Erstellt von quarter  |  Antworten: 32  |  Aufrufe: 6462
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
  1. #1
    quarter

    Avatar von quarter
    Der Bau der Ju 88 hängt, wie noch zwei andere Projekte.
    Es geht nicht voran, einiges ist unschlüssig und ehe ich mir einen Bock leiste habe ich etwas neues angefangen.
    Die fertige Motorhaub der FW 190 konntet ihr ja bereits in denm Ju 88 Treat sehen, hier noch einige Baustufenfotos der 190.
    Es wird allerdings ein Baubericht in lockerer Folge werden, also nicht gelich weinen wenn es hier in ungewohnter Weise nicht täglich Schlag auf Schlag weiter geht. ;)

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    quarter

    Avatar von quarter
    Neben der Motorhaube sind mittlerweile auch die Propellerblätter fertig und warten auf ihren weiteren Zusammenbau.
    Auch hier habe ich konsequent von vornherein beim Lackieren den angestrebten, abgefolgenen Zustand der Maschine berücksichtigt.

  4. #3
    quarter

    Avatar von quarter
    Ebenfalls fertig sind die Fahrweksbeine.
    Hier habe ich lediglich die Bremsleitungen ergänzt und das alles farblich behandelt.

  5. #4
    quarter

    Avatar von quarter
    Die Landeklappen haben den gleichen Arbeitsprozeß erfahren.
    Die Auswerferstellen habe ich bewußt so gelassen, da ich später neue Anstellwinkel an den Klappen anbringen werde die sie nicht so weit aufstehen lassen. Dann sieht man die Auswerferstellen nicht mehr.
    Wenn m ich allerdings noch ganz arg der Teufel reitet hole ich mir noch den Eduard Satz für die Flaps, aber das ist noch nicht entschieden.

  6. #5
    quarter

    Avatar von quarter
    Die seitlich am Rumpf befindlichen Kühlklappen habe ich entfernt, das Material innen dünner gefräst und die Klappen anschließend durch Alublech von einem Teelicht ersetzt.

  7. #6
    quarter

    Avatar von quarter
    Im Fahrwerksschacht wurden eigentlich nur die Löcher in der Mitte auf/ durchgebohrt........

  8. #7
    quarter

    Avatar von quarter
    ...... sowie die Bleche der Hülsenauswurfschächte mittels Teelichtalublech verlängert.

  9. #8
    quarter

    Avatar von quarter
    Warum kein Bild?!..................

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    quarter

    Avatar von quarter
    Zu spachteln gab es bisher auch ein wenig, in erster Linie der Übergang von
    Rumpf/ Tragfläche/ Motorhaube bedarf einiger innigen Behandlung.

  12. #10
    quarter

    Avatar von quarter
    Den Spalt im Berich des unteren Flügel/ Rumpfüberganges mußte ich mit einem Streifen Sheet verschließen.

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Focke Wulf Fw 190 A-5 in 1:32

Ähnliche Themen

  1. Focke-Wulf Fw 190 F und G
    Von Wilhelm im Forum Aktuell & Neuerscheinungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.08.12, 10:01
  2. Focke Wulf FW 190 D9 in 1:48
    Von Standalone im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.11, 16:27
  3. Focke Wulf Fw 190 F8
    Von toty7584 im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.09.10, 17:37
  4. Focke Wulf Fw Ta 283
    Von SlylFOX im Forum WK I & WK II
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.01.07, 12:18
  5. Focke Wulf Fw 190 A-6
    Von Wolfgang Henrich im Forum Props bis 1/72
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.11.05, 07:24

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Focke Wulf Fw 190 A-5 in 1:32