Erstellt von Intrepid  |  Antworten: 1207  |  Aufrufe: 309131
Seite 1 von 121 123451151101 ... LetzteLetzte

PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning

Diskutiere PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning im Forum Wasserfahrzeuge auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    Intrepid

    Avatar von Intrepid
    Der ehemals russische (oder besser ukrainische) Flugzeugträger Varyag hat das Trockendock der chinesischen Werft "Dalian Shipyard" verlassen und liegt nun mit neu gestrichenem Rumpf am Ausrüstungskai. Hier ein Bild im Internet.

    Das Schiff ist wohl nach wie vor ohne Antriebsanlage und wird ganz unspektakulär zu einem Kasino restauriert.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AE

    Avatar von AE
    http://www.varyagworld.com/dalian.html
    Von der Ukraine 1998 für 20 Mio USD gekauft. War nur zu 70 % fertig gestellt.
    Schwesternschiff von
    http://www.naval-technology.com/proj...uznetsov5.html
    die Kusnetsow hatte 200.000 WellenPS Dampfturbinen

    Die Ulijanowsk (75.000 t Träger) sollte als erster sowjetischer Träger nuklearen Antrieb erhalten; wurde 1991 auf Kiel gelegt und 1992 verschrottet.

    Das Verkauftsdatum (1998) und der derzeitige Bautenstand belegt eindeutig wie gründlich dieser Trägerentwurf studiert wurde. Zur Fertigstellung sollten noch 500 Mio. USD benötigt werden. Eine Summe die die Ukraine nie aufbringen konnte. Von den Unterhaltskosten einer Trägerkampfgruppe ganz abgesehen. Großträger sind etwas für Weltpolitik finanzstarker Staaten.

  4. #3
    Intrepid

    Avatar von Intrepid
    Die Admiral Kuznetsov, das fertig gestellte Schwesterschiff der Varyag, hat 8 Kessel für 4 Dampfturbinen, zusammen 200000 hp für 30 Knoten Geschwindigkeit. Also einen konventionellen Antrieb. Die Varyag ist ohne Antrieb an China verkauft worden. Es wird spekuliert, ob es möglich ist, dass ohne erkennbare äußere Aktivitäten ein Antrieb, wenn auch ein kleinerer mit vielleicht Dieselmotoren oder Gasturbinen, eingebaut wurde. Wahrscheinlich ist das nicht. Das dritte Schiff, die Ulyanovsk, wäre dann wohl mit Nuklearantrieb, vermutlich eine doppelte Kirov-Anlage, fertiggestellt worden, wenn es die UdSSR noch geben würde.

    Grundsätzlich gilt für die großen Dampfturbinen-Anlagen ehemaliger UdSSR-Schiffe, dass sie recht störanfällig sind. Obwohl die Kuznetsov 1983 bereits auf Kiel gelegt wurde und 1985 vom Stapel lief, erreichte sie 1995 erst die (volle) Einsatzfähigkeit, um dann wieder lange Zeit im Hafen zu verbringen.

    Auch in übriger Hinsicht kann man diese Schiffe als Prototypen behandeln. Eine kürzlich durchgeführt Einsatzfahrt der Kuznetsov dauerte 14 Tage und es waren insgesamt 40 Starts geplant(!). Ein Träger der US Navy hat 100 und mehr Starts am Tag, wenn er regulär Flugbetrieb macht.

  5. #4
    Bowser


    Im Defence Forum wird geschrieben daß die Aufzüge des Flugzeugträgers wieder in Betrieb genommen wurden was bei einem Casino ja unlogisch wäre.
    Gibt es wirklich realistische Anhaltspunkte daß China an dem Träger weiterarbeitet?

  6. #5
    Intrepid

    Avatar von Intrepid
    Höchstens als Objekt für "Learning by Doing", um eine Schiffsbesatzung, eine Decksmannschaft und Flugzeugbesatzungen auszubilden, Systeme zu entwickeln und auszuprobieren etc. Ich glaube nicht, dass Varyag jemals eine akzeptable Geschwindigkeit wird fahren können und ich glaube auch nicht, das von einem langsamen Schiff jemals akzeptable Startgewichte für Flugzeuge möglich sein werden (außer bei extrem günstigen Wetterbedingungen).

    Aber wenn es sich China leisten will und kann, vor einem eigenen Flugzeugträger ein Testschiff auf See zu schicken, würde es Sinn machen.

    Varyag kann nachher ja immer noch zum Casino gemacht werden. Allerdings gibt es schon zwei wenig erfolgreiche Casino-Carrier und ein Mock-up als Vergnügungspark an Chinas Küsten. Irgendwie schon seltsam, diese Affinität zu Trägerschiffen (nicht zu vergessen die so unsäglich langsam verschrotteten Schiffe, die man bis auf das letzte Eisenprofil inspiziert hat).

    Und um überhaupt Erfahrung mit fliegenden Marinekräften zu sammeln, baute China auch jüngst ein kleines Hubschrauberschiff.

    Einfach beobachten, könnte in ein paar Jahren noch richtig interessant werden!

  7. #6
    Deino

    Avatar von Deino
    Sehr schönes und ganz aktuelles Foto .... hier wieder in GROSS !!!

    ... man erkennt sehr schön den hohen Wasserstand !

    Gruß, Deino :p
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. #7
    Bowser


    Der Bug scheint aber tiefer im Wasser zu liegen als der Bug, ich schließe mich da der Meinung im Defence Forum an, dass keine Maschienenanlage eingebaut ist. Kann man schon erkennen ob Elektronik/ Antennen an der Insel angebracht ist?
    Was wehen da für Fahnen?

  9. #8
    Oliver1977


    Ich glaube nicht das der Buck tiefer im Wasser liegt als das Heck.
    Es ist eine optische Teuschung da der Rumpf richtung Heck breiter wird.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Sens


    Zitat Zitat von Deino
    Sehr schönes und ganz aktuelles Foto .... hier wieder in GROSS !!!

    ... man erkennt sehr schön den hohen Wasserstand !

    Gruß, Deino :p
    Gibt es Aussagen im Englischen Forum, wie sich die Tauchtiefe verändern würde, wenn einige tausend Tonnen an Betriebsmittel zugeladen würden.
    Lt 'Weyers' sind das ~12500 Tonnen als Gesamtzuladung!
    Treibstoffe für die Maschinenanlage?
    Treibstoffe für den Flugbetrieb?
    Waffen und Ersatzteile für die Flugzeuge?
    Die Flugzeuge selbst wiegen zusammen auch einige hundert Tonnen.
    Antennen, Munition , die Besatzung, der Proviant und einige ander notwendige Dinge bringen zusammen ein ziemliches Zusatzgewicht auf die Waage.
    Diese ganzen Fragen werden hinfällig, wenn die meisten Tanks schon mit "Ballastwasser" gefüllt sind um das fehlende Gewicht der nicht vorhandenen Antriebsanlage aus zu gleichen. Aber dann müßte es auch schon Informationen geben, wo die Varyag endgültig vertäut wird.
    Für die Varjag waren zwar 4 Dampfturbinen vorgesehen, doch die modernen chinesischen Zerstörer sollten Gasturbinen erhalten. 4 LM-GTu+ kämen auch auf 152 000 kW
    Gibt es vielleicht auch eine Heckansicht, ob Schrauben montiert sind?

  12. #10
    Deino

    Avatar von Deino
    Neue Bilder ! :red:

    http://www.china-defense.com/forum/i...c=3981&st=1050


    Deino ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 1 von 121 123451151101 ... LetzteLetzte

PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning

Ähnliche Themen

  1. Type-001A - Neuer chinesischer Flugzeugträger
    Von beistrich im Forum Wasserfahrzeuge
    Antworten: 794
    Letzter Beitrag: 28.03.17, 09:14
  2. AirDOC ADCW 001 - US Navy A-4 Skyhawk
    Von Augsburg Eagle im Forum Aktuell & Neuerscheinungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.11.16, 18:20
  3. Eduard I-16 Type 10
    Von D-CXXX im Forum Props bis 1/48
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.10.13, 20:14
  4. Trainer PADC XT-001 Marko 1
    Von TDL im Forum Props
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.12, 18:50
  5. I-16 type 24
    Von bart II im Forum Vom Original zum Modell
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.10.08, 14:40

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

schnellster Flugzeugträger

chinesischer flugzeugträger im suezkanal fwie schnell ist der schnellste Flugzeugträgerliaoning schiffflugzeugträger vor dem einlaufen
Sie betrachten gerade PLN - CV-16 Type 001 Flugzeugträger Liaoning