Erstellt von AMeyer76  |  Antworten: 5298  |  Aufrufe: 1234307

Eurofighter Technik Daten News

Diskutiere Eurofighter Technik Daten News im Forum Jets auf Flugzeugforum.de


  1. #5231
    T-38


    Der Inspekteur Luftwaffe kann, und hat in diesem Fall, für Einsätze und einsatzgleiche Verpflichtungen (z.B. QRA und Ämari) sonderfreigaben erteilen. Zur Zeit fliegt einiges in der Luftwaffe so "Zugelassen" durch die Gegend.

    Beim ILS mangelt es wohl an der Fehler Erkennung. Sprich die Anzeige ist falsch, oder eingefroren, aber es gibt keine Warnung. Nach Hörensagen haben sogar die Engländer das ILS so nicht zugelassen. Dort muss ein ILS dann mit dem GPS überwacht werden. Dass ist übrigens auch nicht für GPS Anflüge zugelassen.

    Im deutschen Tornado würde das ILS nicht verbaut sondern auf die Entwicklung von SETAC gewartet. Auch so ein deutsches Millionengrab. Seitdem sind mehrere Anläufe gescheitert es einzurüsten, jetzt sieht es wohl ganz gut aus. Solange nur in Deutschland geflogen wurde viel dass nicht groß auf. Hatten ja alle Plätze ein PAR. Seit einiger Zeit wird es aber gerade nachts immer schwerer alternates zu finden. Die SAZV hilft hier auch nicht wirklich weiter. Und im Ausland sind PAR nur noch sehr selten zu finden. Und die TACAN werden auch langsam weniger. Wenigstens ist für den Tornado der gemeine GPS Anflug freigegeben worden. Allerdings mussten da auch alle Augen, inklusive Hühneraugen, zugedrückt werden.

    Aber wir sind ja jetzt wieder "State of the art" und spielen in der Champions League mit.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #5232
    Schorsch

    Avatar von Schorsch
    Die Meinung hier scheint zu sein: unser EF muss alles haben, ob sinnvoll oder nicht.
    ILS hat er anscheinend, aber nicht zugelassen. OK, die Gründe dafür können vielfältig sein.
    Bedeutet, im Falle des Falles schaltet man es ein, aber sollte es vermeiden und vor allem niemanden später sagen. Bzw., man ist vermutlich auf CAT1 beschränkt.

    Weiterhin haben die meisten militärischen Plätze Precision Approach Radar, das ist im Zweifelsfalle immer besser als ILS. Und im "Ernstfall" wäre ILS das letzte, auf das ich mich verlassen würde.

    Zitat Zitat von Ameyer76
    So bin ich eben
    Habe gerade nachgeschaut. Der Eurofighter hat sogar ein Microwave Landing System.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenlandesystem
    Bisschen wundert tut es mich allerdings, da Du Dich hier gerne zum finalen Experten machst und immerhin schon über 300 Beiträge beigesteuert hast.
    Die Information als solche habe ich aus dem zwei Seiten vorher verlinkten Podcast-Beitrag, also nicht unbedingt sehr teuer im Sinne von Aufwand.

  4. #5233
    Onkel Uwe


    Amen! Wie T38 schrieb, der GAF EF fliegt mit einigen "Sonderfreigaben" rum. Ist halt nach 12 Jahren noch in der Einführungsphase...sorry für den Sarkasmus. Aber der EF ist nicht Altbacken....er reift.

  5. #5234
    Wolfsmond

    Avatar von Wolfsmond
    Zitat Zitat von Onkel Uwe Beitrag anzeigen
    Mhhh. beim ILS gibt es ja sogenannte "Sonderfreigaben" oder irre ich mich da? Stichwort: Sondervorhaben?
    Edit: Ämari gilt als Sondervorhaben nach meinem Wissen. ;o) ILS Anflüge auf Manching werden auch gemacht, auch wenn die dortige Tacan Station meines Wissens nach den DME "verwirrt", da der DME im Flieger immer versucht die Tacan Station zu tracken. Falls ich falsch liege bitte antworten, da ich des Öfteren mit der fliegenden Zunft über DME und Tacan in Manching Gespräche führe.

    PS.: Können ja, da es ja funktioniert....dürfen steht dann in den CIF der Fliegenden Zunft ;o)
    Zumindest auf deutschen Militärplätzen darf der EF den ILS-Approach nur Radar-monitored fliegen. Ergo kein Radar = kein ILS-Anflug.

  6. #5235
    Onkel Uwe


    Daher schrieb ich ja Sondervorhaben.

  7. #5236
    Wolfsmond

    Avatar von Wolfsmond
    Sollte ja auch kein Widerspruch sein, nur eine Ergänzung.

  8. #5237
    WaS

    Avatar von WaS
    Zitat Zitat von T-38 Beitrag anzeigen
    Und im Ausland sind PAR nur noch sehr selten zu finden.
    Frage: Mit welchem Hilfsmittel landet man dann dort unter IMC?

    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen
    Die Meinung hier scheint zu sein: unser EF muss alles haben, ob sinnvoll oder nicht.
    Er sollte zumindest darauf vorbereitet sein, dass der Krieg auch bei schlechtem Wetter nicht im Saale stattfindet.

    Weiterhin haben die meisten militärischen Plätze Precision Approach Radar,
    s.o.

  9. #5238
    AMeyer76

    Avatar von AMeyer76
    @Schorch, höre bitte auf Stuss zu erzählen! Ich bin definitiv kein finaler Experte !!

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #5239
    Onkel Uwe


    Zitat Zitat von Wolfsmond Beitrag anzeigen
    Sollte ja auch kein Widerspruch sein, nur eine Ergänzung.
    OK...

    PS.: Im Fall Nürnberg lag die Entscheidung nicht beim Piloten. PAR war in Neuburg nicht besetzt vermute ich mal.(grins)

  12. #5240
    T-38


    Frage: Mit welchem Hilfsmittel landet man dann dort unter IMC? Antwort: ILS

    Wenn man sich die Mühe macht findet man eigentlich an allen westlichen Kampfflugzeugen die entsprechenden Antennen. Interessant wäre vielleicht was die Russen haben, auch wenn das etwas o.t. ist.

    Wer viel Zeit hat, kann auch hergehen und sich die Anflüge für die ganzen Plätze anschauen von denen Einsätze geflogen werden und was es da so an Anflügen gibt. Incirlik lässt grüßen.


    Der EF ist sicherlich die Projektion so manchen Wunsches/Traumes/Hochglanzbroschüren, aber ein paar Sachen hätten die Bundeswehr und die Firma schon besser machen müssen. Dabei geht es sowohl um den artverwandten Typhoon, als auch um Fähigkeiten die in Flugzeuge wie die rafale, f16 und Gripen integriert worden sind. Fast alle wünsche hier im Forum und mit Sicherheit alle Forderungen aus der Truppe beziehen sich auf bereits entwickelte, und meistens bereits eingeführte, Systeme.
    NVG, kryptierter funk (den man auch versteht), volle Integration der Bewaffnung/MIDS, ein MAW, ein electronic kneeboarding, etc., ...
    Über die Fähigkeiten 2025+ redet ja gar keiner. Da müsste man nähmlich wissen für was die Politik die Streitkräfte einsetzen will und dann mit grips Forschung und Entwicklung betreiben.
    Da darf man sich dann auch nicht wundern, dass die Leute "doofe" fragen stellen und die Dinge die der EF ganz vorzüglich kann (bzw. mit nur einem kleinen Schupser könnte) nicht mehr wahrgenommen werden. So, genug gejammert. Alles.Bleibt.Besser.

Eurofighter Technik Daten News

Ähnliche Themen

  1. Rafale Technik Daten News
    Von ppana im Forum Jets
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 07.09.16, 11:09
  2. Warum keine News in News aus der Luftfahrt?
    Von netspy im Forum Rund ums Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 13:43
  3. WK Daten 2005
    Von Tigerfan im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 19:42
  4. WK Daten 2004
    Von Philippe III RS im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.04, 08:51
  5. WK Daten 2004
    Von beat im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.12.03, 20:05

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

eurofighter news

eurofighterFlugzeugforum Eurofighter meteor integration eurofighterkuwait eurofighter dealcontentkuwait eurofighter deal unterschriftpirate sensorklarstand eurofightereurofighter typhoon kuwait unterschriebenkuwait eurofightermajestic222preis f-16 block 60 vs jas 39efeurofighter kuwaiteurofighter zusammensetzungfat eurofighteref2020 for turkeyeurofighter knotenlitening Eurofighterrotationsgeschwindigkeit eurofighter laserwarner luftfahrtandreas huemer efseurofighter cobra manöver flugzeugforumwendekreis eurofighterEurofighter Gbu 48
Sie betrachten gerade Eurofighter Technik Daten News