Erstellt von Sören  |  Antworten: 4  |  Aufrufe: 1355
  1. #1
    Sören

    Avatar von Sören
    Wie lager ich meine Schleiftücher eigentlich richtig?
    Bei meinen habe ich leider feststellen müssen, daß diese nach einiger Zeit richtig klebrig werden und mit ihrem Umschlag, in dem sie verpackt sind, verkleben.
    Ich habe sie nach Gebrauch ausgewaschen, getrocknet und dann wieder lichtgeschützt gelagert. Was hab ich falsch gemacht? :?!

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    jo020

    Avatar von jo020
    Also ich hab die einfach in einer Schublade liegen, bisher ist nichts damit passiert.

  4. #3
    AM72


    Schleiftücher - hu nicht das wir mal wieder aneinander vorbeireden :

    Die feinen Schleifleinen - also von 3000er bis 12000er Körnung liegen unverpackt in einer Schublade und sind ok.
    Das Poliertuch ( welches ich als Extra-Kauf für unsinnig halte - ein Baumwolltuch oder T-Shirt tut es genauso) liegt bei mir so egal auf dem Basteltisch rum - auch alles ok.

    Was meinst Du für Umschläge ? - bei Plastik könnte es eventuell Durch Wärmeeinwirkung kommen...

  5. #4
    Sören

    Avatar von Sören
    Ich meine mit Schleiftüchern diese mit Schleifmittel beschichteten Tücher in den Körnungen von 1500 bis 12000. Meine sind von Rai-Ro. Die Tücher selbst sind in nichts Anderem als einem Briefumschlag verpackt, der wiederum in einer verschließbaren Plastiktüte steckt.
    Nun habe ich leider feststellen müssen, daß einige der Schleiftücher an ihre Umschlag kleben bieben als ich sie benutzen wollte. Die ließen sich auch nicht ohne Beschädigung der Schleifbeschichtung lösen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    RainerP


    Nochmal hochgeholt wegen Micro Mesh.

Schleiftücher

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Schleiftücher