

    Sollte es aber wirklich um Symetri beim Altern gehen so schliese ich mich Markus an : Soetwas ist unreal.

  12. #10
    AM72


    Hier nochmal ein Beispiel mit Pastellkreide - im Falle von Schwarz geht auch Russ oder zerriebenen Holzkohel von abgebrannten Streichhölzern .

    Hier habe ich die Auspuffahne und die RSchmauchspuren der kanonen mit Pinsel und schwarzen Pastellkreide aufgetragen. Diese können zusätzlich mit der Airbrush weiter vernebelt werden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 06.jpg (29.3 KB, 269x aufgerufen)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Alterung an Modellen

Ähnliche Themen

  1. Alterung von Kampjets
    Von mistersubs im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.07.12, 19:07
  2. Alterung von Flugzeugen
    Von seemöwe im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.08.06, 10:40
  3. Alterung mal anders!
    Von marmel69 im Forum Tips &Tricks allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.05, 18:30
  4. Alterung
    Von Chewbacca im Forum Tips &Tricks allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.06.05, 15:33
  5. Frage zu einfacher Alterung
    Von eagle_91 im Forum Tips &Tricks allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.05, 19:16

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Alterung an Modellen