Erstellt von Hog  |  Antworten: 124  |  Aufrufe: 22639
Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

Thema: MiG-29 OWT!?

  1. #1
    Hog

    Avatar von Hog
    Im Fabulous... Gästebuch hab ich einen Eintrag über zwei angebliche neue MIG-29 Varianten, die MiG-29OWT und die
    MiG-29M2 gelesen.
    Ist das eine Ente oder kann das jemand bestätigen?

    Zitat:

    1. MiG-29OWT: Scheint eine umgerüstete MiG-29SMT zu sein. Sie besitzt 3-D-Schubvektortriebwerke. Ihre Höhenflossen wurde dazu etwas weiter nach außen gelegt. Außerdem sind Raketenschienen an den Flügelspitzen angebracht (a la Su-27). Ihr Erstflug ist für Anfang 2002 vorgesehen. 2. MiG-29M2: Eine neue auf der MiG-29M basierende, doppelsitzige Mehrzweckversion. Sie besitzt das N-010M Zhuk-M Radar und eine verbesserte Fly-by-Wire Flugsteuerung und ein geändertes Kabinendach...

    Hat vielleicht sogar schon jemand ein Bild?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    BadCompany

    Avatar von BadCompany
    Hallo Hogdriver!

    Schau mal in die aktuelle Flug-Revue (November 2001) rein, da ist (zufällig?) ein Artikel über die neuen Mig-29 Versionen drinn!
    Dort sind auch die M2 und die OVT abgebildet.
    Vielleicht kann die ja jemand einscannen, wenn das mit den copyright in Ordnung ist (glaube aber net?). Wahrscheinlich bezieht sich dieser Gästebucheintrag auf den Artikel.

  4. #3
    Hog

    Avatar von Hog
    hm, da sollte ich glatt mal nachschauen, danke!

  5. #4
    F4PhantomFan

    Avatar von F4PhantomFan
    MiG-29SMT (9.17):
    Also known as MiG-29SMT-I. Refits of 150 existing Russian 9.12 and 9.13 with N-019MP Topaz with SAR mode added. Internal fuel increased to 4775 kg total for 1188 nm cruise range. Inflight refuelling added. Payload 4000 kg (5000 kg after landing gear modification) with R-77, R-27ER/ET, Kh-31A/P, Kh-35U, Kh-25MP/ML, Kh-29T/L, KAB-500Kr/L.




    MiG-29OVT: Test version fitted with thrust vectoring. First flight planned late 2001/early 2002.

  6. #5
    F4PhantomFan

    Avatar von F4PhantomFan

  7. #6

    "MRCA" kenn ich aber auch von was anderem....
    das steht aber hier jetzt nicht für Multi-Role-Combat-Aircraft?

  8. #7
    Psycho

    Avatar von Psycho
    Na klar ! Nicht nur die Tornado ist ein "MRCA"...


    FULCRUM ROCKS !

  9. #8
    Hog

    Avatar von Hog
    anscheinend doch, Andreas. In dem Gästebucheintrag ist ja auch die Rede von einem Mehrzweckkampfflugzeug!

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Jan

    Avatar von Jan
    Leute, Ihr macht Eure Hausaufgaben nicht...

    Schaut doch einfach hier in die Bildergalerie, Militärflugzeuge, Russisch...ein wenig suchen, steht alles drin.

    MiG 29 OWT mit Schubvektorsteuerung stand auf der MAKS 2001.

    Das zweisitzige Kampfflugzeug auch.

  12. #10
    Tim

    Avatar von Tim
    Kann ich nur bestätigen in der neuen Fliegerrevue steht das auch alles drin!: Flossen sind versetz, Waffenpylonen an den Flügelspitzen, Zhuk-m Radar, Schubvektorsteuerung, etwas verändertes Heck!

    orginal von der Fliegerrevue web-site:
    Obwohl Suchoj und seine Werke derzeit wohl als einziger Militärflugzeughersteller nennenswerte Umsätze macht und finanziell zu gesunden scheint, hatte auch RSK-MiG einiges zu bieten. Außerhalb des MAKS, im Serienwerk Luchowitzy, war z. B. eine lieferfertige MiG-29 für Eritrea zu sehen, dort läuft auch die Fertigung der Il-103 (23 ausgeliefert, davon sechs exportiert) und Su-31. Die Neuheiten, die MiG auf dem Salon zeigte, waren zwar noch nicht flugerprobt, aber es handelt sich immerhin schon um umgerüstete Testmaschinen, die in naher Zukunft zum Erstflug starten sollen. Besonders wichtig war hierbei die ganz neue Version MiG-29 OWT, deren drei Kennbuchstaben für die russische Bezeichnung der Schubvektorsteuerung stehen. Aus der Strahlschwenkung resultierte auch der vergrößerte Abstand zwischen beiden Seitenleitwerksflächen. Zusätzlich erhielt das Flugzeug nun auch Waffenträger an den Tragflächenspitzen, was bisher nur bei der Su-27-Familie der Fall gewesen war. Die MiG-29M2 stellt ein zweisitziges Angriffsflugzeug auf Basis der MiG-29M dar und besitzt mit Zhuk-M ein Waffenradar und eine neue Fly-by-wire-Flugsteuerung. Eine veränderte Kabinenhaube ist ein Erkennungsmerkmal des als Mehrzweckkampflugzeug (MRCA-mulitrole combat aircraft) bezeichneten Flugzeugtyps. Ein Clou war die erste von MiG modernisierte Mirage F1 der Luftwaffe Südafrikas. Sie flog mit dem Triebwerk SMR-95 (Modifikation des RD-33 der MiG-29) und Luft-Luft-Raketen R-73E. Gemeinsam mit Armscor aus Südafrika bietet Russland diese Modernisierung für die Mirage F1 und III auf dem Weltmarkt an.

Seite 1 von 13 1234511 ... LetzteLetzte

MiG-29 OWT!?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Mirage F1

Sie betrachten gerade MiG-29 OWT!?