Erstellt von JLS-9  |  Antworten: 1278  |  Aufrufe: 368330
Seite 1 von 128 123451151101 ... LetzteLetzte
  1. #1
    JLS-9

    Avatar von JLS-9
    Vielleicht kann hier ein Sammelpunkt von ehemaligen Angehörigen und Interessierten, rund ums das Thema JG-9, Peenemünde, entstehen!?:engel:

  2. #2
    bauer

    Avatar von bauer
    Also,das ist doch mal ein guter vorschlag.wäre auf jeden fall dabei!

  3. #3
    kuno


    nur so als Erwähnung, 1973/74 war ich auf der Baustelle KKW Lubmin tätig.
    Vom Dach der Turbinenhalle hatten wir einen recht guten Einblick
    auf die SLB von Peenemünde.
    So haben wir uns dann hin und wieder mal eine zusätzliche Pause gegönnt und den Richtung West startenden MiG-21 zugesehen.
    Fotoapparat hatte ich damals nicht dabei, wäre wohl auch nutzlos, da schon ein mächtiges Tele nötig wäre um was ordentliches zu produzieren.

    ca 1986 habe ich auf Kap Arkona (in der Wetterstation) Urlaub gemacht und dabei des öfteren auf den Kreidefelsen gesessen und den vorbeirauschenden MiG´s (21MF oder bis) zugesehen, diese folgten oft den Küstenlinien des Tromper Wik und flogen untehalb der Kreidefelsen, so das ich von oben auf den Flieger blicken konnte. Piloten waren gut zu sehen,
    Entfernung ca 50-100m, ca 10-15m unterhalb meines Stand(Sitz)ortes.
    Wenn Flieger kamen hatte ich meinen Fotomaten nicht dabei,
    das Teil extra geholt und Stundenlang gewartet aber kein Flieger kam.
    Wieder in der Unterkunft, Flieger kommt. Ist mir mehrmals so passiert.
    Das ist doch echte Gehmhaltung oder.
    Da ich zuvor im ZGS 14 gedient hatte und über die Standorte und Truppenteile informiert war hatte ich die MiG´s dem JG 9 zugeordnet.

  4. #4
    radist

    Avatar von radist
    Zitat Zitat von kuno Beitrag anzeigen

    ca 1986 habe ich auf Kap Arkona (in der Wetterstation) Urlaub gemacht ... vorbeirauschenden MiG´s (21MF oder bis) zugesehen, ... hatte ich die MiG´s dem JG 9 zugeordnet.
    Also 1986 hatte das JG-9 keine MiG-21 mehr.

  5. #5
    kuno


    Ja gut, ich weiß ja auch nicht ob es JG-9 war, könnte auch JG 2 gewesen sein oder villeicht nach Garz verlegte Einheiten, aber ich hatte sie ja auch nur für "mich im Kopf" dem JG 9 zugeordnet.
    Wollte nur schildern, das mich die Flüge unterhalb meiner Füsse beeindruckt hatte und ich leider kein Foto zustande brachte.

  6. #6
    HorizontalRain

    Avatar von HorizontalRain
    ca 1986 habe ich auf Kap Arkona (in der Wetterstation) Urlaub gemacht und dabei des öfteren auf den Kreidefelsen gesessen und den vorbeirauschenden MiG´s (21MF oder bis) zugesehen
    Also, wenn es auch 1985 gewesen sein könnte, dann könnte das auch mit den MiG-21MF stimmen, denn in diesem Jahr haben das JG-3 und JG-1 jeweils für vier bis fünf Wochen in Garz DHS gestanden, da in Peenemünde die SLB gebaut wurde. Da kam es schon zu dem einen oder anderen Tief(st)flug in dem genannten Gebiet mit "MF´s"

    HR

  7. #7
    Leiste


    Stimmt 1985 war das JG-1 2x in Garz

    Danach hat das JG-1 ( Ich weiß nur nicht mehr das Jahr) nach Garz verlegt , weil die Bahn in Holzdorf instand gesetzt wurde

  8. #8
    Gabi

    Avatar von Gabi
    1986 war das JG-7 in Garz und wir durften endlich mal richtig tief fliegen. :HOT
    Die Strecke ging nach Überflug KKW nach Bergen, ab Überflug der Küstenlinie von Rügen durfte man auf 300 m runter, von Bergen aus zum Kap, die Genossen der Jägerleitstelle gegrüßt und anschließend raus und runter auf´s Meer mit Nordkurs, irgendwann Rechtskurve und mit Südostkurs unterhalb am Stubbenkammer vorbei Richtung Usedom, oder noch ´ne Runde, dann ging´s so im Raum Göhren über die Steilküste Richtung Westen. Über dem Wasser musste man nur auf die Schiffe aufpassen: weiß (Fähren) sind zu meiden, grau (VM oder Bundesmarine) sind zu "grüßen" ;)

    Schade, hätte auch gern ein Foto von mir von oben gehabt

  9. #9
    Gabi

    Avatar von Gabi
    Zitat Zitat von Leiste Beitrag anzeigen
    Stimmt 1985 war das JG-1 2x in Garz

    Danach hat das JG-1 ( Ich weiß nur nicht mehr das Jahr) nach Garz verlegt , weil die Bahn in Holzdorf instand gesetzt wurde
    JG-1 1987, da gab´s dann das Vorkommnis mit dem Fischkutter

  10. #10
    I/JG8

    Avatar von I/JG8
    ja, ja gabi,
    hat das nicht den unglückseligen Ltn. Gr....a die Quali gekostet? Schließlich hat er den Kutter ja erst beim Dritten Angriff versenkt;-)

Seite 1 von 128 123451151101 ... LetzteLetzte

JG-9 Peenemünde

Ähnliche Themen

  1. Gesucht: MiG´s über Peenemünde
    Von staber im Forum Bücher u. Fachzeitschriften
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.01.16, 17:00
  2. MiG´s über Peenemünde
    Von winni im Forum Aktuell & Neuerscheinungen
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 30.12.14, 09:24
  3. Sonderlandeplatz Peenemünde
    Von bitti im Forum Flugplätze
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.05.12, 12:36
  4. Mig´s über Peenemünde
    Von die Suchende im Forum Antiquariat
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.09, 15:23
  5. MiGs über Peenemünde
    Von Bani im Forum Antiquariat
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.08.01, 22:39

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite

jg-9

www kaserne karlshagen de

flugplatz peenemünde

jg 9 peenemünde

insel vilm

mig-23 nva

letzter flugtag jg9

schiffswrack peenemünde

flugplatz peenemünde rundflüge

funkfeuer peenemünde

flugplatz peenemünde feuerwehr

JG 9

vilm

NvA Jagdgeschwader 9jg 9 karlshagenversuchskommando nord karlshagenpeenemünde Wrackskaserne karlshagenflugplatz drewitz russenmig nvaflugplatz kolberg bodenhagenwww . nva kaserne karlshagen de .karlshagen kaserneJG9 Peenemündesascha syrbe
Sie betrachten gerade JG-9 Peenemünde