Erstellt von Sven10  |  Antworten: 24  |  Aufrufe: 3032
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Sven10


    Hallo,

    wozu zählen wir denn diese Technik ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AE

    Avatar von AE
    siehe: http://www.military-info.de/Streitkraefte/russland.htm

    Das ist ein Luftkissen-Landungsfahrzeug.
    Auf dem Bild ein "Bruder/Schwester" davon. Die Pomornik-Klasse.

    An solchen Fahrzeugen hat die GUS noch die Drakon-, Utka-, Lebed-, Murena-, Aist-, GUS- und Pomornik-Klasse (220t Zuladung, 550 BRT, 60 kt!, 300 sm Reichweite).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    AE

    Avatar von AE
    Hovercraft ist bei russ./ex. sowjet. Technik nicht angebracht. Man kann es auch deutsch sagen Luftkissen-Landungsschiff/boot je nach Größe. Sieh mal da:

    http://www.reserve-info.de/marine/schiffcz/aist.htm

    Das dazu gehörende Foto der AIST-Klasse hängt bei.
    (280t Zuladung max., 65 kt, 350 sm Reichweite).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    AE

    Avatar von AE
    Wo zu zählt man das?
    Trotz Propeller nicht zu Flugzeugen oder Luftfahrt im allgemeinen. Es sind Einheiten der Marine.

    Die Lebed-Klasse ein paar Nummern kleiner (85 t Wasserverdrängung). Wird von "richtigen" Schiffen bis in das Einsatzgebiet gebracht und landet dort Truppen und Technik im flachen Gewässer bis an den Strand an. D.h. es müssen keine Amphibienfahrzeuge(schwimmfähige Landfahrzeuge) eingesetzt werden und die Soldaten bekommen keine nassen Füße. Auch ganz nett.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #5
    AE

    Avatar von AE
    Das Ganze ist aber nicht mit dem Ekranoplan A-90 "Orljonok" zu verwechseln:

    Amerikanische Spionageflugzeuge sichteten Anfang der achtziger Jahre ein unbekanntes Flugobjekt: Mit 500 km/h und unsichtbar für jeden Radarstrahl raste es in 6 m Höhe über das Kaspische Meer. Die Militärs sprachen vom „Kaspischen Monster“. Atomar bestückte Marschflugkörper und Antischiffsraketen machten es zur tödlichen Waffe. Mit dem Ende der Sowjetunion wurde es außer Dienst gestellt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Sven10


    Eidner,

    wo haste denn Dein Foto her, oder hast Du nur meins genutzt ?

    GS

  8. #7
    AE

    Avatar von AE
    Zitat Zitat von Sven10
    Eidner, wo haste denn Dein Foto her, oder hast Du nur meins genutzt ? GS
    Ich habe 4 Fotos geschickt. Warum sollte ich Deins noch mal senden, das macht doch keinen Sinn. Den Quelllink habe ich angegeben, aber gern noch mal vollständig:
    http://www.reserve-info.de/marine/schiffcz/aist.htm
    Ich stelle immer links zu Fotos als Quellenangabe rein und poste das Foto noch mal, da manchmal der Link verschwindet. Das Ganze diente als Beleg für die Irritation bei der Klassifizierung.
    ...und Dein Foto? Wenn Du die Rechte hast verzeih

  9. #8
    Sven10


    Hallo,

    Quelle war die Übung "Waffenbrüderschaft 80" .
    Da gab es eine Mappe, die an einige Personen verteilt wurde.

    GS

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    EDGE-Henning


    @ Eidner:

    Das war aber nicht das Monster vom Kaspischen Meer. Das war "Nur" Orlenok.

    Das Monster vom Kaspischen Meer - LUN:
    (c) by www.globalaircraft.org
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. #10
    EDGE-Henning


    (c) www.globalaircraft.org
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Wozu zählen wir DAS ?

Ähnliche Themen

  1. Tornado: Zahlen auf Triebwerks-abdeckungen
    Von TimVereecke im Forum Jets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.07, 20:53
  2. Wozu Block 50M
    Von Rhönlerche im Forum NVA-LSK
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.01.07, 14:06
  3. Wozu 10 MPixel?
    Von uli im Forum Foto und Film
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.09.06, 12:48
  4. Unglaubliche Zahlen im Flugzeugbau
    Von Jusia im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 03.08.06, 16:53
  5. Schweizer Lw in Zahlen (Artikel Fliegerrevue)
    Von René im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.04.04, 17:08

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Wozu zählen wir DAS ?