Erstellt von stevoe  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 1676
  1. #1
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Gab es die wirklich?
    http://www.aviapress.com/viewonekit.htm?AMO-7275

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    Yankee

    Avatar von Yankee
    Also, ich hab bisher noch nie was von einer Bf 109W gehört.. aber ich hab gelesen: "..... es gab nichts, was es bei der Luftwaffe nicht gab..." :D

  4. #3
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Naja, zwei Sachen fielen mir auf:
    Das Ding sieht aus wie eine 109F auf Schwimmern (stromlinienförmige Nase, runde Tragflächenspitzen), aber die F gabs 1939 noch nicht. Da hätte das Ding wohl auf der E basieren müssen.
    Außerdem war 1939 noch gar nicht abzusehen, daß die Luftwaffe von Norwegen operieren müßte. Die entscheidung zur Besetzung Norwegens fiel erst im Frühjahr 1940, nachdem klar war, daß Churchill das selbe vorhatte (die Norweger wollten eigentlich neutral bleiben, wie man im Altmark-Zwischenfall sehen kann). Außerdem gibt es in Norwegen genug Flugplätze.
    Also ich glaub nicht daß es das gab, aber wie Yankee sagte.
    Aber es gab Schwimmerversionen von Spitfire und F4F Wildcat, und natürlich die A6M2-N "Rufe".

  5. #4
    Psycho

    Avatar von Psycho
    Vermutlich eines der zahlreichen Projekte, das nie zum Einsatz kam...

  6. #5
    Yankee

    Avatar von Yankee
    Aber 1939 eine W-Version zubauen wo es nicht mal die F gab.. ist schon merkwürdig

  7. #6
    Ritter

    Avatar von Ritter
    Na da wurde nicht immer in alphabetischer Reihenfolge nummeriert. Das Ding sieht eben nur nicht nach 1939 aus wegen technischer Details (wie gesagt, das Ding sieht nach 109F aus und die 109F war das Resultat der Erfahrungen über Frankreich und England, und wurde maßgeblich von Experten wie Mölders beeinflußt, die im Dezember 1939 nicht einen einzigen Abschuß hatten)
    Der Tarnanstrich ist außerdem eher aus dem Krieg als von davor.
    Die Jagdgruppe Stavanger benutzte die Bf 109T, die Trägerversion, aber keine Schwimmerflugzeuge.

  8. #7
    Yankee

    Avatar von Yankee
    Hätte es dann nicht sein können, dass das Aussehen der F-Version aus der W-Version hervorgeht ?

  9. #8
    Ritter

    Avatar von Ritter
    bestimmt nicht
    Ich hab gerade Literatur gewälzt und sämtliche 109er seiten angeschaut.
    Es gab zwar als Projekte oder Prototypen
    - doppel-109er
    - 209er
    - 309er
    - 409er
    - 509er
    - doppel 509er
    - 109 mit Sternmotor
    - 109er mit Strahltriebwerken
    - Bv 155 Höhenjäger
    und vieles andere
    Aber keine Schwimmer-109

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Yankee

    Avatar von Yankee
    Aha. !!!

    Und die Moral von der Geschicht.. ?

    Ich würd das Modell nicht kaufen ;)

  12. #10

    Ha ich weiß was, ich weiß was!!

    Das Modell ist komplett erstunken und erlogen. In der Bauanleitung steht zwar "Konstruktion und Umbau bei Fieseles, Erstflug 23.12.39, Lieferung von sechs Maschinen im Juni 1940", doch das ist alles ein Witz!
    Es gibt lediglich ein Dokument aus dem Jahre 1941, wo Messerschmidt von Arado von der Ar 196 Schwimmer haben wollte. Wieso, warum, und für welche Maschine die gebraucht wurden, ist nicht bekannt. Vielleicht nur für eine fröhliche Segelpartie auf dem Lech bei Augsburg? wer weiß wer weiß...

    (siehe auch Modell-Fan 1/02 Seite 16/17 "Neues aus dem Osten")

Bf-109 mit Schwimmern

Ähnliche Themen

  1. Fotos gesucht: UH-19A Chickasaw mit Schwimmern
    Von SchneF im Forum Hubschrauberforum
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.01.08, 11:57

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade Bf-109 mit Schwimmern