Erstellt von troschi  |  Antworten: 19  |  Aufrufe: 2510
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    troschi

    Avatar von troschi
    Ich baua ja gerdade an meiner RC-135 von AMT herum , und hjabe da eine Stelle am Rumpf die ziemlich heikel ist . Erhabene Streifen treffen an der Klebenaht auf einander und bei schleifen möchte ich sie eigentlich nicht in großem Maße zerstören. Abgesehen davon , das an dieser Stelle ja auch noch gespachtelt werden muss

    Was kann ich da machen ?

    Vielen Dank für eure Tips!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Wegschleifen, schön machen, mit Plastikstreifen neu aufbauen. Ich weiß, ziemlich viel Arbeit...

  4. #3
    christoph2

    Avatar von christoph2
    Da stimme ich schrammi zu, das wird die sauberste Lösung sein - auch wenn es weh tut...

  5. #4
    troschi

    Avatar von troschi
    ich spiele aber andererseits auch mit dem gedanken die teile wegzuschleifen und gar nix neu zu machen

  6. #5
    AE

    Avatar von AE
    Sag mal, sind die "Balken" im Heckbereich wirklich so groß?

    http://www.fas.org/irp/program/collect/rc-135_01.jpg

  7. #6
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Vielleicht reicht es, sie farblich anzudeuten?

  8. #7
    Erdferkel

    Avatar von Erdferkel
    Vielleicht einfach mit maskng tape andeuten. Das lässt sich sicher am besten verarbeiten an dieser recht heiklen Stelle.

  9. #8
    _olli_

    Avatar von _olli_
    Ich bin da auch nicht so durchgestiegen .. bei einigen ganz fruehen Rivet-Fliegern (z.B. Rivet Ball)waren so Verstärkungen dran aber die hatten nicht die aufgeblasenen Backen.
    Ich habs komplett abgeschliffen und angefangen mit duennen Sheetstreifen neuaufzubauen, da mir die Originalen doch zu dick vorkamen.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    TKaner

    Avatar von TKaner
    Hallo, ich hatte mal so was ähnliches habe dann selbstklebende Alufolie benutzt die normalerweise die Heizungsbauer für was auch immer verwenden, neues Messer in den Cutter und los .

    TKaner

  12. #10
    Father Christmas

    Avatar von Father Christmas
    Zitat Zitat von TKaner
    [...]die normalerweise die Heizungsbauer für was auch immer verwenden[...]
    Die wird hinter die Heizung/Ofen an die Wand geklebt um einen Teil der abgestrahlten Wärme zu reflektieren. So will man den Wäremverlust durch das Mauerwerk eingrenzen. Naja, eigentlich nutzt man es nur um dafür gedachte Isolierplatten an die Wand zu kleben, da der Wirkunsgrad bei einfacher Al-Folie nicht so hoch ist.
    Die Al-Folie kann man auch beim tapezieren nutzen. Wenn an der Wand Roststellen (von der Bewehrung, ...) sichtbar sind, sollte man diese mit Al-Folie überkleben (geht auch mit Haushalts Al-Folie die mit Tapetenleim angestrichen wird), tut man das nicht, hat man nacher Rostflecken auf der Tapete.

    Aber ich schweife ab.

    fc

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Wichtige Frage , Schleifen und Erhalten von erhabenen Details

Ähnliche Themen

  1. CPL(A) IR bzw Frozen ATPL erhalten bei BW
    Von Rah im Forum Ausbildung und Jobs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 08:06
  2. Wichtige Frage zur Ausbildung
    Von Euro..Fighter im Forum Ausbildung und Jobs
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.01.10, 19:44
  3. Phantom F4F Trümmerteile erhalten
    Von Pathfinder im Forum Jets
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 22.03.09, 13:22
  4. wichtige Frage zum Turbinenausfall
    Von Pocketbiker im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.06.08, 18:39
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.05.08, 20:23

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Wichtige Frage , Schleifen und Erhalten von erhabenen Details