Erstellt von Markus_P  |  Antworten: 49  |  Aufrufe: 7673
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
  1. #1
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    [EDIT]
    Durch Trennung des Themas von der Diskussion über die Triebwerke der Su-25 stehe ich jetzt hier wie der Initiator dieses Threads da :red: dabei wollte ich doch nur was zur Suchoi sagen ;)
    bei dem besagten "Trichtern" der Tu-144 gehe ich davon aus, daß zumindest bei einer Variante die Anpassung des Düsenquerschnitts durch einen verstellbaren Kegel verwirklicht wurde, das ist aber etwas ganz anderes, als das, wozu mein Nachfolgender Text gedacht war
    [/EDIT]

    Verstellbare Schubdüsen gibt es eigentlich nur bei Überschallflugzeugen, denn nur dort werden sie benötigt.
    Einen Mittelkonus hat übrigens jedes Axialtriebwerk, schließlich muß der Übergang von der letzten Turbinenstufe in die Düse (bzw den Nachbrenner) sich stetig erweitern und nicht schlagartig. Ein Kühlluftaustritt in der Mitte des Konus ist auch recht häufig zu sehen (z.B. beim CF-6 Triebwerk (747 u.ä.) ragt dieser auch bis in die Düsenebene), allerdings geht es da in erster Linie um Kühlung der Brennkammer- und Turbinenmaterialien... pragmatisch, wie man im Osten oft konstruiert, könnte ich mir gut vorstellen, daß man einfach etwas mehr Kühlluft durchjagte, als nötig, um auch den Schubstrahl etwas zu kühlen ;)

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    schrammi

    Avatar von schrammi
    Wäre es aber nicht sinnvoller, die kältere Luft als Mantel um die heiße zu legen? Oder vermischen sich kalte Luft und Abgase so schnell, daß es egal ist?

  4. #3
    Ashley

    Avatar von Ashley
    Also wenn die Kaltluftbeimischung der Verringerung der thermischen Abstrahlung der ausgestoßenen Luft dient, wüsste ich nicht, warum ein Friedflieger wie die TU-144 damit ausgerüstet sein sollte.

    Die Standard-TU-144 war mit einzigartigen NK-144-Triebwerken ausgestattet. Sie wurden in keinem anderen Flugzeug verbaut, soweit ich weiß.

  5. #4
    Markus_P

    Avatar von Markus_P
    Wie gesagt, ein solcher zentraler Auslaß ist auch an vielen zivilen Triebwerken zu finden, allerdings strömt hier m.W. nur Luft aus dem Kern des Triebwerks, welche dort zur Kühlung der Komponenten verwendet wurde, beim CF6 Triebwerk von General Electric kann man diesen "Bürzel" deutlich sehen.
    Ich persönlich vermute, daß es bei der Su-25 ähnlich ist....

  6. #5
    highphlyer

    Avatar von highphlyer
    Also die ins Sinsheim (ok, sich darauf zu berufen ist vielleicht zweifelhaft, aber beim Transport waren die auch schon dran) hat genau solche Trichter in der Schubdüse, ich weiß nicht ob ich ein Foto von Airliners net hier verwenden darf aber ich geb mal den Link dazu an:
    http://www.airliners.net/open.file?i...o_nr=13&size=L

  7. #6
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Mensch Leute, was hat die Schubdüse einer Su-25 mit der einer Tu-144 zu tun?
    :?!
    Das sind doch keine Originalschubdüsen einer Tu-144?
    Das sind simple "Blindverschlüsse", damit man nicht erkennt, was das für ein hohler Vogel ist.
    Ein Museumsflugzeug, vor allem aus Sinsheim, hier als Vergleich einzuführen, ist ja nun lächerlich!

  8. #7
    Airboss

    Avatar von Airboss
    Bernhard, wenn das jetzt mal nicht sarkastisch gemeint war, bzw für alle, die es nicht glauben: Es sind Okinal-Düsen der Tu. Sinsheim ist diesmal nicht Schuld.
    Fotoquelle: www
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #8
    Flugi

    Avatar von Flugi
    Also, wenn das jetzt die original Schubdüsen sein sollen, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.
    Ich habe das alles schon mal ganz anderst gesehen.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    HorizontalRain

    Avatar von HorizontalRain
    Also, ich bin zwar kein Tu-144 Experte - aber Schubdüsen, mit denen man Überschall fliegen kann sehen anders aus!

    HR

  12. #10
    Airboss

    Avatar von Airboss
    Das habe ich mir auch so gedacht, daß das irgendeine TW-Modifikation ist, die vielleicht nur zu Testzwecken diente. Hier noch ein Foto (Quelle: www)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Wie kommt die Tu-144 auf den Trichter?

Ähnliche Themen

  1. 1/32 T-2 Buckeye kommt!!!
    Von Tomcatfreak im Forum Modellbau-News
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.02.14, 16:08
  2. Kommt ein Dino geflogen...
    Von lagunats im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 20.09.13, 21:57
  3. Der Dreamliner kommt
    Von zappa im Forum Spotter-News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.11, 22:00
  4. HPH - Die L-29 in 1:32 kommt!!!
    Von fatfrets im Forum Modellbau-News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.06.09, 21:16
  5. Wann kommt der UH-1Y ?????
    Von Huey II im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.11.01, 14:16

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Tu160 und Tu144

Sie betrachten gerade Wie kommt die Tu-144 auf den Trichter?