Erstellt von Kunstflieger  |  Antworten: 15  |  Aufrufe: 2336
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Kunstflieger

    Avatar von Kunstflieger
    Hi,
    ich wollte euch mal mein Problem vorlegen:
    Ich will mir damnächst 'ne Airbrush zulegen und hab' auch schon eine im Auge: Dieses Aztek-Set bei www.mvhanke.de , aber will keine Druckflaschen benutzen, sondern gleich einen Kompressor. Das Problem: max. 200 Euro!
    Was für Vorschläge habt Ihr?

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Wild Weasel78

    Avatar von Wild Weasel78
    Hallo !!
    Der Revel Gamma-Kompressor ist recht gut kostet so um die 140 Euro. Habe meinen Gamma nun schon ca 3 Jahre und es war noch nie was dran . Schau mal bei Revell dort stehen auch alle Daten !! www.revell.de

    MFG Michael :D

  4. #3
    Kunstflieger

    Avatar von Kunstflieger
    Hmm, wie ist denn der kleine Faller-Kompressor?

  5. #4
    hemikek

    Avatar von hemikek
    Hi Kunstflieger

    Schau doch einmal hier nach, die bieten Nachbauten des Gamma von Revell an, die jedoch in Sachen Verarbeitung und Qualität dem Original in nichts nachstehen.
    Desweiteren gibt es den Gamma gleich mit Druckschalter :HOT

  6. #5
    Kunstflieger

    Avatar von Kunstflieger
    Danke für den Tip, aber bei mir gibt er den Geist auf, wenn Ich in die Kategorie "Kompressoren" gehe Ist das bei dir auch?

  7. #6
    Kunstflieger

    Avatar von Kunstflieger
    Keine Vorschläge für Kombinationen? :(

  8. #7
    Erdferkel

    Avatar von Erdferkel
    Ich hab den kleinen gelben Kompressor von Faller. Zwar etwas laut, und der Druck lässt sich nicht exakt regeln, aber mir reicht er. Benutze ihn in der Kmbonation mit der Aztek 470. Zusammen lassen sich damit für mich gute Ergebnisse erzielen. Kostenzusammen etwa 240E

  9. #8
    McTschegsn

    Avatar von McTschegsn
    Es kommt auch drauf an mit welcher Düsengröße Du lackieren willst...
    Bis 0,4 ist sicherlich der Revellkompressor brauchbar, Drüber wirds bei größeren Düsen und größeren Flächen kritisch, was den Luftvorrat angeht...

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Kunstflieger

    Avatar von Kunstflieger
    Wie gesagt, eine Aztek A470 wär schon was...

  12. #10
    McTschegsn

    Avatar von McTschegsn
    Na gibts dafür nicht auch verschiedene Düsen? ;)
    Weiss ich grad gar nicht..
    Ich lackier mit ner EVO und größeren Düsen meist
    Also Autos und Motorräder *g*
    die Modelle meist mit 0,2 oder 0,4er Düsen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Set für Anfänger

Ähnliche Themen

  1. Anfänger/Einstieg
    Von Rock River im Forum RC-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.09.12, 17:27
  2. Anfänger
    Von palli108 im Forum Tips u. Tricks
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.07.12, 21:29
  3. Anfänger Tipps
    Von TOMCAT-ALLEY im Forum Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 16:06
  4. Revell ME-262 in 1:32 !Anfänger!
    Von Tanis25 im Forum Jets ab 1/32
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 22.02.05, 22:38

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Set für Anfänger