Erstellt von Flanker-Junkie  |  Antworten: 20  |  Aufrufe: 1840
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Flanker-Junkie


    hallo fliegers!

    es geht mal wieder um meine im bau befindlichen tomcats.

    ich baue die drei stück als zugehörige der VF-102 "diamondbacks" von der CVN-73 "USS George Washington" aus der 1997er rundfahrt.
    meine lackierskizzen sind diesbezüglich etwas dürftig und meine "quellen" sind zur zeit durch familie und arbeit etwas überlastet - es kommt einfach kaum ne antwort rüber.
    die grundfarben sind mir bereits klar.

    nun meine fragen an euch:
    1.)
    hatten die tomcats der staffel aus der zeit ein andersfarbiges radom?
    helleres grau / helleres grau und radomfarbe im vorderen drittel / gleiches grau / gleiches grau und radomfarbe im vorderen drittel / ganz anders???
    navy-FS???

    2.)
    hatten die jets der staffel aus der zeit einen blendschutz ums cockpit herum?
    wenn ja, in welcher farbe und form?
    es gab ja schwarze und dunkelgraue blendschutzvarianten. und die form variierte auch von:
    vom staurohr spitz zum cockpit zulaufend ums cockpit herum in zwei enden endend oder spitz zulaufend endend oder direkt hinterm cockpit endend oder in einem halbkreis vorm cockpit beginnend und variantenreich endend.. naja.. ihr wisst schon. navy-FS???

    3.)
    wie waren die abdeckungen der hinteren flügelkästen (trapezförmige beplankung hinterm tragwerk auf oberseite rumpfrücken) lackiert?
    gleiches grau wie rumpf / dunkleres grau / helleres grau / navy-FS???

    ähm ... ja. danke. das wars auch "schon"

    wer zuerst antwortet, gewinnt eine überschwängliche dankesmail.

    bis dahin.
    schönen abend euch noch!

    mfg
    junkie

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Flanker-Junkie


    wo sind die TOM'is, wenn man sie braucht? tztztz....

  4. #3
    Sören

    Avatar von Sören
    Oje jetzt noch kurz vorm Schlafengehen! Laß mal etwas Zeit zum Nachschauen, ok! ;)

  5. #4
    Flanker-Junkie


    Zitat Zitat von Sören
    Oje jetzt noch kurz vorm Schlafengehen! Laß mal etwas Zeit zum Nachschauen, ok! ;)

    na das will ich grade mal so durchgehen lassen ;-)
    ich danke dir jetzt schonmal...

    aber gleich nach dem aufstehen, ja? versprochen? ja? ja? :p

  6. #5
    Sören

    Avatar von Sören
    Hast Du die BuNo von der Tomcat, die Du bauen sollst?

  7. #6
    tomcatter

    Avatar von tomcatter
    genau, die BureauNumber (6-Stellig, am Heck vor den Düsen) oder wenn du die BuNo nicht weißt geht auch die Modex-Nummer, das ist die 3-Stellige Zahl vorne auf der Nase. Und dann wäre noch hilfreich ob due eine Maschine im High- oder Low-Visibilityanstrich meinst.

  8. #7
    Dani

    Avatar von Dani
    Google Bildersuche!!!!!!!!!!!
    vieleicht hilft dir das!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Dani

    Avatar von Dani
    oder hier....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Flanker-Junkie


    danke jungs! die bilder sind gut! hatte ich aber schon. ich wusste nur nicht, ob die die maschinen dieser fahrt und zeit zeigen. die dreistelligen nummer am bug sind die 101, 104 und 106.

    in anbetracht der bilder bin ich zu dem schluss gekommen, dass das radom die gleiche farbe hat wie der rumpf. nur halt etwas besser geputzt (also leichte spur heller), oder???
    den flügelkasten sehe ich allerdings nicht. ist der auch in der gleichen farbe?

    zu "high" und "low" kann ich nichts sagen, da ich nicht weiss, wo und wie ich diese begriffe einzuordnen habe. ich weiss nur, dass die jets komplett in "FS 36375" lackiert werden sollen.

    habt ihr auch den eindruck, dass die maschinen vom photo keinen blendschutz ums cockpit haben? mir scheint es nämlich so.

    trotzdem erstmal vielen dank euch!

    wenn ihr trotzdem noch eine info oder eine idee habt, bin ich sehr dankbar dafür. ebenso wie weitere einschätzungen und deutungen sowie meinungen zu dem thema.

    danke und schönen sonntag noch!

    mfg
    junkie

  12. #10
    tomcatter

    Avatar von tomcatter
    hab mal weiter geforscht und zu folgendem Ergebnis gekommen:

    zu 1): ich bin ebenfalls der Meinung, dass es sich nur um ein sauberes Radom handelt. Auf vielen Fotos aus der Zeit sind die Radome ziemlich geputzt, was vielleicht damit zusammenhängen mag, dass die B-Tomcats der VF-102 anfang 1997 geupdatet wurden.

    zu 2): Blendschutz definitiv nicht!

    zu 3): Flügelkästen sind bei allen Tomcats ein dunkleres grau, in einigen Bausätzen, die ich habe, wird hier die Farbe FS36118 (Gunship Gray) angegeben, was ich aber nicht 100%ig bestätigen kann. Aber, dass die Gesamtlackierung in FS36375 gehalten ist dürfte richtig sein.

    Zur Klärung noch, "High-" und "Low-Visibility" sind die Arten der Lackierungen.
    "High-Visibility" heißt, dass die Tomcat ziemlich "bunt" ist, also farbige Hoheitsabzichen, Wartungshinweise, Staffelembleme, usw.
    "Low-Visibility" heißt, dass die Tomcat nur in Grautönen lackiert ist, also alle Hoheitsabzeichen, Wartungshinweise, Staffelembleme usw. sind grau.

    Zum Schluß hier noch ein Link mit vielen Fotos:
    http://www.topedge.com/alley/images/f14b/f14bimg.htm

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

TOMCAT-Profis gefragt !!!!

Ähnliche Themen

  1. FFM-Kenner gefragt
    Von Gabi im Forum NVA-LSK
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.11.10, 12:33
  2. Getriebe (wo sind die Profis?)
    Von blackhawk86 im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.10.10, 20:21
  3. Phantom Spezialisten sind gefragt
    Von MasterGandalf im Forum Modellbau allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.05, 12:29

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade TOMCAT-Profis gefragt !!!!