Erstellt von RedCorsair  |  Antworten: 6  |  Aufrufe: 1063
  1. #1
    RedCorsair

    Avatar von RedCorsair
    Hallo Leute,

    ich wollte mal hier in dieser Runde fragen, ob es zur 48er F-18 von Hasegawa denn eine Altrnative gibt. Ich kenn den alten Bausatz von Monogram und Italeri. Bei einem Preiß von ~50€ für die Hase-kiste überlegt man es sich doch eher zweimal.
    Und wie ist mit der 48er F-16? Ich hab schon bekanntschaft mit der Italeri F-16 gemacht aber das "boahh ey" nach dem öffnen des Kartons hat sich schnell aufgelöst beim bauen. Ist die Academy F-16 eine gute Alternative?
    Kann mir da jemand aus Erfahrung was sagen? Wäre sehr nett, Danke.

    Grüße
    RedCorsair

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Sören

    Avatar von Sören
    Nimm die von Hasegawa auch wenn die nicht die billigsten sind! ;) Das gilt für beide Typen. Es gibt zwar auch von beiden Bausätze anderer Firmen, jedoch würde ich die nicht nehmen wollen.

  4. #3
    airforce_michi

    Avatar von airforce_michi
    Bei der F/A-18 solltest Du lieber nicht sparen - die Bausätze von Monogram und Italerie sind m.E. ziemlich schlecht,sowohl in der Detailierung als auch Passung bzw. nötiger Nacharbeiten.Der Hasegawa-Kit ist top...ich mußte bei eBay allerdings einen für EUR 25,- hergeben...´reinschauen lohnt sich also...

    Die F-16´s von Italeri sehen klasse aus - im Karton! Ich habe keine davon zufriedenstellend hinbekommen,Passung schlecht.Auch hier gilt meiner Meinung nach ... Hasegawa rules! (48er Falcon von Academy kenne ich nicht,gibt´s sowas?)

  5. #4
    yy330


    kann Dir günstig F16C von Hasegawa anbieten-
    hab eine für 12 Euro bei einer Geschäftsauflösung gekauft
    hab aber schon eine rumzuliegen
    Das Modell hat zur normalen grauen Tarnung noch einen Sonderdecalbogen
    "Wisconsin ANG"

  6. #5
    RedCorsair

    Avatar von RedCorsair
    @All:
    Danke für die Infos. Das dachte ich mir schon, daß es kein vorbeikommen gibt an Hasegawa. Ich hab schon eine 48er F-16A von Hasegawa gebaut und es war wirklich ein Vergnügen im gegensatz zur Italeris F-16D, da war Eigenbau für den gesamten Cockpit angesagt. Das was im Kit ist, taugt höchstens für die B-Version (wenn überhaupt). Und das ist nur ein Schnitzer von einigen... :(

    @airforce_michi:
    Ja, Academy hat ne 48er F-16A/C im Programm, ich weiß halt nicht ob die was taugt.

    Grüße
    RedCorsair

  7. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6
    zinger

    Avatar von zinger
    hab mal die academy F-16 angefangen,aber in anbetracht der zu leistenden arbeit vor allem im bereich des lufteinlaufs und der passung an den rumpf liegtdie kiste irgendwo...
    auch was das cockpit angeht kann sie mit hasegawa nicht mithalten.


    @ yy330

    wenn RedCorsair die Wisconsin F-16 nicht möchte,kannst du mir ja ne nachricht schicken... :D

  9. #7
    RedCorsair

    Avatar von RedCorsair
    @yy330:
    Gerne nehm ich Dein Angebot an. Hab Dir ne PN zukommen lassen.
    Warte auf Deine Antwort.

    Grüße
    RedCorsair

F-16 und F-18 in 1/48

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade F-16 und F-18 in 1/48