Erstellt von AMeyer76  |  Antworten: 5313  |  Aufrufe: 1250538

Eurofighter Technik Daten News

Diskutiere Eurofighter Technik Daten News im Forum Jets auf Flugzeugforum.de


  1. #1
    AMeyer76

    Avatar von AMeyer76
    Hallo,
    ích bin ein Fan des Eurofighter's und vermisse hier einen Tread, der über die Technik, Daten und aktuelle News zur Diskussion da ist.

    Da ich selber für den Flight Simulator ein Eurofightermodell erstelle, liegt mir ein Tread über die im Eurofighter verwendeten Technologien sehr am Herzen.

    Zwar gibt es hier schon einen anderen Tread "Eurofighterbericht" aber dieser ist mir zu sehr auf diesen Bericht beschränkt. Es gab hier auch einen weiteren Tread, wo über die Stealth Eigenschaften gesprochen wurde. War aber sehr spekulativ.

    Darum möchte ich hier über öffentliche Daten diskutieren. Hier kann man auch über Bruchlandungen und so weiter schreiben.

    Hoffe auf eine anregende Diskussion.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    AMeyer76

    Avatar von AMeyer76
    Mal ein erster Anfang!

    Unter www.luftwaffe.de gab es mal die Information, das der Eurofighter für 30 Jahre ausgelegt ist, aber nur für 6000 Flugstunden. Die "PM" hat darüber auch schon ausführlich geschrieben.

    Ich finde, 6000 Flugstunden für einen solchen Hightech - Jet ausgesprochen wenig. 6000 Flugstunden heißt, man kann das Ding dann wegschmeißen. Nicht, das etwa die Triebwerke ausgetauscht werden müssen, nein, man muss die Maschine dann ausmustern.

    Wenn ich jetzt aber mal ausrechne, 6000/30 Jahre, macht das weiniger als 200 Flugstunden pro Jahr und 3 Flugstunden in der Woche.

    Ich frage mich, wann die Eurofighter-Kampfpiloten trainieren. Und wenn wirklich ein ernster Einsatz stattfindet, dann sind die Maschinen doch stundenlang in der Luft?

  4. #3
    Schorsch

    Avatar von Schorsch
    Damit ist der Eurofighter noch deutlich über allen heutigen Entwürfen. Die 6000 Stunden sind wohl auch ein weiches Limit. Eine entsprechende Überholung holt bestimmt mehr raus.
    Im Vergleich zu den 120.000 Stunden eines A380 aber sicherlich nicht sonderlich viel.

    Das kann ein Problem werden, wenn im Rahmen eines längeren Konflikts die Maschinen wirklich mal gefordert werden. Siehe dazu auch Erwägungen der Amis, deren Fuhrpark wegen der Kriege in Afghanistan und Irak rascher als erwartet veraltet.

  5. #4
    Reconner

    Avatar von Reconner
    Hallo,

    bin auf der Suche nach Skizzen, Schnittzeichnungen und Maßangeben aus dem Eufi-Cockpit!

    @AMeyer76: Sorry das ich Deinen Tread benutze aber ich dachte Eufi passt zu Eufi...ich find das Thema auch interessant

    Ben

  6. #5
    AMeyer76

    Avatar von AMeyer76
    Zitat Zitat von Reconner
    @AMeyer76: Sorry das ich Deinen Tread benutze aber ich dachte Eufi passt zu Eufi...ich find das Thema auch interessant:
    Dafür ist doch dieser Tread da. Ich möchte gern hier alles über den Eurofighter gesammelt haben, anstatt das immer nur ein einzelner Tread aufgemacht wird.

    Ich selber habe schon das ganze Internet nach ordentlichen Angaben über das Cockpit abgesucht. Das beste, was ich bisher über das Cockpit gefunden habe, ist folgender Link:
    http://www.airpower.at/flugzeuge/eur...er/cockpit.htm

    G.Andreas

  7. #6
    Fishbed792

    Avatar von Fishbed792
    Hallo ,

    vieleicht eine interessante Seite dazu :
    http://www.gaf-sammler.de/
    Ich denke einige Maße sind sicherlich bei der ILA in Berlin zu bekommen , da steht doch meistens ein Mock-Up da .

    Mfg Fishbed 792

  8. #7
    pok

    Avatar von pok
    Zitat Zitat von AMeyer76
    Mal ein erster Anfang!

    Unter www.luftwaffe.de gab es mal die Information, das der Eurofighter für 30 Jahre ausgelegt ist, aber nur für 6000 Flugstunden. Die "PM" hat darüber auch schon ausführlich geschrieben.

    Ich finde, 6000 Flugstunden für einen solchen Hightech - Jet ausgesprochen wenig. 6000 Flugstunden heißt, man kann das Ding dann wegschmeißen. Nicht, das etwa die Triebwerke ausgetauscht werden müssen, nein, man muss die Maschine dann ausmustern.

    Wenn ich jetzt aber mal ausrechne, 6000/30 Jahre, macht das weiniger als 200 Flugstunden pro Jahr und 3 Flugstunden in der Woche.

    Ich frage mich, wann die Eurofighter-Kampfpiloten trainieren. Und wenn wirklich ein ernster Einsatz stattfindet, dann sind die Maschinen doch stundenlang in der Luft?

    Deine Berechnung stimmt im grossen und ganzen. Aber nur mal als Vergleich, der F-104 G Starfighter war bei der Luftwaffe im Schnitt unter 20 Jahre im Einsatz und die Maschinen haben im Schnitt 2500-3000 Stunden "auf dem Buckel" gehabt. Damals gab es aber auch andere Verhaeltnisse (Kaum Simulatoren, Klarstaende teilweise unter 30 %, Theoretisch von 1967-1973 etwa 800 Maschinen).
    Die Restlebensdauer der Zelle bestimmt im Ernstfall sicher nicht ob Einsaetze geflogen werden oder nicht. Einen jahrelangen Ernstfall erwartet zur Zeit wohl auch kaum jemand.
    Frueher sollten Strahlflugzeugfuehrer 22 Flugstunden / Monat fliegen, ich denke das ist heutzutage reduziert (Fachleute stimmt's ?) nach Deiner Kalkulation sind etwa 18h / Monat (ohne Urlaub und Nichtfliegerische Lehrgaenge) drin, ich denke also die Auslegung stimmt im Grossen und Ganzen.
    Desweiteren wurden auch bei einigen Mustern die Lebensdauern verlaengert (F-4 F; UH-1D; CH53; TRANSALL), ich wuerde mich nicht wundern wenn der EF auch 2040 noch die in Deutschland fliegen wuerde.

  9. #8
    Schorsch

    Avatar von Schorsch
    Eine Massnahme, welche die Amis ja momentan einsetzen (weil die das Problem haben, dass aufgrund ihrer lustigen Engagements ihr Fuhrpark rasch altert) ist das belegen mit G-Limits. Das ist zwar kein Wundermittel, aber ein 9G-Ereignis schafft die Zelle sicherlich mehr als mehrere 6G-Ereignisse.

    Ein EF fliegt sich "von selbst", sprich man muss dem Piloten nicht mehr beibringen, wie man die Kiste in der Luft haelt. Daher geht es um System- und Taktiktraining. Das kann man teilweise auch in den Simulator verlegen. Bei Bedarf kann man dann immer noch die Flugstundenzahl erhoehen.

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    tailhook

    Avatar von tailhook
    Zitat Zitat von pok
    ich wuerde mich nicht wundern wenn der EF auch 2040 noch die in Deutschland fliegen wuerde.
    Sehr wahrscheinlich wird der Eurofighter da noch fliegen, die F-4F wird ja inzwischen auch schon seit 35 Jahren geflogen!
    Die B-52 der USAF soll nach derzeitiger Planung auch bis 2040 im Dienst bleiben, das sind dann 90 Jahre nach dem Erstflug!

  12. #10
    Scorpion

    Avatar von Scorpion
    Die 6000 Flugstunden waren lediglich Spezifikation. Die IABG hat zwischen 1993 und 1998 eine Zelle getestet und 18000 Stunden simuliert nachgewiesen. Das heißt das 3-fache.
    Von Vergleichen zwischen Airlinern und Kampfflugzeugen rate ich ab, das kann man nun nicht wirklich gegenüberstellen.

Eurofighter Technik Daten News

Ähnliche Themen

  1. Rafale Technik Daten News
    Von ppana im Forum Jets
    Antworten: 317
    Letzter Beitrag: 07.09.16, 11:09
  2. Warum keine News in News aus der Luftfahrt?
    Von netspy im Forum Rund ums Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.09, 13:43
  3. WK Daten 2005
    Von Tigerfan im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 19:42
  4. WK Daten 2004
    Von Philippe III RS im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.10.04, 08:51
  5. WK Daten 2004
    Von beat im Forum Schweizer Luftwaffe
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.12.03, 20:05

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

eurofighter news

eurofighterFlugzeugforum Eurofighter meteor integration eurofightercontentkuwait eurofighter deal unterschriftkuwait eurofighter dealklarstand eurofightermajestic222eurofighter typhoon kuwait unterschriebenpirate sensorkuwait eurofighterfat eurofighterpreis f-16 block 60 vs jas 39efeurofighter kuwaitef2020 for turkeymsoc eurofightereurofighter neuseezielflugkörper marteeurofighter enteisungeurofighter knotenlitening Eurofighterrotationsgeschwindigkeit eurofighter laserwarner luftfahrtandreas huemer efs
Sie betrachten gerade Eurofighter Technik Daten News