Erstellt von _olli_  |  Antworten: 8  |  Aufrufe: 1166
  1. #1
    _olli_

    Avatar von _olli_
    Hab ich vorhin im Internet gefunden .... Text war glaub so ca:

    Flugzeug steht/rollt am/zum Katapult und der Pilot drückt den falschen Knopf.

    Kommt sowas öfters vor? (Ich gehe mal davon daß das nicht gestellt ist).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    _olli_

    Avatar von _olli_
    Die geht gleich baden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Schweinchen


    Wie kann das passieren?

    Die Knöpfe für die Waffenauslösung sind gesichert. Durch die Belastung durch das Fahrwerk müsste die Auslösung auch blockiert sein. (Sicherheitsschalter) oder??

  5. #4
    Hog

    Avatar von Hog
    das ganze passierte bei der Landung durch die Verzögerung bei der Landung per Fangseil - die Rakete fiel dabei einfach von der Startschiene, bzw. bewegte sich weiter... Trägheit eben

    Wie schon gesagt wurde ist die Waffenanlage und auch die Feuerleitung (Radar) solange "blockiert" wie auf dem Fahrwerk Gewicht lastet. Wäre die Rakete abgefeuert worden (Treibsatzündung) hätte der Fotograf aber einen sehr schnellen Finger am Auslöser gebraucht

  6. #5
    nico

    Avatar von nico
    Zitat Zitat von Hog
    Wie schon gesagt wurde ist die Waffenanlage und auch die Feuerleitung (Radar) solange "blockiert" wie auf dem Fahrwerk Gewicht lastet. Wäre die Rakete abgefeuert worden (Treibsatzündung) hätte der Fotograf aber einen sehr schnellen Finger am Auslöser gebraucht
    Irgendwie fehlt auch der Abgasstrahl des Triebwerks. Von daher scheint die Treibladung garnicht gezündet zu haben, was deine Theorie stützt...
    Grüße!

    nico

  7. #6
    _olli_

    Avatar von _olli_
    Das mit dem Abgasstrahl hatte mich auch stutzig gemacht.
    Auch wenn die Gleitflächen der Sidewinder relativ klein sind, ganz schöne Trägheit wenn die soweit fliegt

  8. #7
    Erdferkel

    Avatar von Erdferkel
    naja, wie hoch ist die G-Belastung bei der Landung und was wiegt eine Sidewinder? Da kommt schon einiges an GEwicht zusammen

  9. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8
    Starfighter

    Avatar von Starfighter
    also ich würde sagen das bei einer verzögerung von ca 250 sachen auf 0 in ca 100 m ne ganz schöne trägheit zustande kommt...

  11. #9
    Wolfman

    Avatar von Wolfman
    Wenn ich mich recht erinnere, hatten wir das schon mal im FF. Ich meine, das wäre duch die "Massenträgheit" bei der Landung passiert.

    Is ja auch noch mal gut gegangen ;)

F/A-18 feuert auf Trägerdeck Sidewinder ab.

Ähnliche Themen

  1. 1:144 REVELL F-14 A auf DRAGON-Trägerdeck
    Von Matthias23 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 29.08.10, 18:29
  2. 'Skytrain's starteten von Trägerdeck!
    Von Diamond Cutter im Forum Props
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 11.06.09, 23:42
  3. Erste operationelle Tomcat feuert Phoenix - 1/32 REVELL
    Von bushande im Forum Jets ab 1/32
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 30.04.09, 17:41
  4. Welche Farbton für Trägerdeck ?
    Von highwayman im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.01.06, 15:29
  5. Trägerdeck gesperrt - was dann?
    Von _Michael im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.01.05, 19:23

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade F/A-18 feuert auf Trägerdeck Sidewinder ab.