Erstellt von Tiefflieger  |  Antworten: 75  |  Aufrufe: 18209

New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus

Diskutiere New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus im Forum Raumfahrt auf Flugzeugforum.de


  1. #31
    Retro


    Das war's, ab jetzt entfernt sich die kleine Sonde wieder von Pluto. Was für ein kurzer Augenblick nach so langer Wartezeit.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #32
    Deino

    Avatar von Deino
    Einfach zu schön ....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #33
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Die in der Nacht übertragenen technischen Daten zeigen, dass der Vorbeiflug wie geplant geklappt hat. Neue Bilder gibt es derzeit aber noch nicht. Zwar wird man voraussichtlich heute im Laufe des Tages ein erstes Übersichtsbild bekommen, aber die wirklich detaillierten Bilder, um die es bei dieser Mission geht, werden noch Monate brauchen. Bis September werden die Daten in einer teilweise stark komprimierten Form übertragen, danach dann unkomprimiert, was bis Herbst 2016 dauern wird. Dies liegt zum einen an der Menge der gesammelten Daten, alle Instrumente waren voll im Einsatz, um wirklich das Maximum an Daten zu erzielen, zum anderen liegt dies an der geringen Datendurchsatzrate von nur nur 700 Byte/Sekunde (die meisten DSL-Anschlüsse haben 16 Megabyte) die bei Funkübertragungen über solche extremen Weiten erzielt werden kann. Auch die Voyager-Sonden übertragen nur im Bereich von 100 bis 200 Byte/Sekunde. Bei den Mengen an hochauflösenden Bildern wird es dementsprechend bis in den Herbst dauern, bis alles zur Erde übertragen ist. Aber bis zum nächsten Einsatzziel für die Sonde ist Zeit genug dies zu tun.

  5. #34
    Deino

    Avatar von Deino
    Zitat Zitat von mcnoch Beitrag anzeigen
    .... Aber bis zum nächsten Einsatzziel für die Sonde ist Zeit genug dies zu tun.
    Gibt es dazu den schon Pläne !?

  6. #35
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Bis Herbst 2016 ist die Sonde mit der teilweise wiederholten Übertragung aller Daten verplant. Danach endet dann offiziell die Primärmission. Sollte die Mission verlängert werden gibt es schon einige möglich Ziele im Kuipergürtel die man ansteuern könnte und die man mittels Hubble schon letztes Jahr mal voraufgeklärt hat, es gibt aber noch keine Entscheidung welches der derzeit drei Ziele (PT1-3) man ansteuern will. Eines der Ziele könnte "Eris" sein. Die Ziele müssen mindesten 50 km Durchmesser haben, sollten genug Reflektion zeigen und müssen sich aus Gründen des knappen Treibstoffvorrates mit minimalen Treibstoffeinsatz erreichen lassen. Eine einmalige Kurskorrektur von mehr als 1° wäre das Maximum, was noch machbar wäre.

    New Horizon hat aber schon in zwei Fällen zusätzliche Beobachtungen von weiteren Objekten im Kuipergürtel unternommen und für September steht eine weitere Beobachtung an. Bis 2018 allein könnte man etwa 10 dieser Objekte beobachtet haben und auch wenn die dabei erzielbaren Bilder wegen der Entfernung und schlechten Lichtverhältnisse nicht einmal ansatzweise an die vom Pluto heranreichen werden, erlaubt dies eine Reihe von Beobachtungen, z.B. zum Umlaufbahn-Verhalten, die von der Erde aus gar nicht möglich sind.

  7. #36
    DDA

    Avatar von DDA
    Zitat Zitat von mcnoch Beitrag anzeigen
    ... um wirklich das Maximum an Daten zu erzielen, zum anderen liegt dies an der geringen Datendurchsatzrate von nur nur 700 Byte/Sekunde (die meisten DSL-Anschlüsse haben 16 Megabyte) die bei Funkübertragungen über solche extremen Weiten erzielt werden kann. Auch die Voyager-Sonden übertragen nur im Bereich von 100 bis 200 Byte/Sekunde. ...
    Vielen Dank für Deine umfangreichen Informationen, nur hier muß ich mal eine kleine Korrektur einbringen. Die Datenrate liegt bei ca 700 Bit/Sekunde (Auch bei DSL- Anschlüssen wird von Megabit/Sekunde gesprochen). Das ist knapp eine Größenordnung langsamer...

    Axel

  8. #37
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Korrekt, Bit statt Byte. Sorry!

  9. #38
    DDA

    Avatar von DDA
    Übrigens, ich hab gerade mal gerechnet:

    Die Kamera, (Long-Range Reconnaissance Imager (LORRI)) hat eine CCD- Matrix von 1024 x 1024 Pixel. Diese deckt mit drei Aufnahmen á 2 Byte/16 Bit pro Pixel den Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichtes ab. Also hat ein Bild
    1024 x 1024 Pixel x 3 {Farben}/Bild x 2 Byte/Pixel = 6291456 Byte/Bild * 8 Bit/Byte = 50331648 Bit/Bild
    Diese werden mit 700 Bit/Sekunde übertragen, also
    50331648 Bit/Bild / 700 Bit/Sekunde = 71902,35 Sekunden/Bild = 19,97287 Stunden/Bild

    Also benötigt jedes Bild knapp 20 Stunden, um übertragen zu werden. Nicht berücksicht sind dabei die ca. 4,5 Stunden für die knapp 32 Astronomischen Einheiten (á 150 Millionen km), die das Funksignal von der Sonde bis zur Erde braucht, weil die ja nur als "Offset" dazu kommen....

    Was ein Glück, daß die Sonde einen internen Speicher von 8 GByte hat, um die wissenschaftlichen Daten vorzuhalten...

    Axel

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #39
    Monitor

    Avatar von Monitor
    Zitat Zitat von DDA Beitrag anzeigen
    Übrigens, ich hab gerade mal gerechnet:

    Die Kamera, (Long-Range Reconnaissance Imager (LORRI)) hat eine CCD- Matrix von 1024 x 1024 Pixel. Diese deckt mit drei Aufnahmen á 2 Byte/16 Bit pro Pixel den Wellenlängenbereich des sichtbaren Lichtes ab. Also hat ein Bild
    1024 x 1024 Pixel x 3 {Farben}/Bild x 2 Byte/Pixel = 6291456 Byte/Bild * 8 Bit/Byte = 50331648 Bit/Bild
    Diese werden mit 700 Bit/Sekunde übertragen, also
    50331648 Bit/Bild / 700 Bit/Sekunde = 71902,35 Sekunden/Bild = 19,97287 Stunden/Bild

    Also benötigt jedes Bild knapp 20 Stunden, um übertragen zu werden. Nicht berücksicht sind dabei die ca. 4,5 Stunden für die knapp 32 Astronomischen Einheiten (á 150 Millionen km), die das Funksignal von der Sonde bis zur Erde braucht, weil die ja nur als "Offset" dazu kommen....

    Was ein Glück, daß die Sonde einen internen Speicher von 8 GByte hat, um die wissenschaftlichen Daten vorzuhalten...

    Axel
    Lehrreich .

  12. #40
    mcnoch

    Avatar von mcnoch
    Und da sind sie, die ersten Bilder (noch in einem stark komprimierten Format).

    http://www.nasa.gov/image-feature/th...tains-of-pluto

    Image Credit: NASA-JHUAPL-SwRI
    nh-plutosurface.png

New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus

Ähnliche Themen

  1. Horizon Airmeet 2014
    Von Warbird im Forum RC-Ecke
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.08.14, 08:46
  2. Red Wings Tu-204 schießt über Landebahn hinaus
    Von jockey im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.02.13, 00:47
  3. Horizon Air Meet
    Von flightfrog im Forum Airshows
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.12, 18:21
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.09.08, 22:48

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

content

new horizons

Sie betrachten gerade New Horizon - Mission zum Pluto und darüber hinaus