Erstellt von Kai  |  Antworten: 25  |  Aufrufe: 5547
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
  1. #1
    Kai

    Avatar von Kai
    Am Samstag dem 2.Juni 2001 soll laut NASA der Prototyp des schnellsten Flugzeugs der Welt getestet werden. Der Superjet soll sieben Mach erreichen und danach in den Pazifischen Ozean stürzen. Die experimentelle X-43A wird bei gutem Wetter vom "Dryden Flight Research Center" in Californien starten. Ein B-52 Bomber wird das 4m lange und 1,60m breite Maschine hoch bringen und ausklinken, bevor eine Rakete es beschleunigt.

  2. Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Bestseller und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2
    _Michael

    Avatar von _Michael
    Das kann ich ja fast nicht glauben!
    Woher weisst du das? Hast du Internetadressen dazu? Bist du dir ganz sicher? Um welche Zeit startet das Flugeug?
    -------------------

    Warum ich das nicht glauben kann? Naja, die NASA und allerlei Forschungeinrichtungen haben chronische Finanzprobleme. Da macht es wenig Sinn ein Mach 7 Flugzeug zu bauen(für Mio oder gar Mia Dollars) .

  4. #3
    Moritz


    Es stimmt aber, habe ich gestern Abend im RTL-Nachtjournal gesehen und heute Morgen auf NDR INFO im Radio gehört, also zwei verlässliche Quellen!

  5. #4
    Kai

    Avatar von Kai
    ...Ich habe es in der Zeitung gelesen.

  6. #5
    Hornet

    Avatar von Hornet
    Doch das stimmt! Ich habe irgendwann mal was darüber in der Flug Revue und in der Flieger Revue glesen.

    Müsste irgendwo rumliegen...:D

  7. #6
    Hornet

    Avatar von Hornet
    Habs im Internet gefunden: www.fliegerrevue.de auf der Startseite stand heute:

    Die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA testet morgen ein Flugzeug, das einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen soll. Die unbemannte X-43A soll siebenfache Schallgeschwindigkeit erreichen und damit den 1967 von dem Raketenflugzeug X15 aufgestellten Rekord (Mach 6,7) brechen. Das Flugzeug in Form eines Surfbretts wird zusammen mit einer Pegasusrakete von einer B-52 zu seinem Jungfernflug über den Pazifik gebracht. Die Rakete soll das Experimentalflugzeug auf eine Höhe von 30000 Meter befördern. Mit Hilfe eines speziellen Düsentriebwerks (Scramjet) soll es dann aus eigener Kraft 10 Sekunden lang fliegen und dabei rund 27 Kilometer zurücklegen.



    :D :D :D

  8. #7
    BadCompany

    Avatar von BadCompany
    Bei space.com gibt es auch laufend aktuelle Berichte dazu!

    z.B.:
    http://www.space.com/businesstechnol...ew_010601.html

    mfg Bad Co

  9. #8
    UeDA


    Kann einer mal genau diesen Scramjet erklären. Was ich bisher darüber gelesen habe ist mir noch zu hoch!

    UeDA

  10. Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9

    Im Radio kam eben das die NASA den Vogel sprengte da unkontrollierbar.

  12. #10
    Hornet

    Avatar von Hornet
    Schade, so ein teures Projekt! Wie enttäuschend das auch für den Konstrukteur sein muss!:(

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

NASA Superjet/X-43A

Ähnliche Themen

  1. Sukhoi Superjet: Bauchlandung in Reykjavik
    Von Thone im Forum Flugunfälle und Flugunfallforschung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.13, 23:50
  2. Suchio Superjet 100 - 1:144 von Zevzda
    Von cancer33 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.13, 11:54
  3. 1/144 Suchoi Superjet 100 – Zvezda
    Von Airlinerfan im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:10
  4. Erster Superjet in Aeroflot-Dress
    Von Killereule im Forum News aus der Luftfahrt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.11, 08:01
  5. Sukhoi Superjet SSJ 100 (Jetrack)
    Von MC84 im Forum Jets bis 1/144
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.08.10, 10:46

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

Sie betrachten gerade NASA Superjet/X-43A