Erstellt von kodak  |  Antworten: 9  |  Aufrufe: 1210
  1. #1
    kodak


    Moin,

    sie sind heute eingetroffen! Wo wollte ich meine Sicherheitskopien nochmal unterbringen? Ich werd' langsam älter :D

    Ein kleiner Auszug:

    Schritte 1, 2 und 3 siehe unten -> Nr. 4: BETEN??? MAMI RUFEN?? ;)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    kodak


    :?! :?!

    Wow - die klassische Methode wird also auch noch angewendet!

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #3
    Hog

    Avatar von Hog
    F-14 Manual??

    *winkewinke!*
    Hier!!

  5. #4
    kodak


    Wenn Du Dein Bild endlich mal eingescannt bekommst :D

    Quatsch - stelle Dir ne Kollektion zusammen.

    Psycho wollte glaub auch noch - da anderer Kontinent... mehr Sicherheit ;)

  6. #5
    kodak


    Huhu... vielleicht ka´m das nicht deutlich rüber, aber in Bild Nr. 2 wird erklärt, dass die Crew, wenn der Sitz versagt, manuell aussteigt, also Kanzel wech und raus wie im WK II !!!!

    Dachte, das würde mehrere interessieren ;)

  7. #6
    Psycho

    Avatar von Psycho
    Nee... :D
    Aber mal ernsthaft, wenn der Stuhl oder das Canopy nicht will, muss es doch eine Moeglichkeit geben, "rauszuklettern", denke ich...
    Kodak, haste meine Anschrift noch ?

  8. #7
    kodak


    Ich habe mich auch schon öfter gefragt, was die Jungs denn anstellen, wenn der Sitz Ladehemmung hat... dachte, das war's dann wohl. Mich würde es mal interessieren, ob dies schon mal praktiziert wurde, und wenn 'ja', ob es erfolgreich verlief? :?!

    Stell Dir nur vor, Du hast Dich gerade abgeschnallt, stehst schon halbwegs auf dem Sitz... und auf einmal geht das Teufelsdings los - ouch :HOT

    Aber selbstverständlich habe ich Deine Adresse noch :D Jetzt kann ich mich endlich revanchieren ;)

  9. #8
    phantommike

    Avatar von phantommike
    Will ja jetzt keinen mist erzählen, aber sowas ist einem Techniker schon mal passiert, das der Sitz losging, auf dem er unangeschnallt saß, und das in einer Wartungshalle. Der Sitz knallte an die Decke, der Techniker ist während des kurzen Auftstieges abgestiegen, aber was sonst passiert ist, weiß ich nicht. Wenn ich mich recht erinnere, war es noch zu F-84-Zeiten. Werde mal nachfragen.

    Dann weiß ich noch von einem Fall mit einem Harrier, wo das Canopy nicht aufging. Der Pilot hat das nicht überlebt.

    Beim Toni kann man das Kab-Dach auch noch mit der MDC-Anlage aufsprengen und bei der 104 eben mit der Hand, falls nix mehr funktioniert.

    Näheres gern auf konkrete Anfrage.


    Gruß

    Michael

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9
    Hog

    Avatar von Hog
    naja, wenn der Pilot höher als der Sitz ist und die Haube nicht wegfliegt wirds natürlich blöd

    Phantommike: Ich hab mal nen ähnlichen Bericht von der USN gelesen, der Sitz ging los, als sich ein Techniker gerade darüber gebeugt hat. Der hats leider auch nicht überlebt, er wurde von dem Sitz weggeschleudert und stürzte dann aus etwa 30m Höhe zu Tode. :(
    Oder ein anderer Fall aus Thailand mit einer F-4 (während des Vietnamkrieges)
    Der Pilot hatte nach der Landung das Canopy geöffnet, zum Frischluft reinzulassen, dabei fiel irgendein Sicherungsstift, den man anscheinend vorher ziehen musste in den Sitzmechanismus und löste ihn aus... Mit dem Canopy noch drauf!!

  12. #10
    kodak


    Die Kehrseite der Medallie :(

    Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ein Mensch überleben soll, wenn er partiell über dem Sitz ist (Mechaniker z.B.) und der Sitz auslöst. Ok, es wirft ihn zurück, aber der Kinnhaken dürfte übelste Folgen haben!

    Phantommike, hat es der Wart überlebt? Kann mir ehrlich gesagt nicht vortstellen, wie er "absteigt"; ich vermute vielmehr, dass ihn der Sitz abgeworfen hat.

    Hm, am Anfang ist man vorsichtig und dann kommt die Routine, und dann kann sowas passieren. Diesen Dingern sollte man immer mit ordentlich Respekt begegnen :p

    Eine andere Geschichte:
    Habe von einem Sammler gehört, der sich in den USA einen MK-7 (Phantom-Sitz) gekauft hatte. Dieser wurde in Hamburg per Schiff angeliefert, der Sammler wurde vom Zoll nach HH zitiert, da sie einige Problem mit dem Gerät sahen: der Sitz war noch SCHARF!!! Wer auch immer das Teil verkauft hat, muss nicht mehr ganz dicht gewesen sein. Der er keine Möglichkeit hatte, den Sitz zu entschärfen, durfte er nicht eingeführt werden und ging zurück an den Absender - von dem er nie wieder was hörte.
    Frage mich, warum er den Zoll nicht um einige Tage Geduld bat und sich dann beim nächsten Fliegerhorst (Wittmund, Jever, Laage??) einen Schleudersitz-Mechaniker "auslieh"???

    Also immer schön aufpassen bei eBay :D

F-14A/D... Manuals

Ähnliche Themen

  1. Manuals
    Von Strike im Forum Luftfahrzeuge allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.08, 13:38
  2. Operation Manuals und mehr...
    Von tigerstift im Forum Verkehrsflugzeuge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.07, 18:27

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade F-14A/D... Manuals