Erstellt von HenningOL  |  Antworten: 156  |  Aufrufe: 31630
Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte

Diskutiere Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte im Forum Raumfahrt auf Flugzeugforum.de


  1. #11

    Da wäre ja diese Idee mit dem Space-Elevator. Dann bräuchte man vielleicht keinen Treibstoff mehr sonder "nur" noch ne Menge Strom. Aber das ließe sich ja zum Beispiel auf einer größeren Solaranlage da oben gewinnen.

  2. Anzeige
    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #12
    MUF

    Avatar von MUF
    Wir reden hier von kleinen Treibstoffproblemen, aber was ist mit der kosmischen GAMMA-Strahlung und dem Muskelabbau???
    erinnert wir uns mal an den letzten superlangen Einsatz der Russen, wie krank man den Raumfahrer nach über einem Jahr aus der Landekapsel der MIR geholt hat (war um die Wendezeit in der SU, man hatte kein Geld für die Rückfahrkarte) Und dabei war das noch im erdnahen Raum, sprich Strahlungsschutz durch das erdeigene Magnetfeld.
    Bei einem Marsflug müsste man deshalb das Raumschiff so schwer ausrüsten, das es mit heutiger Antriebstechnik nicht mal abheben würde. Ein entsprechendes Schiff könnte man nur im All zusammensetzen. Experten gehen davon aus, das die Raumfahrer sehr jung sein müssten, das sie am Ende "nur" strahlenkrank zurückzukommen.
    Ich halte das für völlig überzogene PR, zumal die GUS nicht mal die finanziellen Mittel für ihre Luftstreitkräfte übrig haben.

  4. #13
    HenningOL

    Avatar von HenningOL
    Original geschrieben von MUF
    Wir reden hier von kleinen Treibstoffproblemen, aber was ist mit der kosmischen GAMMA-Strahlung und dem Muskelabbau???
    erinnert wir uns mal an den letzten superlangen Einsatz der Russen, wie krank man den Raumfahrer nach über einem Jahr aus der Landekapsel der MIR geholt hat (war um die Wendezeit in der SU, man hatte kein Geld für die Rückfahrkarte) Und dabei war das noch im erdnahen Raum, sprich Strahlungsschutz durch das erdeigene Magnetfeld.
    Bei einem Marsflug müsste man deshalb das Raumschiff so schwer ausrüsten, das es mit heutiger Antriebstechnik nicht mal abheben würde. Ein entsprechendes Schiff könnte man nur im All zusammensetzen. Experten gehen davon aus, das die Raumfahrer sehr jung sein müssten, das sie am Ende "nur" strahlenkrank zurückzukommen.
    Ich halte das für völlig überzogene PR, zumal die GUS nicht mal die finanziellen Mittel für ihre Luftstreitkräfte übrig haben.
    Die Gravitation will man durch die Zentrifugalkraft ersetzen - sprich das Raumschiff in Rotation versetzen. Für die Sonnenstürme, die das meiste an Gammastrahlen emmitieren soll ein "Schutzraum" gebaut werden. Was das alter angeht habe ich bisher diese Meinung von Experten noch nicht gehört - ich dachte man wollte ältere Kandidaten nehmen, damit die natürliche Lebenserwartung nicht alzusehr beeinträchtigt wird ;)

    Aber richtig ist sicherlich - das ist PR.

    CU
    Henning

  5. #14
    MUF

    Avatar von MUF
    ja Henning,

    es wäre schön, wenn das funktionieren würde. Übrigens sind sich Raumfahrtwissenschaftler sehr strittig, ob das Video der Mondlandung mit Armstrong echt ist. Es mehren sich die stimmen, die die Mondlandung anzweifeln. man kann im Video zu viele Ungereimtheiten entdecken. "capricorn" lässt grüssen.
    Vielleicht sollte man doch nicht gleich nach dem Mars greifen.;)

  6. #15
    Alpha


    @MUF: Unter Wissenschaftlern ist das eigentlich nicht strittig nur ein gewisser "Wissenschaflter" (er hat Akten bei der NASA verwaltet, mehr nicht) hat lustige Verschwörungstheorien entwickelt. Kam neulich eine nette Rportage von SpiegelTV drüber.

    Seine "Argumente" gegen die Echtheit der Landung "Flagge, Schatten, Sterne,..." sind lange widerlegt.

  7. #16
    Lothringer

    Indien will im Lauf der nächsten vier Jahre erstmals ein unbemanntes Raumschiff zum Mond schicken. Es solle die Oberfläche des Mondes zwei Jahre lang in einer Entfernung von 100 Kilometern umrunden, sagte der Vorsitzende der indischen Raumfahrtorganisation, Krishnaswamy Kasturirangan, in einem am Sonntag veröffentlichten Interview der Zeitung «Hindustan Times». In den nächsten 25 Jahren sei kein bemannter Flug vorgesehen, fügte er hinzu. Die Kosten für die bis 2007 geplante Mission belaufen sich seinen Angaben zufolge auf rund 73 Millionen Dollar (69,5 Millionen Euro).

    Quelle: AP.

  8. #17
    bluebird

    Avatar von bluebird
    Die ehrgeizigen Weltraumpläne von US-Präsident George W. Bush nehmen Gestalt an: Schon in 13 Jahren sollen vier Astronauten den Mond besuchen - das gesamte Vorhaben kostet laut Nasa 100 Milliarden Dollar.

    zum vollständigen Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...375052,00.html

  9. #18
    bluebird

    Avatar von bluebird
    Ein Konjunkturprogramm ganz eigener Art wünschen sich europäische Luft- und Raumfahrtunternehmen:
    Bei einer Tagung forderten Firmenvertreter, dass Europa eine eigene Mondstation errichtet. Geschätzte Kosten: eine Milliarde Euro.

    zum vollständigen Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...374811,00.html

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #19
    stevoe

    Avatar von stevoe
    Zitat Zitat von bluebird
    Die ehrgeizigen Weltraumpläne von US-Präsident George W. Bush nehmen Gestalt an: Schon in 13 Jahren sollen vier Astronauten den Mond besuchen - das gesamte Vorhaben kostet laut Nasa 100 Milliarden Dollar.

    zum vollständigen Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/w...375052,00.html
    Eine europäische Mondstation soll "nur" 1 Milliarde Euro kosten, die Amis wollen alleine 5,5 Milliarden Dollar für einen Shuttle-Nachfolger ausgeben. Nimmt das alte Europa dann eine Leiter statt Raketen, um zum Mond zu kommen?
    Irgendwie komme ich da mit den Kosten nicht klar... :(

  12. #20
    koehlerbv


    Die europäische Station soll unbemannt sein - ein (nahezu) automatisches Laboratorium.
    Mir ist aber wie Dir gegangen - ich habe mir auch erstmal an den Kopf gefasst, bis ich dann den Text ganz gelesen hatte.

    Bernhard

Seite 2 von 16 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte

Ähnliche Themen

  1. Loona der Mond
    Von Boneyard im Forum Sonstiges - z.B. Deutschland aus der Luft etc..
    Antworten: 422
    Letzter Beitrag: 14.02.17, 01:47
  2. Antworten: 108
    Letzter Beitrag: 28.12.16, 21:58
  3. Gebietsaufteilung auf dem Mond
    Von Monitor im Forum Raumfahrt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.03.08, 16:46
  4. Wettrennen zum Mond?
    Von mcnoch im Forum Raumfahrt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.05, 17:40
  5. Russlands bemannte Mond-Projekte
    Von mcnoch im Forum Raumfahrt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.09.05, 21:27

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

überlebenswahrscheinlichkeit mondflüge

Sie betrachten gerade Nächster Halt: Mond - Die derzeitigen Mond-Projekte