Erstellt von Waffen's  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 1959

Thema: MiG-19S/PM

  1. #1
    Waffen's

    Avatar von Waffen's
    Es ist da, das neue Heft. Heute mit der Post eigetrudelt für zwölf fufzig.
    Viel Zeit zum Lesen hatte ich noch nicht, aber schon beim Durchblättern - prima.

    Ganz allein für mich (oder habt ihr die Seiten auch drin?) wird die RS-2U erklärt. Viele Fotos (bis auf das Foto der I. US alle in s/w), die ich wirklich noch nicht kannte. Einige PM-Fotos mit Bewaffung - selten, sehr selten.

    Die Risse sind in diesem Heft nicht extra eingelegt. Ich persönlich find das gut so.

    Für mich der erste Eindruck: Daumen steil nach oben.

    Gruß
    Uwe
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Chickasaw

    Avatar von Chickasaw
    Wahnsinn, bei mir lag diese Überraschung heute auch im Briefkasten.

    Erstes Durchblättern rief dieses hervor: :HOT


    Was ist denn als nächste DHS-Ausgabe geplant (und wann)?? :engel:
    Steht ja diesmal nichts zu drin.

  4. #3
    Peter

    Avatar von Peter
    Prima wenn Euch die Ausgabe gefällt

    Nun auch im F-40 Shop zu bestellen.

    Nächste DHS-Ausgabe: Aero L-29 Delfin.

  5. #4
    AM7

    Avatar von AM7
    Jawohl, Bestellung ist raus

  6. #5
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Hab das Heftlein nun auch gelesen. Liest sich sehr gut. Auffällig die häufigen Druckfehler bei Bildunterschriften und im Text. Muss nicht sein.
    Interessant für mich, den Herrn Degenhardt Kasüske habe ich auch in mein Flugbuch stehen. :D
    Er hat mitte der 80er Jahre auf Ka-26 umgeschult. Wir wussten, das er eine NVA- Vergangenheit hatte. Das er aber Jagdflieger auf MiG-19 war, hat er mir tunlichst verschwiegen. Ich war warscheinlich nicht sehr Vertrauenswürdig. :D
    Ob er ein guter Jagdflieger war, weiß ich nun nicht, ob er ein guter Hubschrauberführer war, darüber schweigt des Sängers Höflichkeit. ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #6
    Tom

    Avatar von Tom
    Zunächst: Respekt vor der Arbeit der Autoren, mir ist klar, dass hier reiner Enthusiasmus die treibende Kraft ist und nicht wirtschaftliches Denken. Toll, dass so Bilder und Erinnerungen konserviert werden, für die, die dabei waren und alle anderen. In diesem Sinne ein uneingeschränktes "Danke -weiter so"
    Aber: Flugschreiber hat Recht: Warum so viele Schreibfehler? Auch sachliche Fehler fallen schon beim ersten Durchblättern auf (z.B. S. 41: das ist kein Funkfeuer, sondern eine Landeleiterstation, die heißt auch nicht RSB sondern RSP).
    Wie gesagt- keine Mißachtung der Leistung, sondern nur die freundliche Bitte: "weiter so, aber etwas sorgfältiger!"

  8. #7
    Nijmeijer


    Hello,

    I read the new DHS book about the MiG-19 and found some errors in the MiG-19S construction number list on page 62.

    The construction numbers of Novosibirsk built MiG-19S aircraft should be like 1115333, 1215322 etc.

    And what about MiG-19S 287. According to the DHS book, this aircraft was struck off charge on 01/05/69. But according the the Mig,Mi,Su book, it had an accident in 1968 at Preschen.


    Rgd,
    Jeroen Nijmeijer
    Holland

  9. #8
    HorizontalRain

    Avatar von HorizontalRain
    @ Nijmeijer

    The construction numbers of Novosibirsk built MiG-19S aircraft should be like 1115333, 1215322 etc.
    I fear you are not right. Concerning the construction numbers for the Eastgerman MiG-19S the following system applies (e.q. "287"):

    59 stands for MiG-19S or "Gerät 59"
    153 stands for the Novosibirsk "aircraft factory"
    1133 is the serialnumber

    "287" construction number: 591531133.

    For the Eastgerman MiG-19PM the following system applies (e.q. "391"):

    65 stands for MiG-19PM or "Gerät 65"
    21 stands for the Gorki "aircraft factory"
    0901 is the serialnumber

    "391" construction number: 65210901.

    And what about MiG-19S 287. According to the DHS book, this aircraft was struck off charge on 01/05/69. But according the the Mig,Mi,Su book, it had an accident in 1968 at Preschen.
    There is no contradiction! The "287" had on 07.02.68 an airborne fire. After save landing the after section of the a/c burned down. For this reason the a/c where on 01.05.69 scraped.

    HR

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Peter

    Avatar von Peter
    @HorizontalRain, Danke

  12. #10
    Nijmeijer


    Hello,

    The construction numbers of all Novosibirsk built MiG-15, MiG-17, MiG-19, Su-9, Su-11, Su-15 and most Su-24 aircraft are like:

    xx153yy

    xx = batch number
    yy = aircraft in batch

    See also Sowjetische Fliegerkrafte Deutschland band 4, p28 (bild) und 45 :D

    1615341 MiG-15UTI 141 East Germany
    0815366 MiG-17 81 rd Soviet Union
    0615337 MiG-19S 171 rd Soviet Union
    0615308 Su-9B 68 rd Soviet Union
    0115307 Su-11 14 rd Soviet Union
    0615316 SU15 16 bl Soviet Union
    1015305 Su-24M 05 wh Russia


    Regards,
    Jeroen Nijmeijer
    Holland

MiG-19S/PM

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade MiG-19S/PM