Erstellt von Intrepid  |  Antworten: 1207  |  Aufrufe: 309131

PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning

Diskutiere PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning im Forum Wasserfahrzeuge auf Flugzeugforum.de


  1. #1181
    GorBO

    Avatar von GorBO
    Zitat Zitat von Sens Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, aber selbst innerhalb einer Baureihe gibt es Abweichungen, die es sogar erlauben einzelne Schiffe zu identifizieren: Ein sogenannter Sonar-Fingerabdruck. Inzwischen sind die Rechner und Datenbanken so gut, dass die Person am Sonar eher auf die Plausibilität und Bewegungsrichtung des Kontaktes zu achten hat. Was die Sache leichter macht, die USA haben sicherlich ein Lage-Zentrum, wo die jeweilige erkannte oder vermutete Position der begrenzten Anzahl der SSBN und SSB vermerkt ist. Bei einem direkten Angriff auf ein SSBN ist die Schwelle zu einer atomaren Auseinandersetzung längst überschritten.
    Klar! Und umso größer ist die Aufgabe, die Boote aus dem flachen Gewässer in die Weiten des Pazifiks zu bekommen. Da wird sich die PLAN sicher eine Taktik zurechtgelegt haben die so aussehen könnte, wie @Sczepanski uns hier geschildert hat.
    Falls die Lage jemals so weit eskalieren sollte, das die chinesischen U-Boote vor einem direkten Angriff geschützt werden müssen, werden ein paar Boote (SSNs und SSBNs) als kleine Flotte durch die CBG geschützt. Zu dem Zeitpunkt weiß jeder, wo sich der Verband befindet. Aber ASW-Flugzeuge kommen nicht ran und gegenerische SSN werden abgedrängt (wahrscheinlich durch wildes pingen). Hat man dann die Weiten des Ozeans erreicht stürmen die Boote mit Höchstfahrt sternförmig auseinander, denn bei Kavitation werden die Unterschiede nicht mehr so groß sein, dass man einzelne Kerben in der Schraube raushören kann und nach 5 bis 6 Stunden geht man dann wieder in langsamere Fahrt über. Das Charmante an der Taktik ist, dass lauernde gegenerische U-Boote beim Verfolgen ebenfalls Krach machen (und die CBG ist ja noch in der Nähe) und durch die mangelhafte Unterwasserkommunkikation keiner so recht weiß, welches Boot er verfolgen soll.
    Aber vielleicht haben sie sich auch was ganz anderes überlegt!

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1182
    Intrepid

    Avatar von Intrepid
    Im "Ernstfall" wird der Vergeltungschlag von U-Schiffen ausgeübt, die schon Wochen vorher in Stellung gegangen sind. Da bricht nichts mehr durch. Und natürlich hat sich die Marine der Sowjetunion seinerzeit für ihre Träger Einsatzszenarien ausgedacht, die nicht weit in der Ferne lagen. Die Schiffe waren so ausgelegt, dass sie auch ohne funktionierendes Bordgeschwader noch einen Wert darstellten. Und wie man im November gesehen hat, mit gutem Grund. Nur bei "Power Projektion" macht das dann nicht mehr so viel Sinn, dann verkümmert der Ressourcen-fressende Flugzeugträger zur einfachen Flugzeugfähre.

    Nebenbei bemerkt: sind die Raketensilos mitten auf dem Flugdeck der Kuznetsov eigentlich noch in Betrieb? Auf den Bildern der letzten Zeit sehen die ziemlich überlackiert aus. Ich rechne damit, dass die Russen den chinesischen Weg gehen und diese Silos entfernen werden - wenn die Kuznetzsov nicht in Reserve geschickt und durch einen tauglicheren Entwurf ersetzt wird.

  4. #1183
    GorBO

    Avatar von GorBO
    Zitat Zitat von Intrepid Beitrag anzeigen
    Im "Ernstfall" wird der Vergeltungschlag von U-Schiffen ausgeübt, die schon Wochen vorher in Stellung gegangen sind. Da bricht nichts mehr durch. Und natürlich hat sich die Marine der Sowjetunion seinerzeit für ihre Träger Einsatzszenarien ausgedacht, die nicht weit in der Ferne lagen. Die Schiffe waren so ausgelegt, dass sie auch ohne funktionierendes Bordgeschwader noch einen Wert darstellten. Und wie man im November gesehen hat, mit gutem Grund. Nur bei "Power Projektion" macht das dann nicht mehr so viel Sinn, dann verkümmert der Ressourcen-fressende Flugzeugträger zur einfachen Flugzeugfähre.
    ...
    Die Frage ist halt wie lange die Patrouillen der chinesischen Raketen-U-Boote dauern und wie langsam die Situation eskalliert. Es können ja Monate vergehen zwischen einem Zustand wo man seine U-Boote gerne unbegleitet wissen möchte ein Ausbruch von Feindseligkeiten aber auch nicht völlig unwahrscheinlich ist und dem tatsächlichen Beginn der Feindseligkeiten.
    Liegen die Boote noch im Hafen wenn es knallt, hat man sowieso was falsch gemacht.

  5. #1184
    Intrepid

    Avatar von Intrepid
    Zitat Zitat von GorBO Beitrag anzeigen
    Die Frage ist halt wie lange die Patrouillen der chinesischen Raketen-U-Boote dauern und wie langsam die Situation eskalliert.
    Sinnvoll ist eine Abschreckung durch ballistische Raketen auf U-Schiffen dann, wenn diese völlig unabhängig von der politischen Lage IMMER in einer Abschuss-Position sind. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten das Vereinigte Königreich und Frankreich zur Zeit des kalten Krieges jeweils vier U-Schiffe in Besitz, wovon dann vermutlich mindestens eines auf Position lag. Wie viele U-Schiffe hat China? Und wenn ein solches U-Schiff eine Rundreise durch den indischen Ozean gemacht hat und sich anschließend irgendwo im Ost-Pazifik auf Abschussposition begibt, haben es dann die Amerikaner noch im Blick? Wenn ja, wahrscheinlich eher durch geheimdienstliche Aufklärung als dass ihm ein SSN gefolgt ist.

    Und vor allem: welches Unverhältnis zwischen einer U-Schiff-Ausfahrt alle drei Monate und dem Unterhalt einer Trägerkampfgruppe, die genau dann immer von einer wie auch immer gearteten Prower-Projektion-Mission zurück in heimatnahe Gewässer beordert werden muss.

  6. #1185
    Sczepanski


    Zitat Zitat von Sens Beitrag anzeigen
    Das mag ja sein, aber selbst innerhalb einer Baureihe gibt es Abweichungen, die es sogar erlauben einzelne Schiffe zu identifizieren: ....
    @Sens:
    das ändert nichts an den geographischen Besonderheiten, insbesondere der Eigenschaft der ostchinesischen See als flaches Schelfmeer und dem Insel-Sperr-Riegel zwischen Japan und Taiwan, der für ein SSBN im Schutz einer CBG eher leichter zu durchbrechen sein wird als ohne diesen Schutz

  7. #1186
    gringo


    ... und es gehört zu den Tatsachen, dass China bei strategischen Sub auch noch eine "Noise"-Baustelle hat ...

    Ein chinesischer Analytiker schätzt, dass bei niedrigen Frequenzen (100 Hertz) der Rauschpegel der 094 SSBN etwa 140 Dezibel beträgt - viel lauter als die vorhandenen nuklearen U-Boote in den USA, Russland, Frankreich und den USA Großbritannien. 25 Wenn diese Schätzung korrekt ist, gehört die 094 SSBN immer noch zur Kategorie der "lärmenden U-Boote". Im Vergleich dazu liegen die Geräuschpegel von "leisen U-Booten" und "sehr leisen U-Booten" in der Regel bei etwa 120 dB bzw. 100 dB Ein Bereich zwischen 5 und 200 Hertz). Das russische Delta IV SSBN, zum Beispiel, wird in der Regel geglaubt, um ein "ruhiges U-Boot" sein, und die amerikanische Ohio-Klasse SSBN kann in der Nähe zu sein "sehr ruhig."
    Quelle:
    http://carnegietsinghua.org/2016/06/...rent-pub-63909

  8. #1187
    Sczepanski


    Zitat Zitat von Intrepid Beitrag anzeigen
    Sinnvoll ist eine Abschreckung durch ballistische Raketen auf U-Schiffen dann, wenn diese völlig unabhängig von der politischen Lage IMMER in einer Abschuss-Position sind. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten das Vereinigte Königreich und Frankreich zur Zeit des kalten Krieges jeweils vier U-Schiffe in Besitz, wovon dann vermutlich mindestens eines auf Position lag. Wie viele U-Schiffe hat China? ....
    es gibt drei SS-Reihen:
    1. 091 HAN Class SSN & 092 XIA Class SSBN
    2. 093 / 093 A / 093 B SHANG Class SSN & 094 / 094 A JIN Class SSBN
    3. 095 TANG Class SSN

    Das erste chinesische Atom-U-Boot (Typ 091) ist letztes Jahr im Herbst aD gegangen, allerdings soll die gesamte 1. Reihe so laut sein, dass man sie in der Nordsee noch klönen hört ... ;)

    Von der mittleren Reihe sind
    lt. CDF:
    Shang 093 Huludao Bohai shipyard

    Shang Type 093
    1st 407 launched 26/12/02 in service 12/2006
    2nd 408 " " 2003 " " 2007

    Shang Type 093A
    1st 413 launched 12/2012 in service 2015?

    Shang Type 093B
    1st 414 launched ? in service 2016
    2nd 415 " " ? " " 2016?
    3rd 416 " " ? " " 2017
    4th 417 " " ? " " 2017/18
    5th 418 " " ? " " 2018/19

    Also 094/Jin SSBN
    1st 409 launched 28.07.04 in service 2007
    2nd 415 " " 2006 " " 2010
    3rd 416 " " 2007 " " 2013
    4th 417 " " 12/2011 " " 2014?
    normaly a 5th planned 6 ?
    lt. SDF
    Deployment

    NSF, Shakizou/Jiangezhuang close Qingdao, 1st Submarine Base
    Sure
    3 x 091

    SSF, Yalong Bay close Sanya, 2nd Submarine Base
    Sure
    2 x 093 + 4 x 094

  9. #1188
    Intrepid

    Avatar von Intrepid
    Also 4 aktive SSBN.

    Können wir dann jetzt wieder zum Thema zurückkehren?

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #1189
    Sczepanski


    Gerne, ich wollte mit der Antwort nur zeigen, wie schwach die chinesischen SSBN sind.
    Da macht der angesprochene Schutz in einer CBG durchaus Sinn, um das Drohpotential auch bei einer Ablösung in Krisen z.B. bei einer Blockade aufrecht zu erhalten.

  12. #1190
    gringo


    Zitat Zitat von Intrepid Beitrag anzeigen
    Also 4 aktive SSBN.

    Können wir dann jetzt wieder zum Thema zurückkehren?
    Ja, Liaoning passierte Taiwan-Straße ... (Schlagzeilen querbeet)

    Hier mal Taiwan dazu:
    http://www.microsofttranslator.com/B...2%2F2003662940

    ... und man besitzt Hsiung Feng III, erinnert mich irgendwie an Sunburn mit mehr Reichweite, aber man kann sich auch täuschen.
    Jedenfalls haben "Andere" hinsichtlich all unseren CBG/SSBN Thesen auch noch ein Aß im Ärmel ....

PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning

Ähnliche Themen

  1. Type-001A - Neuer chinesischer Flugzeugträger
    Von beistrich im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 794
    Letzter Beitrag: 28.03.17, 09:14
  2. AirDOC ADCW 001 - US Navy A-4 Skyhawk
    Von Augsburg Eagle im Forum Aktuell & Neuerscheinungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.16, 18:20
  3. Eduard I-16 Type 10
    Von D-CXXX im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.10.13, 20:14
  4. Trainer PADC XT-001 Marko 1
    Von TDL im Forum Props
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.12, 18:50
  5. I-16 type 24
    Von bart II im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.08, 14:40

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

schnellster Flugzeugträger

chinesischer flugzeugträger im suezkanal fwie schnell ist der schnellste Flugzeugträgerliaoning schiffflugzeugträger vor dem einlaufen
Sie betrachten gerade PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning